Startseite » Kaufberatung » Gartengeräte » Schneidwerkzeug » Buchsbaumschere: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Buchsbaumschere: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ein Mann kürzt Buchsbäume mit einer Zweihandschere..
5/5 - (1 vote)

Der Buchsbaum wird schon seit der Antike als Zierpflanze geschätzt und hat auch in den heimischen Gärten Einzug gehalten. Zur Pflege dieser immergrünen Pflanze empfiehlt sich eine Buchsbaumschere, welche je nach Einsatzzweck in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist.

Alles über den Buchsbaum, seine Kürzung mithilfe der Buchsbaumschere sowie die wichtigsten Kaufkriterien, auf welche Du beim Erwerb unbedingt achten solltest, wird Dir in diesem Ratgeber dargelegt. Darüber hinaus stellen wir Dir unsere persönlichen Favoriten vor, welche wir im Rahmen einer redaktionellen Einschätzung beurteilt haben.

Die besten Buchsbaumscheren: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt haben wir eine Auswahl hinsichtlich der besten Buchsbaumscheren getroffen, die wir Dir im Folgenden präsentieren möchten.

Die beste Einhandschere mit einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis: Meister Buchsbaumschere

Was uns gefällt:

  • hochqualitatives Produkt zu einem super Preis
  • scharfe Edelstahlklinge
  • liegt gut in der Hand, da sehr leicht
  • Handgriff ergonomisch geformt
  • Feststellfunktion, die ein sicheres Verwahren zu gewährleistet
Was uns nicht gefällt:

  • Griff sehr weich, deshalb treten schnell Abrieberscheinungen auf

Redaktionelle Einschätzung

Die Buchsbaumschere von Meister ist die Amazon’s Choice und das zurecht. Die besonders scharfe Edelstahlklinge leistet Präzisionsarbeit und kann und liegt dank der ergonomischen Formung und dem verbauten Soft-Grip gut in der Hand. Die Feststellfunktion stellt ein kindgerechtes Aufbewahren sicher.

Die Kunden loben, dass das Produkt extrem preiswert ist und auch für andere Pflanzen sowie zum Herausschneiden von Unkraut aus dem Rasen verwendet werden kann. Das Schneidwerkzeug ist GS-geprüft und garantiert somit höchste Sicherheitsstandards. Der einzige Kritikpunkt stellt der schnelle Abrieb am Griff an, da das Material sehr weich ist und sich schnell löst.

Klingenlänge: 7,5 cm | Klingenmaterial: Edelstahl | Gewicht: 150 Gramm

Die beste Einhandschere mit hochwertigen Stahlklingen: Fiskars Buchsbaumschere S50

Was uns gefällt:

  • robuste, langlebige Edelstahlklingen
  • Federmechanismus vorhanden
  • mit Fingerschlaufe für sicheren Halt
  • rutschfester Kunststoffgriff
  • Feststellfunktion, die ein sicheres Verwahren gewährleistet
Was uns nicht gefällt:

  • preislich im oberen Bereich

Redaktionelle Einschätzung

Die robuste Edelstahlklinge der S50 von Fiskars zeugt von Langlebigkeit und besticht durch einen hohen Schärfegrad. Mit nicht einmal 100 Gramm Eigengewicht ist das Produkt superleicht und ermöglicht deshalb ein angenehmes und ermüdungsfreies Arbeiten. Gerade für Klein- bzw. Hobbygärtner ist dieses Produkt ideal geeignet, um dünnere Äste und Triebe zu beschneiden.

Der rutschfeste Kunststoffgriff sorgt dafür, dass das Gerät gut in der Hand liegt und auch die Feststellfunktion kann problemlos einhändig mit einem Finger gelöst werden. Die Klingenlänge ermöglicht es zudem, dass weiter entfernte Triebe beschnitten werden können. Kunden berichten außerdem, dass sie für Linkshänder geeignet sei.

Klingenlänge: 9,0 cm | Klingenmaterial: Edelstahl | Gewicht: 94 Gramm

Die beste Zweihandschere mit Antihaftbeschichtung: Gardena Comfort Buchsschere

Was uns gefällt:

  • lange, beschichtete Klingen
  • massiver Kunststoffgriff sorgt für gutes Handling
  • Stoßdämpfung für angenehmes Arbeiten vorhanden
  • ergonomischer Griff
  • langlebiges Produkt aufgrund solider Verbauungsweise
Was uns nicht gefällt:

  • eher für dünnere Zweige geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Bei der Gardena Comfort Buchsschere handelt es sich um eine Zweihandschere, die aufgrund der Antihaftbeschichtung bestmöglich Äste und Blätter greifen kann, ohne dass Pflanzensäfte die Klinge verkleben. Infolgedessen kann hiermit die Arbeit sehr schnell und fein säuberlich absolviert werden. Die integrierte Stoßdämpfung und die Gelkissen an den Handflächen entlasten das Handgelenk und vermeiden so Ermüdungserscheinungen.

Das Schnittergebnis wird von den Käufern – egal ob Anfänger oder Profis, als sehr zufriedenstellend beschrieben. Der Griff zeugt von Stabilität und ermöglicht ein gutes Handling. Zu beachten ist jedoch, dass das Produkt eher für dünnere Zweige verwendet werden sollte. Für große, dichte Hecken ist die Schere suboptimal geeignet.

Klingenlänge: 18 cm | Klingenmaterial: Stahl | Gewicht: 615 Gramm

Die beste Zweihandschere mit doppelt geschliffenen Klingen: WOLF-Garten Buchsbaumschere HS-B

Was uns gefällt:

  • ultra scharfe Klingen
  • extrem leichtes Produkt
  • Stoßdämpfer ermöglichen längerfristige Arbeitssessions
  • ergonomischer Griff
  • Lagerspiel kann justiert werden
Was uns nicht gefällt:

  • Handgriffe verlieren den Lack nach einigen Einsätzen

Redaktionelle Einschätzung

Die Buchsbaumschere von WOLF-Garten hebt sich durch ihr extrem niedriges Eigengewicht (240 Gramm) von anderen Produkten ab. Somit sind entspannte und ermüdungsfreie Arbeitsstunden vorprogrammiert. Die integrierte Stoßdämpfung hat daran ebenso ihren Anteil.

Die Klingen besitzen einen hohen Schärfegrad und zeugen aufgrund ihrer mehrfachen Härtung von Langlebigkeit. Der Hersteller garantiert 10 Jahre Garantie und verschiedene Kundenerfahrungen bestätigen, dass die Buchsbaumschere auch nach längerer, regelmäßiger Verwendung noch einsatzfähig ist.

Kritiker bemängeln jedoch, dass der Lack sich nach einiger Zeit am Handgriff ablöst. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Schneidleistung selbst.

Klingenlänge: 16,6 cm | Klingenmaterial: Stahl | Gewicht: 240 Gramm

Die beste Bypassschere mit gehärteten Carbon-Klingen: Dehner Buchsschere Hobby

Was uns gefällt:

  • massive Klinge aus Carbon-Stahl
  • Anti-Rutsch Griff vorhanden
  • sehr lange, scharfe Klingen
  • top Preis-Leistungsverhältnis
  • liegt gut und leicht in der Hand
Was uns nicht gefällt:

  • Klinge nicht rostfrei
  • für dicke Äste eher ungeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die Buchsschere “Hobby” von Dehner besitzt eine massive Carbon-Stahl Klinge, welche für einen präzisen Schnitt sorgt. Bei einer Länge von 17 cm eignet sich das Produkt auch für mittelgroße Buchsbäume. Es handelt sich um eine Bypassschere, mit welcher blitzschnell und akkurat gearbeitet werden kann.

Speziell sehr dicke Äste können nur mit einem hohen Kraftaufwand geschnitten werden und die Klinge ist nicht korrosionsbeständig, das heißt, sie sollte nicht über längere Zeit im Freien aufbewahrt werden. Käufer loben das exzellente Preis-Leistungsverhältnis.

Klingenlänge: 17 cm | Klingenmaterial: Carbon-Stahl | Gewicht: 360 Gramm

Die beste Bypassschere im Set zu einem unschlagbaren Preis: Cosansys Gartenscheren Set

Was uns gefällt:

  • neben der typischen Buchsbaumschere sind zwei weitere Gartenscheren im Produktumfang enthalten
  • einmaliges Preis-Leistungsverhältnis
  • qualitativ hochwertige Klingen aus Edelstahl
  • ergonomische Griffe aus angenehm weichem Kunststoff
  • Scheren sind sehr leicht

Was uns nicht gefällt:

  • beim Schneiden sehr harter Materialien schließt sich teilweise der Sicherheitsmechanismus

Redaktionelle Einschätzung

Bei den Scheren der Marke Cosansys handelt es sich um ein Set, welches eine typische Buchsbaum-Bypassschere enthält und zwei weitere Ausführungen, die im Garten beispielsweise zum Trimmen von Knospen, zum Ernten von Früchten oder zum Rosenschnitt und mehr verwendet werden können. Es handelt sich also um ein echtes Multifunktionsset.

Kunden ordnen den Schärfegrad der Klingen als hoch ein und bestätigen, dass auch nach einem Einsatz über mehrere Monate hinweg, die Klingen scharf bleiben. Der Preis dieses dreiteiligen Sets ist natürlich einmalig. Dies wird von den Käuferinnen und Käufern nahezu in jeder Rezension gelobt. Einzig der Sicherheitsmechanismus wird kritisiert, da sich dieser ungewollt schließt, wenn man beispielsweise sehr harte Äste zurechtstutzt.

Klingenlänge: keine Angabe | Klingenmaterial: Edelstahl | Gewicht: insgesamt 600 Gramm

Die beste elektrische Buchsbaumschere: Powerplus POWEG4500

Was uns gefällt:

  • starker Li-Ionen Akku
  • 2 Schneidemesser (für 1.Buchs & 2. Rasen) sind vorhanden
  • Kunden loben das Schnittergebnis
  • solide Verbauungsweise des Geräts
  • simples Wechseln der Klingen möglich
Was uns nicht gefällt:

  • Li-Ionen Batterien sind nicht im Produktumfang vorhanden
  • Geräuschpegel im mittleren Bereich (90 dB)

Redaktionelle Einschätzung

Die elektrische Buchsbaumschere POWEG4500 von Powerplus wird mittels eines leistungsstarken Li-Ionen Akkus betrieben. Somit kann über längere Zeit kabellos gearbeitet werden. Im Lieferumfang befinden sich zwei Aufsätze, jeweils für den Buchs und auch zur Kürzung des Rasens, welche problemlos gewechselt werden können.

Das Produkt ist sehr handlich und leicht im Vergleich zu anderen elektrischen Buchsscheren und überzeugt durch einen gleichmäßigen Schnitt. Im Gesamten ist der POWEG4500 stabil verbaut und auch die Tasten sind zufriedenstellend verarbeitet. Der Hersteller gibt an, dass die Betriebslautstärke 90 dB beträgt. Kunden berichten jedoch, dass das Gerät diese Schwelle gar nicht erst erreicht und sehr leise arbeitet.

Klingenlänge: 12 cm (Buchsbaumaufsatz) | Klingenmaterial: keine Angabe | Gewicht: 1140 Gramm

Bestsellerliste

Diese Ansicht gibt Dir Aufschluss über die meistverkauften Buchsbaumscheren auf dem Verkaufsportal Amazon.

#VorschauProduktPreis
1 Fiskars Buchsbaumschere, Länge: 26 cm, Hochwertige Stahl-Klingen/Kunststoff, Schwarz/Orange, S50, 1000557 Fiskars Buchsbaumschere, Länge: 26 cm, Hochwertige Stahl-Klingen/Kunststoff, Schwarz/Orange, S50,... 17,02 EUR
2 WOLF-Garten - Buchsbaumschere HS-B; 7424000 WOLF-Garten - Buchsbaumschere HS-B; 7424000* 17,89 EUR
3 Bosch Akku Grasschere Set Isio (3,6 Volt, Messerlänge 12cm, Messerabstand 80 mm, im Karton) Bosch Akku Grasschere Set Isio (3,6 Volt, Messerlänge 12cm, Messerabstand 80 mm, im Karton)* 63,94 EUR
4 Berger Buchsbaumschere 2712 mit Rundfeder Schafschere aus geschmiedeten Klingen, Klingenlänge: 15,5 cm Berger Buchsbaumschere 2712 mit Rundfeder Schafschere aus geschmiedeten Klingen, Klingenlänge: 15,5... 25,48 EUR
5 Garten Primus Gartenschere, Grasschere, Rasenschere, Buchsbaumschere, klein, schwarz/orange, 26,1 x 7,3 x 2,1 cm, 01200 Garten Primus Gartenschere, Grasschere, Rasenschere, Buchsbaumschere, klein, schwarz/orange, 26,1 x... 24,51 EUR
6 Gardena Comfort Buchsschere: Handliche Heckenschere zum Schneiden von Buchsbaum/Formgehölzen, präzise, 615 g, antihaftbeschichtet, 40 cm (399-20) Gardena Comfort Buchsschere: Handliche Heckenschere zum Schneiden von Buchsbaum/Formgehölzen,... 22,55 EUR
7 Berger Buchsbaumschere 2722 mit Herzfeder Schafschere aus geschmiedeten Klingen, Klingenlänge: 15,5 cm Berger Buchsbaumschere 2722 mit Herzfeder Schafschere aus geschmiedeten Klingen, Klingenlänge: 15,5... 28,88 EUR
8 Makita UM600DSMEX Akku-Gras/Strauchschere 10,8 V / 4,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät Makita UM600DSMEX Akku-Gras/Strauchschere 10,8 V / 4,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät* 160,63 EUR
9 Berger Schafschere Komfort 27410 mit Herzfeder Buchsbaumschere in gewinkelter Ausführung, Klingenlänge: 14 cm Berger Schafschere Komfort 27410 mit Herzfeder Buchsbaumschere in gewinkelter Ausführung,... 42,11 EUR
10 Okatsune Heckenschere, No.231 Okatsune Heckenschere, No.231* 84,40 EUR
11 Einhell 3410370 Akku-Gras- und Strauchschere GE-CG 18 Li-Solo Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 100 mm / 200 mm Schnittlänge, Grasschneideblatt + Strauchmesser, ohne Akku und Ladegerät) Einhell 3410370 Akku-Gras- und Strauchschere GE-CG 18 Li-Solo Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 100 mm /... 49,00 EUR
12 Makita DUM604ZX Akku-Grasschere 18 V ohne Akku und Ladegerät Makita DUM604ZX Akku-Grasschere 18 V ohne Akku und Ladegerät* 64,99 EUR
13 Einhell 3410456 Akku-Gras- und Strauchschere GC-CG 3,6 Li WT (Sicherheitsschalter, Schnittbreite Grasmesser/Strauchmesser 70/100 mm, werkzeugloser Messerwechsel) Einhell 3410456 Akku-Gras- und Strauchschere GC-CG 3,6 Li WT (Sicherheitsschalter, Schnittbreite... 23,40 EUR
14 GRÜNTEK Heckenschere Panther 540 mm, Gartenschere u. Strauchschere, hochwertige Stahlklingen, Wellenschliff, ergonomische Eschenholzgriffe, verstellbare Klingenspannung, Profi Gartenheckenschere GRÜNTEK Heckenschere Panther 540 mm, Gartenschere u. Strauchschere, hochwertige Stahlklingen,... 24,98 EUR
15 Fiskars SingleStep Heckenschere, Mit Wellenschliff, Hochwertige Stahl-Klingen, Länge 60 cm, Mattschwarz, HS22, 1001433 Fiskars SingleStep Heckenschere, Mit Wellenschliff, Hochwertige Stahl-Klingen, Länge 60 cm,... 24,99 EUR
16 Gardena Strauchschere Li, blau Gardena Strauchschere Li, blau* 55,90 EUR
17 Meister Heckenschere Mini - Extra lange Schneide - Antihaft-Beschichtung - Zum Formen von Heckenpflanzen/Buchsschere/Gartenschere/Beidhandschere / 9718400 Meister Heckenschere Mini - Extra lange Schneide - Antihaft-Beschichtung - Zum Formen von... 14,99 EUR
18 Original LÖWE 1 Profi Amboss-Gartenschere 1.104 mit rostfreier Stahlklinge und Antihaftbeschichtung - robuste und scharfe Schere aus rostfreiem Stahl eignet sich ideal für Holzarten wie Buche Esche Original LÖWE 1 Profi Amboss-Gartenschere 1.104 mit rostfreier Stahlklinge und Antihaftbeschichtung... 37,40 EUR
19 Gardena Akku-Grasschere ClassicCut Li: Rasenkantenschere mit 8 cm Schnittbreite, Komforthandgriff, Messerwechsel ohne Werkzeug (9853-20) Gardena Akku-Grasschere ClassicCut Li: Rasenkantenschere mit 8 cm Schnittbreite, Komforthandgriff,... 58,82 EUR
20 Powerplus POWEG4500 Heckenschere mit Li-Ionen Akku 7,2 Volt 1500mAh - Rasenschere Strauchschere Powerplus POWEG4500 Heckenschere mit Li-Ionen Akku 7,2 Volt 1500mAh - Rasenschere Strauchschere* 39,95 EUR

Aktuelle Angebote

Bist Du ein Schnäppchenjäger? Dann findest Du hier die besten Buchsbaumscheren, welche aktuell im Preis gesenkt sind.

Das Wichtigste in Kürze

Hier erhältst Du die essentiellen Informationen on Point!

  • Bereits die Römer und die alten Griechen erkannten die Schönheit des Buchsbaumes und nutzen ihn zur Verzierung Ihrer Gärten.
  • Buchsbaumscheren existieren als Einhand-, Zweihand und Bypassscheren. Die Einhandschere empfiehlt sich für die Feinarbeit an kleineren Buchsbäumen, wohingegen sich die Zweihandschere für die grobe Kürzung an Buchshecken eignet. Die Bypassschere stellt einen Mittelweg dar.
  • Der Buchsbaum ist Gefahren durch Pilze und dem Buchsbaumzünsler, einem Schädling, ausgesetzt. Mithilfe des Schneidwerkzeugs kann dieser gekürzt werden und so das Überleben der Pflanze gesichert werden.
  • Kriterien, auf die Du bei der Auswahl der richtigen Buchsbaumschere achten solltest, sind ein ergonomischer Griff, scharfe Klingen und das Vorhandensein einer Stoßdämpfung.
  • Die Klingen der Schere kannst Du in Eigenarbeit mithilfe eines speziellen Schärfers oder eines Wetzsteins schärfen oder dies professionell im Baumarkt vor Ort durchführen lassen.

Kurzratgeber für Buchsbaumscheren

Der unten aufgeführte Ratgeber liefert Dir umfassende Informationen über die Thematik der Buchsbaumscheren, welche Dir als Hilfestellungen dienen sollen, das Schneidewerkzeug zu finden, welches genau auf Deine gegenwärtigen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Was ist der Buchsbaum und wofür wird er verwendet?

Als Buchsbaum bezeichnet man eine Pflanzenart, welche in weiten Teilen Europas als Zierpflanze angebaut wird.

Verschiedene Buchsbäume, die in Gartentöpfen verpflanzt sind.

Gegenwärtig existieren knapp 60 verschiedene Arten in den heimischen Grünanlagen. Bereits in der Antike wurde der Buchs als künstlerisches Gartenelement verwendet.

Zudem eignet sich das Buchsbaumholz als Fertigungsmaterial für Drechselarbeiten. Diese Anwendungsform ist jedoch, verglichen mit der Nutzung zu Zierzwecken, eher die Seltenheit.

Wissenswert: Da die Römer das Buchsbaumholz nutzten, um kleine Kästchen zu fertigen, fand die Pflanze auch Einzug in unsere moderne Sprache. Aufgrund dieses Umstandes entstanden die Begriffe “Büchse” (dt.), “box” (engl.) bzw. “boîte” (franz.).

Im antiken Griechenland verwendete man die Blätter des Buchsbaumes als Heilmittel. Mit ihren etwa 70 Alkaloiden ist die immergrüne Pflanze jedoch giftig, weshalb dieser Verwendungsbereich aus toxikologischer Sicht heutzutage mehrheitlich keine Rolle mehr spielt.

Welchen Gefahren sind Buchsbäume ausgesetzt und wofür wird in diesem Zusammenhang die Buchsbaumschere benötigt?

Grundsätzlich existieren zwei Gefahren, die Buchsbäumen nachhaltig schaden können. Zunächst ist das der Befall durch einen Pilz. Hier kommen verschiedene Pilzarten wie zum Beispiel Cylindrocladium buxicola in Frage, welche mit ihren individuellen Symptomen einhergehen. Allgemein äußert sich der Befall durch das Absterben der Triebe, eine Veränderung der Blattfarbe oder Wucherungen im Holz. Es müssen alle infizierten Blätter und Äste entfernt werden, damit sich die Pflanze erholen kann.

Die zweite Bedrohung stellt der Buchsbaumzünsler dar.

Ein Buchsbaumzünsler auf der Nahrungssuche.

Hierbei handelt es sich um Raupen, welche es auf die Blätter der Pflanze abgesehen haben. Sie nutzen den Buchs als Brutstätte für Larven und können nur durch die vollständige Entfernung aller Eier, Larven und ausgewachsener Zünsler oder im Extremfall durch den Einsatz von Insektiziden beseitigt werden. Wir haben bereits einen Ratgeber zu diesem Plagegeist verfasst, wirft gerne einen Blick hinein.

Auch bei der Entfernung des Zünslers kann das Gartengerät unterstützend wirken. Kürze Deine Pflanze, bis jeder der Schädlinge mit der Hand erreicht werden kann. Dies ist enorm wichtig, da sich der Buchsbaumzünsler ansonsten wieder vermehrt.

Woran Du erkennst, dass Deine Pflanze durch den Buchsbaumzünsler befallen ist und in welchem Stadium sich der Angriff befindet, zeigt Dir folgende Grafik:

Eine Infografik über den Befall durch den Buchsbaumzünsler.

Abseits der Gefahrenbeseitigung von Zünsler und Pilzbefall kann das Schneidegerät auch einfach nur aus optischen bzw. ästhetischen Gründen Anwendung finden. Nutze es zum Kürzen Deiner Gartenhecke oder zum Zurechtschneiden einer Figur.

Was sind die Vor-und Nachteile von Buchsbaumscheren?

Nachstehend haben wir Dir eine Tabelle über die grundsätzlichen Vor- und Nachteile von Buchsbaumscheren erstellt. Bedenke, dass es Punkte gibt, die sich explizit auf spezielle Scherenarten beziehen.

Vorteile von BuchbaumscherenNachteile von von Buchbaumscheren
Kann das Überleben der Pflanze sichernKraftaufwand (bei nicht elektrischen Modellen)
Dient der Verschönerung und Pflege des GartensGeräuschkulisse und Einschränkung durch Kabel bzw. Akkuladung (bei elektrischen Modellen)
Sowohl präziser als auch großflächiger Schnitt möglich (abhängig nach Art)Verletzungsmöglichkeiten bei unsachgemäßer Ausführung
Simpel in der Nutzung und Handhabung
Oftmals robustes und langlebiges Gartenwerkzeug
Häufig beachten Hersteller ergonomische Aspekte, weshalb auch bei längerer Benutzung bleibende körperliche Verschleißerscheinungen ausgeschlossen sind

Welche Arten von Buchsbaumscheren gibt es?

In diesem Kapitel widmen wir uns den verschiedenen Arten von Buchsschneidern.

Einhandschere

Bei der Einhandschere steht alles im Zeichen der Präzision und Feinarbeit. Aufgrund ihrer kurzen Klingen ist sie hierfür prädestiniert. Wie der Name schon sagt, wird sie mittels einer Hand bedient und eignet sich deshalb eher für kleine Flächen. Solltest Du also detailverliebt sein oder möchtest Deinen Buchsbaum künstlerisch zurechtschneiden, dann ist diese Scherenart die richtige für Dich.

Zweihandschere

Die Zweihandschere ist das Gegenstück zum zuvor erwähnten Modell und wird für großflächige Buchsbaumhecken verwendet. Die Klingen sind um ein Vielfaches länger als die der Einhandschere. Es können auch dickere Äste mit dieser Gerätschaft entfernt werden.

Tipp: Je nach Bedarf empfiehlt es sich, dass Dir verschiedene Arten von Buchsbaumscheren zur Verfügung stehen. So kannst Du beispielsweise mit der Zweihandschere die groben Arbeiten an Deiner Hecke durchführen, während Du im Nachgang Feinarbeiten mit der Einhandschere durchführst.

Bypassschere

Diese Art der Buchsbaumschere kennzeichnet sich durch das Vorhandensein einer zusätzlichen Federung inmitten des Griffs. Diese sorgt dafür, dass sich nach dem Schnitt die Klingen automatisch wieder öffnen. Der Verwendungsbereich dieses Buchsschneiders liegt im Feinschnitt. Die äußerst scharfen Klingen ermöglichen eine akkurate Arbeit, vor allem zum in Form bringen von Buchsbäumen.

Elektrische Buchsbaumscheren

Elektrische Modelle bieten den größten Schneidekomfort, da kein eigener Kraftaufwand nötig ist. Sie werden entweder mit Strom via Kabel oder einem Akku betrieben und können sowohl für grobe als auch für feine Schnittarbeiten verwendet werden. Preislich musst Du hier jedoch mit einem Mehrbetrag rechnen. Im Schnitt kostet die elektrische Variante das Fünf- bis Zehnfache mehr als das manuelle Pendant.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich beim Erwerb von Buchsbaumscheren achten?

Den hier aufgelisteten Kriterien solltest Du bei der Auswahl des passenden Schneidwerkzeugs besondere Beachtung schenken:

Griff

Hier solltest Du zunächst darauf achten, dass die Schere gut in der Hand liegt, also bestmöglich ergonomisch geformt ist und sich an Deine natürliche Handhaltung anpasst. Gerade bei schwitzigen Händen als Folge einer hohen Arbeitsbeanspruchung an heißen Tagen solltest Du Dich für einen rutschfesten Griff entscheiden.

Einige Produkte werden auch zusätzlich mit einem verbauten Gelkissen ausgestattet, um Blasen durch Reibung oder zu langes Aufliegen der Hände zu vermeiden. Als besonders ergonomisch und angenehm in der Handhabung und Arbeitsweise erweisen sich die Bypassscheren aufgrund ihrer installierten Federung.

Klingen

Die Schärfe der Klinge bestimmt in hohem Ausmaß die Produktqualität der Buchsbaumschere. Doppelt geschärfte Klingen gelten hierbei als hochwertig. Bedenke, dass die Schärfe der Klinge vor allem Dein Arbeitsergebnis entscheidend mitbestimmt. Mit minderwertigen, stumpfen Klingen wirst Du kein zufriedenstellendes Resultat erreichen. Präzisionsarbeit gelingt nur mit geschärftem Gerät.

Stoßdämpfung

Zuletzt solltest Du auf das Vorhandensein von Stoßdämpfern achten. Aufgrund der Tatsache, dass hierbei die Handgelenke entlastet werden, steht also der ergonomische Aspekt erneut im Vordergrund.

Die Dämpfvorrichtung bewirkt, dass die beiden Griffenden nach einem Schnitt sanft aufeinandertreffen. Da dieser Effekt besonders bei Zweihandscheren einen hohen Mehrwert bietet, solltest Du dieses Kriterium bei einem solchen Kauf keinesfalls außer Acht lassen.

Ist es möglich die Klingen nachschärfen zu lassen?

Je schärfer die Klinge, desto effizienter und präziser kannst Du mit Deiner Buchsbaumschere arbeiten.

Eine Nachschärfung ist jederzeit möglich! Du kannst in diesem Fall sogar zwischen 2 Möglichkeiten wählen. Zunächst kannst Du die Klingen selbst schärfen. Hierfür benötigst Du einen speziellen Schärfer für Hartmetall beispielsweise eine Schärffeile (Wetzstahl). Bedenke, dass Du die Schärfebewegung immer von Deinem Körper weg ausführst, um das eigene Verletzungsrisiko zu senken.

Im nachstehenden Video wird Dir dieser Prozess noch einmal am Beispiel einer Heckenschere ausführlicher veranschaulicht:

Ferner bieten große Baumärkte einen professionellen Schärfdienst für die verschiedensten Gartengeräte wie Rasenmäher, Gartenscheren und natürlich auch Buchsbaumscheren an.

Diese Alternative empfiehlt sich besonders bei sehr großen Klingen, wie es bei Zweihandscheren der Fall ist. Natürlich solltest Du zwischen Kosten und Nutzen abwägen. Die Kosten belaufen sich hierbei auf etwa 6 Euro bis 10 Euro. Übersteigt der Preis Deiner Schere diesen Betrag nur geringfügig, dann scheint es sinnvoller, ein komplett neues Schneidewerkzeug zu erwerben.

Übrigens: Es können auch elektrische Buchsbaumscheren professionell geschärft werden. Der Preis hierfür liegt etwa im Bereich von 15 Euro.

Wann ist der beste Zeitpunkt einen Buchsbaum zu schneiden?

Grundsätzlich sollte man mit dem Kürzen des Buchsbaumes bereits im Frühjahr, etwa im Mai, beginnen. Da die Pflanze schnell sehr stark wachsen kann, solltest Du alle paar Wochen (je nach Belieben) nachkürzen.

Große Buchsbaumhecken schneidest Du bestenfalls im Sommer (Juli). Zu beachten ist jedoch, dass Du bei hohem Niederschlag in den Sommermonaten das Beschneiden vermeiden solltest. Dies liegt darin begründet, dass die Feuchtigkeit einen Auslöser für das Pilzwachstum darstellt.

Zudem empfehlen sich sehr sonnenintensive Tage auch nicht, um den Buchsbaum zu kürzen. Hier besteht das Risiko, dass die freigelegten Blätter verbrennen. Schneide deshalb niemals in der prallen Mittagssonne.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.