Startseite » Kaufberatung » Gartenausstattung » Garten­möbel » Die 5 besten Baumbänke: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 5 besten Baumbänke: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Baum mit Rundbank im Park
5/5 - (1 vote)

Im Sommer zieht es uns förmlich in den Garten. Eine Baumbank ist der perfekte Ort, um im Schatten Deines Lieblingsbaums ein Buch zu lesen und die Seele baumeln zu lassen. Wir haben uns verschiedene Baumbänke genauer angesehen und empfehlenswerte Produkte für Dich zusammengetragen. Zudem findest Du auf dieser Seite eine umfangreiche Bestsellerliste sowie aktuelle Angebote. Wir helfen Dir, die passende Rundbank für Deinen Garten zu finden.

Die besten Baumbänke: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt haben wir unsere Lieblings-Baumbänke zusammengetragen. Wir nennen kurz die wichtigsten Eigenschaften der verschiedenen Modelle, ihre Vorzüge und Kritikpunkte.

Die beste Rundbank aus Eukalyptusholz: Deuba Baumbank 360°

Was uns gefällt:

  • optischer Hingucker in jedem Garten
  • aus FSC-zertifiziertem, witterungsbeständigem Eukalyptusholz
  • verfügt über eine Rückenlehne
  • hohe Belastbarkeit der stabilen Konstruktion
  • bietet Platz für mehrere Personen
Was uns nicht gefällt:

  • Eukalyptusholz unterliegt witterungsbedingten Veränderungen und sollte daher regelmäßig mit Pflegeöl behandelt werden
  • leider ist Eukalyptusholz kein regionaler Baustoff

Redaktionelle Einschätzung

Die Baumbank 360° von Deuba ist eine tolle Ergänzung für jeden Garten. Die Rundbank schmiegt sich komplett um den Baum herum und bietet Sitzplätze für mehrere Personen.
Die Bank ist aus FSC-zertifiziertem Eukalyptusholz gefertigt und damit robust und witterungsbeständig. Das Holz wird bereits einmal vorgeölt geliefert. Um optischen Veränderungen vorzubeugen und das Holz zu pflegen, kann die Baumbank in regelmäßigen Abständen erneut mit einem weichen Tuch und einem entsprechenden Pflegeöl bearbeitet werden.
Die Baumbank hat einen Innendurchmesser von 63 cm und ist damit auch für etwas breitere Bäume geeignet.

Material: Eukalyptusholz | Höhe Lehne: 92 cm | Durchmesser: 190 cm | Innendurchmesser: 63 cm | Sitzhöhe: 45 cm | Sitztiefe: 52 cm

Die schönste Rundbank aus Metall: [en.casa] Baumbank Sorrent

Was uns gefällt:

  • wetterbeständiges Material
  • edles Design mit verzierenden Elementen
  • schnelle und einfache Montage
  • Sitzplätze für mehrere Personen
  • in schwarz und weiß erhältlich
Was uns nicht gefällt:

  • mit 36 cm Sitztiefe etwas schmale Sitzfläche

Redaktionelle Einschätzung

Die Baumbank Sorrent bringt mediterranes Flair in den heimischen Garten. Die schnörkeligen Verzierungen an Stützfüßen und Rückenlehne machen das Objekt zu einem wahren Blickfang. Die Rundbank aus pulverbeschichtetem Stahl ist wahlweise in schwarz oder weiß erhältlich.
Der Innendurchmesser der Baumbank beträgt 70 cm und der Gesamtdurchmesser umfasst 160 cm. Die Bank ist einfach zu montieren und kann das ganze Jahr über draußen stehen bleiben. Der neue Lieblingsplatz wird mit weichen Sitzkissen für Sitzflächen und Lehne noch gemütlicher.

Material: pulverbeschichteter Stahl | Höhe Lehne: 84 cm | Durchmesser: 160 cm | Innendurchmesser: 70 cm | Sitzhöhe: 44 cm | Sitztiefe: 36 cm

Die beste halbe Baumbank aus Holz: Ambientehome Halbe Baumbank aus Teakholz

Was uns gefällt:

  • schön verarbeitete Baumbank mit hellem Echtholz
  • langlebig und witterungsbeständig
  • aus zertifiziertem SLVK-Plantagenteakholz
  • kombinierbar für vollen Baumumfang
  • leichter Aufbau durch Kennzeichnung der einzelnen Teile
Was uns nicht gefällt:

  • bei dem edlen Teakholz handelt es sich natürlich nicht um eine heimische Holzart

Redaktionelle Einschätzung

Die halbe Ambientehome Baumbank besticht mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und schmiegt sich schön um den Baumstamm. Die Bank besteht aus unbehandeltem SLVK-zertifiziertem Teakholz. Die leicht ölige Oberfläche sorgt für eine natürliche Resistenz gegenüber Pilz- und Insektenbefall.
Aufgrund von Witterungseinflüssen wie Sonne, Regen oder Kälte kann sich die Farbe des Holzes mit der Zeit ein wenig verändern. Um dem entgegenzuwirken, kann das Holz mit einem weichen Tuch und einem entsprechenden Pflegeöl geschützt werden.
Zwei Exemplare der Ambientehome Baumbank können so kombiniert werden, dass eine 360° Rundbank entsteht.

Material: Teakholz | Höhe Lehne: 87 cm | Durchmesser: 180 cm | Innendurchmesser: 74 cm | Sitzhöhe: 45 cm | Sitztiefe: 42 cm

Die beste 90°-Baumbank: Garden Pleasure Gartenbank Fuego

Was uns gefällt:

  • dekorative Gartenbank im Vintage-Look
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • wetterbeständige Bank aus Eisen
  • leichtes Produkt
  • einfache und unkomplizierte Montage
Was uns nicht gefällt:

  • nicht unbedingt zum längeren Verweilen gedacht

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbank von Garden Pleasure bietet Sitzplätze für bis zu zwei Personen und ist zudem ein schönes Dekoelement für den Garten. Die Sitzbank aus Metall ist witterungsbeständig und auch nach mehreren Jahren optisch unverändert. Auch im Winter kann die Bank bedenkenlos im Garten gelassen werden.
Die Gartenbank ist sehr leicht und kann einfach verrückt werden. Sie ist leicht gebogen und eignet sich daher sehr schön als Baumbank, die zum kurzen Verweilen im Schatten einlädt.

Material: Eisen | Breite Sitzfläche: 125 cm | Sitzhöhe: 47 cm | Sitztiefe: 46 cm

Die beste halbrunde Baumbank aus Metall: Pureday Gartenbank Nostalgie

Was uns gefällt:

  • witterungsbeständiges Material
  • detailreiche Verzierung
  • romantischer Nostalgie-Look
  • einfache Montage
  • kombinierbar für vollen Baumumfang
Was uns nicht gefällt:

  • eher für jüngere bzw. schmalere Bäume geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die halbrunde Baumbank von Pureday ist ein toller Hingucker mit detailreichen Verzierungen. Die abgerundete Sitzbank bietet bequem Platz für mehrere Personen.
Das pulverbeschichtete altweiße Metall macht das Produkt sehr wetterbeständig. Auch im Winter kann die Baumbank gut im Freien verbleiben.
Die Bank ist für Bäume bis zu einem Durchmesser von 42 cm geeignet und ist kombinierbar mit einer weiteren Bank, falls der komplette Baum umschlossen werden soll. Der Aufbau gestaltet sich sehr unkompliziert.

Material: Metall | Höhe Lehne: 78 cm | Durchmesser: 148 cm | Sitzhöhe: 42 cm | Sitztiefe: 42 cm

Aktuelle Angebote

In der nachfolgenden Liste findest Du alle aktuellen Angebote für Baumbänke übersichtlich dargestellt. Vielleicht ist ja die richtige für Dich dabei.

Das Wichtigste in Kürze

  • Baumbänke sind in der Regel aus Metall oder Holz gefertigt.
  • Bei der Anschaffung einer Baumbank ist es wichtig, den Innendurchmesser der Bank zu beachten.
  • Unterschiede ergeben sich vor allem in Material, Modell, Komfort, Stabilität und Verarbeitung sowie im Preis.
  • Eine Baumbank bietet sich vor allem bei freistehenden Bäumen mit hoher Krone und und wenig Abfallprodukten wie Blüten und klebrigen Teilen an.
  • Mit etwas handwerklichem Geschick und dem passenden Werkzeug kann man eine Baumbank grundsätzlich auch selber bauen.

Kaufratgeber für Baumbänke

Wir haben die wichtigsten Punkte, die Du beim Kauf einer Baumbank beachten solltest zusammengefasst und beantworten außerdem die häufigsten Fragen zum Thema.

junge Frau, die Sportkleidung trägt sitzt auf einer Baumbank aus Holz

Eine Rundbank ist der perfekte Ort, um ein wenig zu verweilen und zur Ruhe zu kommen. Wir unterstützen Dich auf der Suche nach der passenden Baumbank für Deinen Lieblingsbaum.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Bei der Anschaffung einer Baumbank solltest Du besonderes Augenmerk auf das Material, die Form, Verarbeitung und Stabilität sowie den Innendurchmesser der Bank legen. In diesem Abschnitt gehen wir genauer auf die einzelnen Punkte ein und geben Tipps, die Dich bei der Wahl des passenden Produkts unterstützen sollen.

Material

In der Regel sind Baumbänke entweder aus Holz oder aus Metall. Beides hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Im Folgenden werden wir kurz auf die beiden Kategorien eingehen und ihre Plus- und Minuspunkte beleuchten.

Holz

Baumbänke aus Holz haben eine Reihe von Vorteilen und sind oft auch richtige Hingucker. Allerdings sind sie häufig auch etwas anspruchsvoller als Bänke aus Metall.

Vorteile von Baumbänken aus HolzNachteile von Baumbänken aus Holz
natürliches Material, das sich optisch gut in den Garten einfügtsind nur bei entsprechender Pflege witterungsbeständig
hohe Stabilität und Robustheites gibt große Unterschiede bei der Holzqualität
heizt sich nicht aufin der Regel ein wenig teurer als Bänke aus Metall
natürlicherweise resistent gegen Insektenbefall
Tipp: Baumbänke aus Holz können außerdem nach Belieben angemalt werden und bieten somit individuelle Gestaltungsfreiheit.
Metall

Baumbänke aus Metall überzeugen vor allem durch ihre Stabilität und Witterungsbeständigkeit. Allerdings entstehen auch gewisse Nachteile, die beim Kauf beachtet werden sollten.

Vorteile von Baumbänken aus MetallNachteile von Baumbänken aus Metall
erfordern kaum Pflegevor allem günstigere Produkte können rostanfällig sein
sind häufig reich verziert und vermitteln ein romantisches Flairheizen sich in der Sonne auf und können meist nur mit Polster verwendet werden
sind stabil und belastbar

Modell

kleine Baumbank aus Holz, Zweisitzer

Baumbänke sind auch in kleineren Ausführungen erhältlich. Insbesondere, wenn im Garten kein Platz für eine Rundbank ist, kann eine kleinere Baumbank eine tolle Alternative sein.

Baumbänke werden in vielen verschiedenen Ausfertigungen angeboten. Die klassische Variante sind Rundbänke, die den Baum komplett umgeben. Alternativ gibt es auch halbrunde Baumbänke, die 180° messen. Diese sind vor allem zu empfehlen, wenn der Baum nicht an allen Seite frei steht. Auch kleinere Varianten von Baumbänken sind denkbar.
Neben der klassischen runden Form sind auch sechs- oder achteckige Elemente sehr beliebt. Außerdem werden Baumbänke mit und ohne Lehne angeboten.

Tipp: Besonders bei Bäumen mit rauer oder unebener Rinde ist es ratsam, auf eine Baumbank mit Lehne zu setzen.

Innendurchmesser

Der passende Innendurchmesser ist ein sehr wichtiges Kriterium und sollte bei der Kaufentscheidung keinesfalls vernachlässigt werden.
Der Innendurchmesser gibt an, wie viel Platz in der Mitte für den Baumstamm ist. Besonders bei Rundbänken, die den Baum komplett umschließen, darf er nicht zu knapp sein, da die Bank sonst unter Umständen überhaupt nicht montiert werden kann. Außerdem solltest Du etwas Spielraum dazurechnen, da der Baum mit der Zeit noch wächst und entsprechend Platz braucht.

Komfort

Wie bequem Deine Baumbank letztendlich ist, hängt von mehreren Faktoren ab.
Zunächst einmal ist es wichtig, dass der Boden rund um den Baum eben ist. Aus der Erde ragende Wurzeln können beispielsweise dazu führen, dass die Baumbank auf wackeligen Füßen steht. Herabhängende Äste könne bei Sitzen störend sein.
Holzbänke sind in der Regel bequemer als Baumbänke aus Metall. Sie heizen sich in der Sonne nicht auf und können auch ohne Polster verwendet werden. Für Metallbänke dagegen wird häufig ein Sitzkissen benötigt.

Stabilität

Die Stabilität hängt maßgeblich von der Qualität des Materials ab. Es empfiehlt sich, darauf zu achten, dass die Baumbank aus einem Hartholz oder einem sauber verschweißten und verarbeiteten Metall gefertigt ist. Aufschluss über Verarbeitung und Material geben in der Regel Produktbeschreibungen und Kundenbewertungen.

Eignet sich eine Baumbank für jeden Baum?

Grundsätzlich kann jeder Baum für eine Baumbank genutzt werden. Allerdings solltest Du darauf achten, dass der Innendurchmesser der Baumbank groß genug ist und zur Dicke des Baumstamms passt. Außerdem brauchst Du natürlich genug Platz um den Baum herum. Krumm gewachsene Bäume oder Bäume mit tief hängenden Ästen können störend sein, daher empfiehlt es sich, eher einen geraden Baum mit hoher Krone zu wählen. So kannst Du bequem darunter gehen, stehen und Dich setzen.

Achtung: Obst- oder Nussbäume bergen die Gefahr von herabfallenden Früchten oder Nüssen und somit einerseits das Risiko für Verletzungen und andererseits für Verschmutzungen der Bank.
Bäume mit vielen Blättern, Blüten oder harzigen und klebrigen Elementen können die Bank verschmutzen. Auch herausragende Wurzeln können einer Baumbank im Wege stehen.

Wie viel kosten Baumbänke?

Die Preisspanne für Baumbänke ist sehr groß. Günstigere und kleinere Produkte können ab etwa 60 Euro erworben werden, während teurere und vor allem maßgefertigte Produkte mehrere Tausend Euro kosten können. Dies ist allerdings eher die Ausnahme. Preisunterschiede entstehen vorrangig durch Unterschiede in Größe, Material, Stabilität, Witterungsbeständigkeit, Verarbeitung und Design. In der Regel sind Baumbänke aus Holz häufig ein wenig teurer als vergleichbare Produkte aus Metall.

Wo kann man Baumbänke kaufen?

Baumbänke gibt es vor allem in Baumärkten oder bei Online-Händlern wie Amazon oder Ebay zu kaufen. Außerdem besteht natürlich die Möglichkeit, sich eine Baumbank in der Schreinerei anfertigen zu lassen oder selbst eine zu bauen. Allerdings sind maßgefertigte Baumbänke in der Regel etwas teurer, während für’s Selberbauen etwas handwerkliches Geschick und die richtigen Werkzeuge benötigt werden.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.