Startseite » Kaufberatung » Gartenausstattung » Garten­möbel Kaufberatung » Garten­bänke » Bank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Bank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

eine Bank in einem Garten

Du verbringst an sonnigen Tagen die Zeit gerne draußen. Sei es ein Spaziergang oder die Fahrt an den heimischen See. Oder Du verbringst die Zeit im Garten oder dem Balkon und genießt die Sonne. Hier findest Du alles über Bänke für den Garten oder Balkon, die zu Dir passen und worauf Du achten sollten.

Unsere Favoriten

Die beste Bank für Deinen Balkon: Outsunny Polyrattan Gartenbank mit Tisch
“Überzeugt durch ein schönes, modernes Design mit einem kleinen Glastisch als Ablage.”

Die beste Bank bis 200 kg Belastbarkeit: Sam Gartenbank Caracas
“Hoher Sitzkomfort und sehr robust aus kontrollierten Teakholz Anbau gefertigt.”

Die beste Bank mit Stauraum: Mendler HWC-F39
“Bietet direkt einen großen Stauraum für Gartenzubehör.”

Die beste Gartenbank für eine romantische Atmosphäre: CLP Eisengartenbank Rosie
“Voll bewachsen schafft die Gartenbank einen idealen Platz für Paare.”

Die beste Gartenbank für den Vorgarten: Degamo Gartenbank Freital 3-Sitzer
“Eine schöne rustikale Bank die durch Stabilität und Robustheit überzeugt”

Die beste Gartenbank unter 150 Euro: Zeus Gartenbank 3-Sitzer
“Das Eukalyptusholz verleiht der Bank ein schönes Design und macht sie sehr robust.”

Die beste Gartenbank für Grillabende: Kesser Bierzeltgarnitur, 3-teiliges Set
“Bietet Platz für jeden und ist ideal für mehrere Gäste, kann danach platzsparend verstaut werden.”

Die beste Alternative zu einer Gartenbank: Outsunny Hollywoodschaukel 3-Sitzer mit Dach
“Eine schöne Alternative mit modernem Design und hoher Stabilität”

Das Wichtigste in Kürze

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Punkte bei einer Bank.

  • Die wichtigste Eigenschaft einer Bank sind Belastbarkeit und Stabilität
  • Jedes Material hat seine Stärken und Schwächen
  • Es gibt verschiedene Witterungsverhältnisse die Deiner Bank Schaden
  • Jede Gartenbank benötigt eine andere Art der Pflege
  • Es gibt eine Vielzahl von Variationen wie die Friesenbank, Baumbank oder Gartenbank mit Rosenbogen

Die besten Bänke: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich die besten Bänke in Ihrer Kategorie herausgesucht und zeigen Ihnen, warum diese Bänke unser Favorit sind.

Die beste Bank für Deinen Balkon: Outsunny Polyrattan Gartenbank mit Tisch

Was uns gefällt:

  • ein kleiner Tisch ist bei der Bank integriert
  • die Bank ist schmutz- und wasserabweisend sowie UV-beständig
  • die Bezüge sind wasserabweisend und waschbar
  • durch die Sitzpolsterung ein angenehmer Sitzkomfort
  • robustes Stahlgestell sorgt für die richtige Stabilität

Was uns nicht gefällt:

  • schlechte Aufbauanleitung und schwierige Montage

Redaktionelle Einschätzung

Eine schöne Bank bietet Dir die Marke Outsunny. Diese Bank benötigt wenig Platz, hat ein modernes Design und macht sich gut auf einem Balkon. Die Bank ist 133 cm breit, 63 cm tief und 84 cm hoch. Die Sitzflächen sind 47 cm breit und 48 cm tief und einer Sitzhöhe von 44,5 cm. In der Mitte von der Bank hast Du auch einen kleinen Glastisch mit einer Länge von 52 cm, einer Breite von 29,5 cm und einer Höhe von 20 cm.

Das Gestell der Bank besteht aus verzinktem Stahl, dieser bietet Ihnen eine gute Stabilität und Traglast von über 200 kg. Die Bank selbst besteht aus Polyrattan. Das Material ist pflegeleicht und lässt sich gut reinigen. Zudem ist Polyrattan sehr witterungsbeständig. Schmutz und Wasser perlen ab, wodurch sein kein Schimmel bilden kann. UV-Strahlen haben wenig Einfluss auf Polyrattan, weswegen das Material weniger verblasst. Die Polsterbezüge der Bank kannst Du abnehmen und waschen.

Die Polster brauchst Du nicht extra zu bestellen wie bei anderen Bänken. Diese sind schon bei der Lieferung mit inbegriffen. Mit einer Abdeckplane kannst Du die Bank auch das ganze Jahr draußen stehen lassen oder Du stellst die Bank im Winter in Deine Wohnung, wo die Bank auch optisch einen guten Eindruck macht durch ihr schönes Design.

Die beste Bank bis 200 kg Belastbarkeit: Sam Gartenbank Caracas

Was uns gefällt:

  • robust und nachhaltige Bank aus Teakholz
  • eine individuelle Holzmaserung macht die Bank zu einem Unikat
  • eine bequem geformte Rückenlehne und Sitzfläche sorgt für hohen Sitzkomfort
  • ein zeitloses Design sorgt für viele Kombinationsmöglichkeiten
  • das Teakholz macht die Bank sehr witterungsbeständig

Was uns nicht gefällt:

  • die Bank benötigt mehr Pflege als nicht Holzbänke

Redaktionelle Einschätzung

Die Teakholz Bank von SAM bietet Dir Platz für 3 Personen auf einer Sitzfläche von 150 cm. Die Bank ist 91 cm hoch und hat eine Sitzhöhe von 45 cm. Eine Tiefe von 65 cm lässt eine Sitztiefe von 50 cm zu. Die Bank bietet ein zeitloses Design, sodass Du eine große Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten haben mit anderen Gartenmöbeln.

Unter den Holzarten ist Teakholz eines der geeignetsten für Gartenmöbel. Durch eine eigene leicht ölige Oberfläche ist das Holz weniger anfällig vor Verwitterungen. Bei richtiger Pflege begleitet Dich die Bank Dein Leben lang. Dennoch solltest Du die Bank hin und wieder mit einem Teaköl behandeln, um die goldbraune Farbe des Holzes beizubehalten.

Die Bank bietet Dir einen hohen Sitzkomfort durch eine bequem, geformte Rückenlehne und Sitzfläche. Die Holzbank aus Teak bietet Ihnen eine hohe Stabilität und Robustheit durch die naturbelassene Verarbeitung des Teakholz. Eine Gartenbank von SAM wird ressourcenschonend hergestellt. Das verwendete Holz stammt ausschließlich aus nachhaltigem Plantagenbau.

Die beste Bank mit Stauraum: Mendler HWC-F39

Was uns gefällt:

  • besitzt einen Stauraum von über 160 Liter
  • die Sitzfläche besitzt eine leichte Hydraulik zum Öffnen des Stauraums
  • die Bank ist komplett wasserabweisend inklusive Polsterbezug
  • der Polsterbezug ist abnehmbar und waschbar
  • die Bank besteht aus pflegeleichtem Polyrattan und einem Stahlgestell

Was uns nicht gefällt:

  • besitzt eine geringe Belastbarkeit der Sitzfläche

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbank mit Stauraum von Mendler passt optimal zu jeder Umgebung. Sie ist 87 cm hoch, 57 cm Tief und 117 cm lang. Die Sitzhöhe beträgt 44 cm, die Sitzbreite 108 cm und die Sitztiefe 50 cm. So bietet die Bank Platz für 2 Personen.

Die Bank besteht aus Polyrattan und einem pulverbeschichteten Stahlgestell, somit ist die Bank stark geschützt vor Verwitterung und ermöglicht eine leichte Reinigung und Pflege der Gartenbank. Der Stoffbezug ist aus 100 Prozent Polyester. Du kannst den Bezug abnehmen und waschen.

Eine Hydraulik erleichtert das Öffnen des Stauraumes und verhindert das Zufallen der Sitzfläche bei windigem Wetter. Der Stauraum hat die Innenmaße (H x B x T) 30 x 108 x 50 cm. Das ergibt ein Fassungsvermögen von 162 Liter. Einen wasserabweisenden Bezug findest Du im Inneren des Stauraumes, der mit einem Klettverschluss befestigt ist und sich so leicht herausnehmen lässt.

Die Sitzfläche der Bank besitzt keine Verstärkung und besteht nur aus dem Polyrattan-Geflecht. Du solltest die Bank nicht mit mehr als 160 Kg belasten. Ansonsten bietet die Sitzfläche einen angenehmen Sitzkomfort und schafft eine entspannte Atmosphäre in Deinem Garten oder Deinem Balkon.

Wichtig: Bei der Montage sollten die Schrauben nicht sofort festgezogen werden. Dadurch kann es passieren, dass sich das Gestell verzieht und die Montage erschweren.

Die beste Gartenbank für eine romantische Atmosphäre: CLP Eisengartenbank Rosie

Was uns gefällt:

  • sorgt für eine romantische Atmosphäre
  • ideales Eisengestell zur Rankhilfe für Kletterpflanzen
  • die Bank ist in verschiedenen Farben erhältlich
  • bietet rund um die Uhr an Ort und Stelle Schatten durch die Pflanzen
  • durch das schwere Eisengestell sehr stabil

Was uns nicht gefällt:

  • Es dauert bis die Rankpflanzen das Gestell vollständig bewachsen haben

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbank mit einem Rosenbogen des Herstellers CLP sorgt für romantische Sommernächte. Besonders gut kommt die Bank neben Blumenbeeten zur Geltung. Ausreichend Schatten bietet der bewachsene Rosenbogen an sonnigen Tagen.

Die Bank mit Rosenbogen ist 178 cm hoch und 120 cm breit mit einer Tiefe von 58 cm. Die Sitzfläche ist 115 cm breit, 57 cm tief und in einer Höhe von 45 cm. Du kannst die Bank bis zu 200 kg belasten. Somit bietet Ihnen die Bank ausreichend Platz für 2 Personen.

Auch wenn der Rosenbogen am Anfang noch kalt und leer aussieht, wird die Bank ein optisches Highlight, wenn der Rosenbogen voll bewachsen ist. Egal, ob mit Rosen oder Clematis Du wirst begeistert von dem Anblick sein.

Durch das pulverbeschichtete Eisengestell steht die Bank sehr stabil und ist leicht zu reinigen. Zusätzlich zur Stabilisierung kannst Du das Gestell mit Erdanker befestigen, um ganz sicher zugehen. Auch vor Verwitterung ist die Bank gut geschützt. Bei zu hoher Sonneneinstrahlung solltest Du ein Polster hinzunehmen, da das Material sich erwärmen könnte.

Die beste Gartenbank für den Vorgarten: Degamo Gartenbank Freital 3-Sitzer

Was uns gefällt:

  • hohe Stabilität durch Kammertrocknung des Holzes
  • die Bank ist einfach zusammenzubauen durch Vormontage
  • schöner und rustikaler Stil der Holzbank
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der Bank
  • die Bank wurde im Tauchverfahren vor imprägniert

Was uns nicht gefällt:

  • hoher Pflegebedarf vor Verwitterung nötig
  • keine Auflage für die Bank im Lieferumfang

Redaktionelle Einschätzung

Die Holzbank von Degamo überzeugt in Deinem Vorgarten mit einem rustikalen Stil. Aber auch in Gärten macht diese Bank einiges her und passt sich vielen Orten Deines Gartens an. Die Bank besitzt folgende Gesamtmaße: 150 cm breit, 60 cm tief, 82 cm hoch. So bietet sich Ihnen folgende Maße der Sitzfläche: 150 cm breit, 42 cm tief und eine Sitzhöhe von 42,5 cm. Die Bank bietet so ausreichend Sitzfläche für 3 Personen.

Die Holzbank ist aus massiver Kiefer hergestellt worden. Durch die Verarbeitung der Kammertrocknung wird sichergestellt, das Kiefernholz eine maximale Festigkeit besitzt. Das soll dazu führen, dass keine groben Nachrisse durch Feuchtigkeit entstehen in der Bank. Gleichzeitig sorgt es für eine stabile und belastbare Eigenschaft der Gartenbank.

Durch das 30 – 34 mm dicke, massive Kiefernholz ist die Bank für draußen gewappnet. Dennoch solltest Du der Bank einen gewissen Grad an Pflege zukommen lassen. Denn Holzbänke sind anfälliger gegen Verwitterungen als andere Materialien und sollten möglichst nicht draußen überwintern. Ein regelmäßiger UV-Schutz sorgt dafür, dass Deine Bank nicht verblasst.

Bei dem Aufbau der Bank solltest Du wenig Probleme haben, denn die Sitzfläche und die Rückenlehne sind schon vormontiert. Ein Aufbau in kürzester Zeit stellt somit kein Problem dar und Du kannst die Bank direkt Probesitzen nach erfolgreichem Aufbau.

Die beste Gartenbank unter 150 Euro: Zeus Gartenbank 3-Sitzer

Was uns gefällt:

  • gute Holzlasur zur Abweisung von Wasser
  • sehr stabil und von guter Qualität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis der Bank ist sehr gut
  • das Eukalyptusholz ist FSC-zertifiziert und geölt
  • die Bank besitzt eine große Sitzfläche

Was uns nicht gefällt:

  • Montage der Bank gestaltet sich etwas schwierig

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbank von der Marke Zeus ist eine aus Eukalyptus gefertigte Holzbank. Das Eukalyptus, welches für die Bank verwendet wird, stammt aus Wäldern die nach verschiedenen Standards des FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert wurden. Der FSC ist eine gemeinnützige Organisation, die eine umweltverträgliche Waldbewirtschaftung fördern möchte.

Die Eukalyptus-Bank bietet für drei Personen Platz. Die Bank hat eine Gesamtbreite von 158 cm und eine Sitzfläche von 150 cm. Die Tiefe der Bank ist 61,5 cm und die Sitztiefe liegt bei etwa 50 cm. Die Bank hat eine Gesamthöhe von 89 cm und eine Sitzhöhe von etwa 45 cm.

Die Holzbank bietet einen angenehmen Sitzkomfort durch die gebogene Lehne. Einen angenehmeren Sitzkomfort kannst Du durch geeignete Auflagen für die Bank oder einfache Sitzkissen erreichen. Wenn Du noch einen passenden Tisch dazu kaufen möchtest, wirst Du auch da sicher fündig, denn die Bank lässt sich sehr gut zu anderen Möbeln kombinieren.

Das Holz wird bei der Verarbeitung lasiert und geölt, sodass Du es nicht direkt übernehmen musst. Es wäre ratsam die passende Lasur oder das Öl nachzutragen, um ganz sicherzugehen. Durch die Lasur und das Öl machst Du die Bank witterungsbeständiger. Wasser wird abgewiesen und UV-Strahlung hat eine geringere Auswirkung auf die Farbe des Holzes.

Die gute Qualität und der günstige Preis sorgen bei der Gartenbank zu einem klasse Produkt, auf das Du Dich verlassen kannst.

Die beste Gartenbank für Grillabende: Kesser Bierzeltgarnitur, 3-teiliges Set

Was uns gefällt:

  • die Garnitur ist klappbar und somit platzsparend
  • bis zu 10 Personen können Platz nehmen
  • die Bänke können jeweils bis zu 500 kg belastet werden
  • die Bank ist aufgrund der Materialien witterungsbeständig
  • Transportfähigkeit ist leicht aufgrund der Koffer-Funktion

Was uns nicht gefällt:

  • In der Koffer-Funktion ist die Garnitur recht schwer

Redaktionelle Einschätzung

Die Bierzeltgarnitur von Kesser ist genau das richtige, für Deinen nächsten Grillabend oder für die nächste Gartenparty. Der Tisch hat eine Länge von 180 cm, eine Tiefe von 75 cm und eine Höhe von 73 cm. An den zwei Sitzbänken, 180 cm breit, 25 cm tief und 44 cm hoch, können jeweils fünf Personen Platz nehmen.

Das Gestell der Bänke und des Tisches besteht aus pulverbeschichteten Stahl. Die Oberfläche dagegen aus Kunststoff. Die Materialien sind recht witterungsbeständig und langlebig dadurch wirst Du lange Zeit viel Spaß mit dem Set haben. Zum Reinigen der Oberflächen reicht etwas Seife, Wasser und ein Lappen zum drüber Wischen.

An jeder Bank findest Du drei Stahlgestelle, welche die Bank sehr stabil halten und ein Gewicht pro Bank von 500 kg zu lassen. Der Tisch kann eine Last von 120 kg tragen. Dafür sorgen auch die zusätzlichen Sicherheitsverschlüsse am Gestänge, sodass die Bänke nicht einfach zusammenklappen können.

Die Bierzeltgarnitur besticht mit einem modernen Design hervor und sorgt für einen angenehmen Sitzkomfort. Um den Sitzkomfort noch zu erhöhen, kannst Du passende Auflagen oder einzelne Sitzkissen dazu nehmen.

Trotz der Größe des Garnitur-Sets ist dieses sehr einfach zu verstauen. Das ermöglicht Ihnen die Klappfunktion des Tisches und der Bänke. Durch die Handgriffe lassen sich die zusammengeklappten Bänke und der Tisch leicht transportieren trotz eines recht hohen Gewichts von über 30 Kg.

Die beste Alternative zu einer Gartenbank: Outsunny Hollywoodschaukel 3-Sitzer mit Dach

Was uns gefällt:

  • die Schaukel ist rutschfest und stabil konstruiert
  • Rückenlehne und Sitzfläche sind weich gepolstert
  • die Montage der Hollywoodschaukel ist einfach
  • das Dach besitzt einen verstellbaren Neigungswinkel
  • die Hollywoodschaukel besteht aus wasserabweisenden Material

Was uns nicht gefällt:

  • der Bezug von der Polsterung ist nicht abnehmbar

Redaktionelle Einschätzung

Die Hollywoodschaukel von Outsunny hat ein modernes und attraktives Design und lässt Dich an warmen Tagen durch das neigungsfähige Dach, zwischen 0 und 30 Grad, im Schatten entspannen. Das robuste Gestell, aus pulverisiertem Stahl, sorgt für gute Stabilität. Die rutschfesten Füße sorgen dazu noch für die richtige Standfestigkeit.

Die Schaukel bietet Platz für drei Personen, auf einer Höhe von 45 cm, einer Fläche die 132 cm breit und 48 cm tief und bis zu 200 kg belastbar ist. Das Gesamtmaß der schwarzen Hollywoodschaukel ist (B x H x T) 172 x 152 x 110 cm.

Der Bezug der Polsterung ist nicht abnehmbar, alleine das Dach kann gewaschen werden. Dadurch, dass die Polsterung einen wasserfesten Bezug hat kann diese aber einfach mit einem Lappen abgewischt werden. Das Stahlgestell kann man ebenfalls mit etwas Seife und einem feuchten Lappen reinigen.

Das Material der Hollywoodschaukel ist recht wetterbeständig. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann trage auf das Gestell einen geeigneten Schutzlack auf. Eine Schutzplane sollte, Deine Hollywoodschaukel zusätzlichen Schutz vor Verwitterungen geben.

Kaufratgeber für Bänke

Du möchtest eine Bank für Deinen Vorgarten, Garten oder Balkon kaufen, weist aber nicht was für eine Bank Du möchtest? Hier stellen wir Dir vor, was für eine Vielfalt und Unterschiede es an Bänken gibt. Worauf Du beim Kauf achten solltest und wie Du die richtige Bank für Deinen Garten oder Balkon findest.

eine Bank in einem Park

Bänke sind eine schöne Sitzmöglichkeit, um zu entspannen oder eine Pause einzulegen. Vor allem in Parks oder Gärten ist eine Bank häufig zu finden.

Was ist eine Bank?

Eine Bank ist unter der Kategorie Möbel einzuordnen. Du kannst eine Bank als Sitzmöglichkeit für den Innen- und Außenbereich verwenden oder für Deko Zwecke nutzen.

Welche Arten von Bänken gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Bänken, zwischen denen Du wählen kannst. Du kannst Dich zwischen dem Material entscheiden, wie Holz oder Eisen. Du bevorzugst lieber eine Bank mit Lehne oder ohne Lehne. Es gibt Bänke als 2-Sitzer, 3-Sitzer oder mehr. Du hast also die Möglichkeit aus einer großen Auswahl von Bänken, die richtige für Dich zu finden. Genaueres findest Du hier.

Für wen eignet sich eine Bank?

Eine Bank eignet sich für jeden, der im Garten oder Balkon die Atmosphäre genießen möchte. Für eine Pause von der Gartenarbeit ist eine Bank ebenfalls gut geeignet. Eine Gartenbank kann überall platziert werden, wo ausreichend Platz ist. Im Garten ergibt sich fast überall ein schöner Platz. Auch auf dem Balkon oder im Vorgarten ist eine Bank eine gute Sitzgelegenheit.

Eine Bank an einem Teich in ruhiger Atmosphäre

Eine Bank ist der ideale Ort um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Egal, ob in einem Park, im Garten oder an einem Gewässer.

Vorteile einer Bank

Eine Bank bietet Dir eine Sitzgelegenheit in Deinem Garten. Dort kannst Du entspannen, das Wetter genießen oder Dich von der Gartenarbeit kurz ausruhen. Die meisten Bänke können mit ein wenig Pflege auch im Garten überwintern und müssen nicht verstaut werden. Eine Bank im Garten wirkt optisch gut und sorgt für eine entspannte Atmosphäre. Du kannst Gartenbänke leicht einen individuellen Look verpassen. Eine Gartenbank ist robust und stabil und geht in den meisten Fällen nicht so schnell kaputt.

Alternativen zu einer Bank

Du findest keine passende Gartenbank für Dich, dann bestehen folgende Alternativen zu den Bänken.

Die Gartenliege

Eine Gartenliege bietet Dir die Möglichkeit Dich gemütlich in die Sonne zulegen. Der Nachteil ist, dass eine Gartenliege meist nur für eine Person ist.

Der Strandkorb

Ein Strandkorb ähnelt einer Gartenbank mit Dach und wäre eine passende Alternative dazu. Vor allem bei windigem Wetter, wo man draußen ein Buch lesen möchte, eignet sich ein Strandkorb besser als eine Bank.

Die Hollywoodschaukel

wenn Du mit Deinem Partner draußen einen schönen Abend verbringen möchtest, wäre eine Hollywoodschaukel eine gute Alternative zu einer Gartenbank.

Eine Gartenbank selber bauen

Wenn Du eine Do-It-Yourself Person bist, kannst Du auch Deine eigene Gartenbank nach Deinem belieben bauen. Hier ein Video wie Du Dir eine eigene Gartenbank bauen kannst.

Kaufkriterien für eine Bank

Worauf solltest Du beim Kauf einer Bank achten?

Materialien einer Bank

Bänke werden aus verschiedenen Materialien gefertigt. Darunter aus Holz, Metall, Polyrattan oder Kunststoff. Es gibt auch Kombinationen aus zwei verschiedenen Materialien.

Holz Bank

Bänke für Deinen Vorgarten, Garten oder Balkon können aus verschiedenen Materialien bestehen. In erster Linie denkt man da an Bänke aus Holz. Aber auch da gibt es eine Menge an unterschiedlichen Holzarten. Eine Gartenbank aus Teak oder Rattan wird bei den Gartenbänken aus Holz gerne bevorzugt. In der folgenden Tabelle findest Du beliebte Holzarten und deren unbearbeitetes, farbliches Design aus denen Bänke gefertigt werden.

HolzartOptik
Akaziegelb bräunlich
Belaugelblich braun bis grünlich
Douglasieleicht rötlich
Eichegrau bräunlich
Eukalyptusrotbräunlich
Lärchedunkel, leuchtend rötlich bis rotbräunlich
Teakgelblich bis dunkel bräunlich
Metall Bank

Wenn Du Dich gegen eine Holzbank entscheidest, kannst Du auch für eine Gartenbank aus Metall entscheiden. Eine Gartenbank rein aus Aluminium kannst Du einfach transportieren, da Aluminium sehr leicht ist. Zudem sind die Bänke sehr wetterbeständig und können das ganze Jahr draußen verbringen. Nur bei starker Sonneneinstrahlung solltest Du eine Bankauflage besorgen, da sich Aluminium schnell erhitzt.

Gartenbänke aus reinem Gusseisen wäre die zweite Möglichkeit für eine Bank aus Metall. Die Bänke aus Gusseisen sind schwerer als eine Aluminiumbank aber auch witterungsbeständig und langlebig. Oftmals findet man auch eine Kombination der Gartenbänke aus Metall und Holz.

Kunststoff Bank

Eine Gartenbank aus Kunststoff ist meist sehr schlicht und ist leicht zu transportieren. Anders als bei den Bänken aus Metall sind die Bänke aus Kunststoff nicht sehr witterungsbeständig. Es kann schnell passieren, dass die Kunststoffbänke spröde werden, wenn diese starker Witterung ausgesetzt sind.

Polyrattan / Rattan Bank

Gartenbänke aus Rattan sind geflochten aus den Trieben der Lianen von Rotangpalmen. Bänke aus Rattan sollten starken Witterungsbedingungen eher nicht ausgesetzt werden. Das Rohmaterial verliert im Verarbeitungsprozess seine Eigenschaft der Witterungsbeständigkeit. Es bleibt aber weiterhin elastisch und sieht gut aus.

Gartenbänke aus Polyrattan hingegen sind künstlich hergestellt worden. Die Bänke aus Polyrattan können eine hohe Stabilität und Elastizität vorweisen. Zudem sind die Bänke wasserabweisend, witterungsbeständig und sehr leicht.

Ausführungen einer Bank

Es gibt eine Vielzahl von Bänken, zwischen denen Du entscheiden kannst. Darunter auch ob es 2-Sitzer, 3-Sitzer oder 4-Sitzer Bänke sein sollen.

Die klassische Gartenbank

Die Variante, an die man schnell denkt, ist eine klassische Holzgartenbank. Aber auch da hast Du eine große Auswahl an verschiedenen Designs und Materialien. So kann auch eine klassische Gartenbank in Deinem Garten gut aussehen und eine schöne Atmosphäre bieten.

Die Baumbank

Ideal für schattige Plätzchen sind Baumbänke, vorausgesetzt Du hast einen geeigneten Baum im Garten stehen. Die Baumbank verläuft, je nach Belieben, um den Baumstamm eines Baumes und Du kannst es Dir im Schatten bequem machen. Baumbänke gibt es auch in Ausführungen von 180 Grad oder 90 Grad. Du kannst die Baumbank auch an eine Hauswand stellen. Baumbänke können ein schönes Ambiente liefern.

Die Gartenbank mit Rosenbogen

Ein echter Hingucker sind die Gartenbänke mit Rosenbogen. Durch die Kletterpflanzen wird eine idyllische Atmosphäre in Deinem Garten erschaffen. Egal, ob als Sitzmöglichkeit oder als Dekoration im Garten. Durch den integrierten Rosenbogen der Bank wird Dein Garten optisch auf alle Fälle bereichert.

Die Friesenbank

Wer viel Urlaub an der Nordsee macht, kennt sie vielleicht, die Friesenbank. Ein häufiges Merkmal einer Friesenbank ist die verschnörkelte Rückenlehne. Friesenbänke werden aus massivem Holz gefertigt und verleihen Deinen Garten einen norddeutschen Flair.

Die Picknickbank

Picknickbänke findest Du oft in Parks, bei einem Imbiss oder an Raststätten. Aber auch Zuhause kann eine Picknickbank was hermachen. Besonders geeignet sind die Bänke für Gartenpartys oder Grillabende. Da die Bänke an einem Tisch montiert sind, muss man sich um eine Ablagefläche keine Gedanken machen.

Bierbank

Eine Bierbank findet wohl die häufigste Anwendung auf Festen oder Partys. Die herkömmlichen Bierbänke machen optisch nicht gerade den besten Eindruck aber bieten Platz für viele Personen. Anders als bei der Picknickbank sind die Bänke nicht am Tisch montiert und eher unstabil. Wenn Du aber gerne Grillabende oder Gartenpartys veranstaltest, bietet eine Bierbank mit einem zugehörigen Tisch viel Platz für alle.

Welche Designs gibt es bei einer Bank?

Bei einer Gartenbank findest Du sicher etwas, was Deinen Geschmack trifft. Sei es eine rustikale Holzgartenbank oder eine moderne Gartenbank in Weiß. Gartenbänke in einem Vintage grey oder doch lieber eine Bank im norddeutschen Stil. Du findest Gartenbänke auch in romantischem, traditionellen oder mediterranen Stil. Das farbliche Design lässt sich leicht ändern, indem Du die Bank umlackierst. So kannst Du die Gartenbank nach Deinem ermessen gestalten.

Witterungsbeständigkeit einer Bank

Nicht alle Bänke sind dafür geeignet das ganze Jahr über draußen zu stehen. Du solltest immer darauf achten, ob eine Gartenbank wetterfest oder witterungsbeständig ist. Eine Bank, die nicht UV-beständig ist, kann im Laufe der Zeit verblassen. Du musst Deine Bank in diesem Fall nach lackieren, um die Farbe kräftig erscheinen zu lassen. Wenn das Material der Bank nicht frostbeständig ist, kann es zu Schäden im Material kommen. Auch zu viel Nässe kann zu Schäden des Materials führen allen voran bei Holz.

eine Verwitterung an einer Metallbank

Eigenschaften einer Bank

Eine Eigenschaft, die eine Gartenbank mit sich bringen kann, ist Stauraum. Diese Eigenschaft bietet Ihnen neben einer gemütlichen Sitzmöglichkeit auch Bankauflagen, eine Abdeckplane  oder andere Utensilien für den Garten direkt zu verstauen. Somit hast Du das Wichtigste für Deine Bank direkt vor Ort.

Du hast auch die Wahl zwischen Bänken mit Armlehnen oder ohne genauso wie mit einer Rückenlehne oder ohne. Für ein Strandkorb-Feeling kannst Du Dich auch für eine Gartenbank mit Dach entscheiden. Eine Bank, die eine Einklapp-Funktion besitzt, benötigt wenig Stauraum und lässt sich leicht durch den Winter bringen. Wenn Du lieber im Garten liegst, gibt es auch die Möglichkeit einer Gartenbank mit Liegefunktion.

Bevor Du eine Bank kaufst, messe den Platz, der für die Gartenbank vorgesehen ist aus. Denn auf einen Balkon sollte man keine große Bank hinstellen, die zu viel Platz einnimmt. Oder auf der Terrasse, die Bank doch etwas größer hätte sein können aus optischer Sicht.

Reinigung und Pflege einer Bank

Um Deine Gartenbank vor Veränderungen durch Witterungen zu schützen, solltest Du diese pflegen und reinigen. Dabei ist zu beachten, dass jedes Material individuell gepflegt werden muss. Einer Bank aus Holz bedarf es einem höheren Pflegeaufwand als eine Bank aus Metall. Eine gute Pflege Deiner Gartenbänke erhöht die Lebensdauer und lässt Deine Gartenbank weiterhin wie neu aussehen.

Wichtig: Achte immer darauf, dass Du das richtige Pflegeprodukt für Deine Bank benutzt. Auch unter den Holzarten besitzt jedes Holz ein spezielles Pflegeprodukt.

Kosten einer Bank

Die Preise für eine Gartenbank können stark variieren. Einen großen Anteil daran hat die Fertigung. Ist die Gartenbank handgefertigt, so wird diese deutlich teurer sein als eine maschinell gefertigte. Auch das Material ist ein Faktor. Kunststoff ist ein billigeres Material als Holz oder Polyrattan. Somit findest Du Kunststoffbänke schon meist im unteren Preissegment.

Marken, die eine qualitativ gute Bank herstellen

Einige bekannte Marken im Bereich der Möbelherstellung findest Du hier.

Tectake

Ist ein relativ junges Unternehmen, das 2005 gegründet wurde. Tectake hat sich auf die Herstellung von Produkten im Alltagsbereich spezialisiert. Ein breites Produktsortiment im Bereich Garten, Haus, Tierbedarf und vieles mehr.

Outsunny

Die Marke Outsunny gehört zu der MH Handel GmbH. Das Unternehmen wurde 2010 in Deutschland gegründet. Mit sechs verschiedenen Marken rund um Haus, Garten, Baumarkt und mehr vertreibt MH Handel GmbH ihre Produkte rund um die Welt.

Relaxdays

Das Unternehmen ist 2006 gegründet worden. Der Name leitet sich von einem der ersten Produkte ab, einem Kopfmassagegerät. Neben dem Vertrieb von über 10.000 Produkten im Bereich Sport, Wohnen und Garten, entwickelt Relaxdays auch ihre eigene Software.

CLP

Ein im Jahre 2003 gegründetes deutsches Unternehmen, dass Produkte im Bereich Garten, Sport und Wohnen unter anderem vertreibt. CLP erweitert seit der Gründung immer weiter das eigene Sortiment und ist einer der führenden Unternehmen im Marktsegment des Online-Vertriebs

ArtLife

Die Marke ArtLife gehört zur Juskys Gruppe GmbH, ein seit 2008 bestehendes Unternehmen. Die Juskys Gruppe GmbH bietet ihre Produkte in einem breiten Sortiment im Bereich Garten, Tierbedarf, Heimwerken und Wohnen an.

Kaufort einer Bank

Bänke für den Garten findest Du in Deiner Nähe in Möbelgeschäften mit einer Abteilung für Gartenausstattung. Wenn Du nicht sicher bist welche Möbelgeschäfte Gartenbänke Vorort haben, schau in deren Onlineshops vorbei. Baumärkte haben in der Regel immer eine Gartenabteilung. Wenn sich ein Obi, Bauhaus, Hornbach oder Toom in Deiner Nähe befindet, solltest Du auch dort fündig werden.

Wichtiges Zubehör für eine Bank

Durch Gartenbank Zubehör kannst Du Deinen Entspannungsort noch gemütlicher machen. Aber auch die Pflege und Ersatzteile gehören dazu.

Polsterauflagen für eine Bank

Wenn bei einer Bank keine Polsterung integriert ist, kann es sein, dass diese nicht den Sitzkomfort bietet wie erhofft. Polsterauflagen sind überall zu finden und können meistens auch passend als Zusatz dazu bestellt werden.

Bank mit Tisch

Wenn man die Gartenbänke als Sitzmöglichkeit verwenden möchte um draußen zu Essen beim Grillen, benötigt man einen Tisch. Anders als bei Picknick Bänken ist ein Tisch häufig nicht bei dem Kauf einer Bank dabei. Die findest Du häufig direkt als Nebenangebot im Laden oder unter der Kategorie Gartentische auf Onlineshops.

Abdeckplane für eine Bank

Um Deine Gartenbänke vor Witterungen zu schützen, kannst Du eine Abdeckplane benutzen. Diese schützt Deine Gartenbank vor Nässe, Schnee oder einer zu hohen UV-Strahlung. Damit bleibt Deine Gartenbank länger in einem guten Zustand.

Tipp: Bei sehr hohen minus Graden sollte die Bank vor der Kälte geschützt werden.

Ersatzlatten für eine Bank

Wenn Deine Bank aus Holzlatten besitzt und Du Ersatzlatten brauchst, wende Dich an einen Baumarkt in Deiner Nähe oder eine Holzverarbeitungsfirma. Eine Online Suche kannst Du auch nutzen, um schnell fündig zu werden. Die Holzlatten sind, mit etwas handwerklichem Geschick, leicht selbst auszuwechseln.

Pflegeprodukte für eine Bank

Bei Kunststoff und Metallen reicht es schon meist, wenn man diese mit einem nassen Lappen reinigt. Es gibt aber auch spezielle Reinigungsprodukte, die das Material noch vor Verwitterung schützen, damit Deine Gartenbank lange am Leben bleibt. Für Holz gibt es spezielle Öle und Lacke, hier ist darauf zu achten, dass man das richtige Öl oder den richtigen Lack verwendet.

Bank Test-Übersicht: Welche Bank ist die Beste?

In der folgenden Tabelle findest Du verschiedene Verbrauchertests zu Bänken.

TestmagazinBank Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestKeinen Testbericht gefunden------
Öko TestKeinen Testbericht gefunden------
Konsument.atKeinen Testbericht gefunden------
Ktipp.chKeinen Testbericht gefunden------
ETM-TestmagazinKeinen Testbericht gefunden------

Leider haben wir keinen Testbericht auf den in der Tabelle stehenden Verbraucherseiten gefunden. Sollte sich dies ändern, aktualisieren wir diesen Abschnitt natürlich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu einer Bank

Die wichtigsten Fragen zum Thema Bank haben wir hier für Dich beantwortet.

Warum sollte man sich eine Gartenbank kaufen?

Wer sich gerne in seinem Garten aufhält, hat mit einer Gartenbank immer eine schöne Sitzgelegenheit und kann sich dort entspannen. Außerdem macht eine passende Gartenbank auch einen schönen Eindruck in Deinem Garten und bringt eine schöne Atmosphäre mit sich.

Wie reinigt und pflegt man eine Gartenbank?

Die Reinigung und Pflege einer Gartenbank hängt vom Material ab. Eine Gartenbank aus Metall benötigt wenig Pflege. Es reicht meistens schon mit einem nassen Tuch und etwas Seife drüber zu wischen. Ähnlich ist es auch bei Bänken aus Kunststoff. Polyrattan ist ebenfalls nicht sehr Aufwendig zu reinigen. Das Polyrattan Geflecht kann mit Wasser gereinigt werden und einer weichen Bürste. Holzbänke benötigen eine größere Pflege. Gegen das Verblassen des Holzes sollte regelmäßig ein pflegendes Öl aufgetragen werden.

Kann man eine Gartenbank das ganze Jahr draußen stehen lassen?

Gartenmöbel aus Metallen können das ganze Jahr über draußen stehen. Zur Vorsorge solltest Du aber hin und wieder einen Beschichtungslack auftragen. Kunststoffbänke sollten keinem Frost ausgesetzt werden. Dadurch können Risse im Material entstehen. Ansonsten könnte eine Kunststoffbank auch das ganze Jahr lang draußen stehen bleiben. Bei den Bänken aus Holz reagiert jede Holzart anders auf Umwelteinflüsse. Eine Gartenbank aus Teakholz zum Beispiel kann das ganze Jahr über draußen stehen. Eine Gartenbank aus Fichte sollte lieber in einem kühlen Keller gelagert werden. Wenn man seine Bank aus Holz lange behalten möchte, sollte aber jede Bank witterungsgeschützt gelagert werden.

Wie lackiert man eine Gartenbank richtig um?

Bei der Lackierung einer Bank sollte man bei allen Materialien folgende Schritte beachten. Als Erstes sollte die Bank von Schmutz befreit werden. Daraufhin kann die Oberfläche der Bank einmal angeschliffen werden, damit die Farbe am Material hält. Nach dem Anschleifen sollte die Bank noch einmal gesäubert werden, abfegen genügt in dem Falle schon. Jetzt kann die Farbe aufgetragen werden, gleichmäßig und nicht zu dick in eine Richtung streichen. Beim Kauf der Farbe muss beachtet werden, dass die Farbe auch für das Material geeignet ist. Nach dem Anstreichen trocknen lassen und eventuell noch einmal drüber streichen.

Welche Holzart für eine Gartenbank?

Die wohl beste Holzart für eine Gartenbank ist das Teakholz, da es sehr witterungsbeständig ist. Das Holz der Akazie, der Eiche oder des Eukalyptus sind ebenfalls eine gute Wahl bei dem Einsatz von Gartenmöbeln. Sie weisen alle weisen gute Eigenschaften gegen Verwitterung vor. Zudem besitzen diese Holzarten ein optisch ansprechendes Holz.

Weiterführende Quellen

  • Du interessierst Dich für die richtige Pflege von Gartenbänken? Dann erfahre hier gerne mehr! Mehr erfahren
  • Hier findest Du Tipps für die richtige Positionierung Deiner Gartenbank: Mehr erfahren
  • Du möchtest Wissen wie Deine Gartenmöbel den Winter sicher überstehen? Dann schaue hier für die richtige Überwinterung Deiner Gartenmöbel: Mehr erfahren
  • Du weißt nicht, für welche Holzart Du Dich entscheiden sollst? Dann erfahre hier mehr über die verschiedenen Eigenschaften: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.