Zum Inhalt springen
Startseite » Kaufberatung » Sonstiger Gartenbedarf » Terassen & Wege » Fugensand: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Fugensand: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Fugensande von verschiedenen Herstellern
5/5 - (2 votes)

Du willst endlich Deine Auffahrt verfugen oder die Fugen Deiner Terrasse auffüllen? Natürlich weißt Du schon, dass Du dazu Fugensand oder speziellen Dansand benötigst. In diesem Beitrag widmen wir uns den Eigenschaften des Fugensandes und du erfährst, was es beim Kauf dieses Sandes zu beachten gilt. Zudem stellen wir Dir in einem kurzen Kaufratgeber die wichtigsten Kaufkriterien für Fugensand vor und geben Dir auch einige wertvolle Tipps mit an die Hand.

Das Wichtigste in Kürze

  • Straßenpflaster wurden bereits in der Antike verfugt. So wurde schon damals eine gewisse Stabilität und Robustheit der Außenanlagen geschaffen
  • Fugensand gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Zu beachten ist beim Kauf vor allem das Material, die Körnung und die Farbe des Sandes.
  • Fugensand muss von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden, da er vom Wind verweht werden kann. Er ist keine feste Verbindung und solltest Du ihn nicht rechtzeitig nachfüllen, so können sich die Pflastersteine lockern.
  • Es gibt unkrauthemmende Fugensande, die durch ihre Bestandteile keine Möglichkeit für Pflanzen bilden, sich anzusiedeln. Solltest Du jedoch Herbizide, Essig und Salz auf gepflasterten Flächen verwenden, um Unkraut loszuwerden, so ist dies strafbar.

Die besten Fugensande: Favoriten der Redaktion

Der beste graue Quarzsand: Schicker Mineral Fugensand

Was uns gefällt:

  • aus Quarz gefertigt, weshalb die Sandkörner robust sind
  • für drei verschiedene Fugenbreiten verfügbar
  • feine Körnung, also auch für schmale Fugen geeignet
  • Naturprodukt, also umweltfreundlich
  • Produkt wurde in Deutschland produziert

Was uns nicht gefällt:

  • nur in einer Farbe erhältlich: natur bis grau

Dieser Fugensand ist sehr, sehr fein, weshalb er sich selbst für die kleinsten Fugen und Ritzen optimal eignet. Demnach ist er für sehr breite Fugen aber weniger geeignet, da die Körner sehr klein sind.

Da der Sand aus Quarz gefertigt ist, sind die einzelnen Sandkörner stabil und robust. Gleichzeitig sind sie aber so klein, dass sich der Sand perfekt für kleine Ausbesserungen eignet. Ein absolutes Plus ist zudem die Herstellung in Deutschland, dies spart Ressourcen und schont die Umwelt.

Farbe: natur bis grau | Beutelvolumen: 25 kg | Material: Quarz |

Der beste graue Fugensand von Dansand: Dansand Fugenfüller grau

Was uns gefällt:

  • von der bekannten Marke Dansand hergestellt
  • enthält spezielle organische Mineralien gegen Unkraut
  • Körner sind zwischen 1-5 mm groß
  • langlebig durch das Gelenkmaterial
  • wird für lange Zeit nachzukaufen sein

Was uns nicht gefällt:

  • Fokus liegt auf der unkrauthemmenden Wirkung und nicht auf der eigentlichen Funktion des Fugensandes

Dansand ist eine dänische Firma, die Fugensand herstellt verkauft, welcher auf ökologische Art die Fugen von Unkraut freihält. Grund ist unter anderem der hohe pH-Wert. Der Sand solle mit einem weichen Besen in die zuvor von Unkraut befreiten sowie gereinigten Fugen gefegt werden. Nur dann kann er sich festigen.

Leider gibt es keine genaueren Angaben zu dem Material aus welchem der Sand hergestellt wurde. Allerdings ist es auf jeden Fall ein Gemisch, da mit der unkrauthemmenden Funltion geworben wird. So ersparst Du Dir auf lange Sicht den Ärger mit dem Unkraut.

Farbe: grau | Beutelvolumen: 13,5 kg | Material: spezielles Gemisch |

Der beste natürliche Fugensand von Dansand: Dansand Fugenfüller natur

Was uns gefällt:

  • unkrauthemmende Wirkung durch organische Mineralien
  • von der bekannten Marke Dansand hergestellt
  • Körner zwischen zwischen 1-5 mm breit
  • langlebig und ergiebig
  • ein sehr beliebter Sand mit zufriedenen Käufern

Was uns nicht gefällt:

  • auch hier liegt der Fokus auf der unkrauthemmenden Wirkung

Wie bereits im vorherigen Produkt beschrieben, ist Dansand für seine Fugensande bekannt. Sie halten für einen langen Zeitraum und sorgen dafür, dass Du Dich nicht mehr mit Unkraut herumschlagen musst. Mehrere Jahre kannst Du die Füße hochlegen ohne Fugen kratzen zu müssen.

So sieht Deine Terrasse oder Auffahrt nicht nur gepflegt aus, sondern ist auch belastbar und kann Personen tragen. So unterstützt der Sand den Belag, meistens die Pflastersteine. Zu empfehlen ist dieser Sand, also wenn Du Fugensand in der Farbe natur suchst und unbedingt ausprobieren willst, was Dansand verspricht.

Farbe: natur | Beutelvolumen: 20 kg | Material: spezielles Gemisch |

Der beste Fugensand für die Industrie: Kieskönig Quarzsand

Was uns gefällt:

  • aus dem robusten Material Quarz hergestellt
  • auch für Industrie und Handwerk geeignet
  • Breite der Körner: 0,1 bis 0,4 mm
  • sehr feiner Sand
  • großes Beutelvolumen (für große Flächen)

Was uns nicht gefällt:

  • vorzugsweise eher für sehr schmale Fugen geeignet

Dieser naturweiße Fugensand wurde von der Marke KiesKönig produziert. Er eignet sich perfekt zum Sandstrahlen, da die Sandkörner sehr, sehr klein sind. Somit ist der Fugensand sehr fein und für extrem schmale Fugen und Ritze geeignet. Für das normale Verfugen ist er demnach eher weniger zu empfehlen.

Dennoch ist er eine gute Wahl, wenn Du nach einem sehr fein verarbeitetem Sand suchst. Dazu ist die Beutelmenge enorm groß, weshalb Du lange etwas von dieser Anschaffung hast. Ein weiterer Vorteil ist die Farbe: naturweiß. So passt die Farbe perfekt in den Garten, ohne zu künstlich auszusehen.

Farbe: naturweiß | Beutelvolumen: 25 kg | Material: Quarz |

Der beste Fugensand aus Stein: Der Naturstein Garten Basalt Fugensand

Was uns gefällt:

  • auf Anfrage wird das Beutelvolumen erhöht
  • kostenlose Lieferung
  • schöner Grauton: Basalt
  • in handlichen Säcken verpackt
  • aus Stein gefertigter Sand
  • Splitt mit Sandanteil

Was uns nicht gefällt:

  • nicht in kleineren Mengen erhältlich

Dieser Fugensand ist mit Splitt gemischt und soll ebenfalls das Pflanzenwachstum eindämmen. Durch den Splitt könne auch Pollen sehr leicht weggefegt werden und die Fugen werden sauber gehalten.

Damit er besser in die Fugen einzieht, kannst Du ihn aber auch ein wenig anfeuchten. So wird auch weniger Sand vom Wind davongetragen. Das Einkehren ist ebenfalls sehr einfach und verursacht keine Probleme.

So sieht die bearbeitete Fläche wie neu aus, vor allem wenn die Pflastersteine vorher noch mit einem Hochdruckreiniger gereinigt wurden.

Farbe: basalt | Beutelvolumen: 25 kg | Material: Stein |

Der beste Fugensand aus Basaltsein: Hamann Mercatus GmbH 25 kg Granit Einkehrsand

Was uns gefällt:

  • Sand ist aus Granit hergestellt worden
  • Sand ist robust und belastbar
  • Körner: 0,1 – 2 mm groß
  • Sand hat eine unkrauthemmende Wirkung
  • für Verbund- und Natursteinpflaster hergestellt worden
  • wasserdurchlässig

Was uns nicht gefällt:

  • nicht für jede Fugenbreite geeignet

Dieser spezielle Fugensand wurde von der Firma Hamann Mercatus hergestellt und eignet sich perfekt für schmale Fugen. Dennoch ist der Beutelinhalt mit 25 Kilogramm groß genug, um auch größere Flächen zu verfugen.

Die Körner können auch größer als 1 mm sein, da der Sand für Fugen mit bis zu 2 mm Breite ausgerichtet ist. Die Sandkörner sind aber dennoch für das Nachfüllen von unregelmäßigen Fugen geeignet.

Auch optisch macht der Einkehrsand etwas her, da er je nach Lichteinfall ein wenig glitzert. Dazu gilt hier ebenfalls, wenn Du weißt, was du willst, ist dieser Sand eine gute Wahl. Ein echter Hingucker ist dabei natürlich die Farbe.

Farbe: hellgrau bis anthrazit | Beutelvolumen: 25 kg | Material: Granit |

Der beste Fugensand: Schicker Mineral 25 kg Basalt Fugensand

Was uns gefällt:

  • optisch ansprechende Farbgebung
  • auch gegen Frost, Streusalz und Witterung beständig
  • hochwertige Qualität (Sand ist langlebig)
  • leichte Handhabung und einfaches Einkehren
  • großes Beutelvolumen

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Dieser Fugensand passt perfekt in einen natürlichen Garten, aber macht sich genauso gut in luxuriösen Gartenanlagen. Der dunkle Farbton verleiht dem Ganzen einen  edlen Touch.

Zusätzlich ist der Sand nicht nur gegen Frost beständig, sondern auch Streusalz und verschiedene Witterungsverhältnisse machen dem Fugensand nichts aus. Auch der Preis überzeugt zusammen mit der Lieferzeit.

Grundsätzlich, also ein zu empfehlender Fugensand der Dein Grundstück optisch aufwertet, aber gleichzeitig für die notwendige Stabilität und Belastbarkeit der Beläge sorgt.

Farbe: basalt/anthrazit/schwarz | Beutelvolumen: 25 kg | Material: Basaltstein |

Bestsellerliste

Um Dir den Kauf eines Fugensandest zu erleichtern, findest Du hier die Bestsellerliste für die besten Fugensande:

#VorschauProduktPreis
1 Dansand Sandverbinder'Anthrazit' 20kg für Fugenbreite 1-5mm Dansand Sandverbinder"Anthrazit" 20kg für Fugenbreite 1-5mm* 18,80 EUR
2 Der Naturstein Garten 25 kg Basalt Fugensand 0/2 mm Einkehrsand grau Splitt Pflaster - Lieferung KOSTENLOS Der Naturstein Garten 25 kg Basalt Fugensand 0/2 mm Einkehrsand grau Splitt Pflaster - Lieferung... 14,95 EUR
3 Dansand 34608747 Fugenfüller, natur Dansand 34608747 Fugenfüller, natur* 23,95 EUR
4 Dansand 3296020 Fugenfüller, dunkel Dansand 3296020 Fugenfüller, dunkel* 11,95 EUR
5 AG-heute Min2C Fugensand 25kg 0.0-1.0mm Quarzsand Premium Fugenfüller fein zum Einkehren in Pflaster Anthrazit AG-heute Min2C Fugensand 25kg 0.0-1.0mm Quarzsand Premium Fugenfüller fein zum Einkehren in... 16,90 EUR
6 trendystone Polymerfugensand 25 kg Natur - Pflasterfugenmörtel für schmale Fugen ab 1 mm Fugenbreite trendystone Polymerfugensand 25 kg Natur - Pflasterfugenmörtel für schmale Fugen ab 1 mm... 49,95 EUR
7 25 kg Diabas Fugensand grau von Schicker Mineral, Brechsand zum Einkehren in Pflasterfugen aus Naturgestein 0-2 mm 25 kg Diabas Fugensand grau von Schicker Mineral, Brechsand zum Einkehren in Pflasterfugen aus... 16,60 EUR
8 FUGLI Fester Premium Fugensand 15 kg Steingrau FUGLI Fester Premium Fugensand 15 kg Steingrau* 23,75 EUR
9 Fugensand natur 25 kg; grauer, feiner Quarzsand in verschiedenen Körnungen von Schicker Mineral, speziell geeignet für enge Fugen, Einkehrsand für Pflasterfugen (0,4-0,8 mm) Fugensand natur 25 kg; grauer, feiner Quarzsand in verschiedenen Körnungen von Schicker Mineral,... 16,90 EUR
10 Pflasterfugenmörtel 'Ohne Unkraut' Dansand 2-15mm 20 kg anthrazit Pflasterfugenmörtel "Ohne Unkraut" Dansand 2-15mm 20 kg anthrazit* 27,49 EUR
11 ROMEX Fugensand NP 25kg Sack, Farbe Steingrau - Der feste Fugensand gegen Unkraut ROMEX Fugensand NP 25kg Sack, Farbe Steingrau - Der feste Fugensand gegen Unkraut* 51,37 EUR
12 Hamann Mercatus GmbH 25kg Granit Einkehrsand hellgrau 0,1-2,0 mm - Fugen & Einkehrsand Hamann Mercatus GmbH 25kg Granit Einkehrsand hellgrau 0,1-2,0 mm - Fugen & Einkehrsand* 14,00 EUR
13 Dansand A97130 Fugenfüller, grau Dansand A97130 Fugenfüller, grau* 31,95 EUR
14 25 kg Basalt Fugensand anthrazit in 0-2 mm von Schicker Mineral, Brechsand zum Einkehren in Pflasterfugen 25 kg Basalt Fugensand anthrazit in 0-2 mm von Schicker Mineral, Brechsand zum Einkehren in... 17,60 EUR
15 Hamann Mercatus GmbH Basalt Einkehrsand Anthrazit 0,2-2,2 mm 25 kg Sack - Zur dekorativen Gartengestaltung Hamann Mercatus GmbH Basalt Einkehrsand Anthrazit 0,2-2,2 mm 25 kg Sack - Zur dekorativen... 10,99 EUR
16 GalaPower Reparaturfugensand 1,5 kg, aushärtend, Farbe: steingrau GalaPower Reparaturfugensand 1,5 kg, aushärtend, Farbe: steingrau* 27,37 EUR
17 STONES ECO Fugensand 1-20 mm, 25 kg (grau) STONES ECO Fugensand 1-20 mm, 25 kg (grau)* 50,21 EUR
18 Der Naturstein Garten 12,5 kg Basalt Fugensand 0/2 mm Einkehrsand grau Splitt Pflaster - Lieferung KOSTENLOS Der Naturstein Garten 12,5 kg Basalt Fugensand 0/2 mm Einkehrsand grau Splitt Pflaster - Lieferung... 13,95 EUR
19 Fugensand beige 25 kg; heller, feiner Quarzsand in verschiedenen Körnungen von Schicker Mineral, speziell geeignet für enge Fugen, Einkehrsand für Pflasterfugen Fugensand beige 25 kg; heller, feiner Quarzsand in verschiedenen Körnungen von Schicker Mineral,... 17,90 EUR
20 Dansand 32FAST20 Fugenfüller, natur Dansand 32FAST20 Fugenfüller, natur* 25,99 EUR

Aktuelle Angebote

Damit Du beim Kauf des Fugensandes vielleicht noch das ein oder andere Schnäppchen machst, findest Du hier die aktuellen Angebote. Stöbere diese doch einmal durch und schaue, ob etwas für Dich dabei ist!

Kurzratgeber

Fugensand ist ein beliebtes Mittel, um vor allem Pflasterbeläge zu verfugen. Aber auch Plattenbeläge können mit diesem Sand verfugt werden. So bleibt der Belag in seiner ursprünglichen Position und kann sich nicht verschieben. Er hat allerdings noch weitere Funktionen wie zu einem gleichmäßigen Fugenbild beitragen oder der Konizität der Pflastersteine entgegenzuwirken.

Kaufkriterien

Im Folgenden findest Du die wichtigsten Kaufkriterien, damit Du Deinen perfekten Fugensand findest. Aber zuvor findest Du noch einen kleinen Überblick, damit Du Dich leichter zu recht findest:

  • Körnung
  • Stabilität des Materials
  • Menge
  • Farbe
  • Belastbarkeit
  • Vorgehen gegen Unkraut

Körnung

Die Körnung des Sandes ist eines der wichtigsten Kriterien, welches beim Kauf des Fugensandes zu beachten gibt. Sie bestimmt das Ergebnis maßgeblich, weshalb ist verschiedenste Ausführungen des Sandes gibt. Je breiter Deine Fugen sind, desto größer dürfen auch die Körner sein. Je kleiner Deine Fugen sind, desto kleiner sollten auch die Körner sein, damit sie noch zwischen die Fugen passen und diese optimal ausfüllen.

Achtung: Bezüglich breiter beziehungsweise sehr breiter Fugen ist noch nennenswert, dass diese nicht ausschließlich mit Fugensand aufgefüllt werden sollten. In diesen Fällen sollte auch auf Splitt oder andere grobkörnige Fugenfüllmaterialien zurückgegriffen werden. Auch wenn Dich der Sand verdichtet, so lässt er Wasser durch und Regenwasser läuft dennoch gut ab.

Stabilität des Materials

Je stabiler das Material ist, aus welchem der Sand hergestellt wird, desto besser. Meistens wird Granit oder Quarz verwendet, da diese Materialien sehr hart sind. So ist der Sand, der aus diesem Material hergestellt wird, extrem druckstabil. Aber auch Bruch- oder Quetschsand eignen sich zum Verfugen verschiedenster Beläge, da sie optimal verdichtet wurden.

Rundkörnige Sande verfestigen sich beispielsweise nicht. Lehmartige Sandverfugungen hingegen sind stabiler, solange sie feucht sind. Hast Du spezielle Ansprüche, so kannst Du natürlich jeder Zeit Bindemittel dem Sand zufügen und so die Verfestigung herbeiführen.

Wusstest Du, dass je weniger Bindemittel Du verwendest, desto höher ist die Wasserdurchlässigkeit. Herbeigeführt wird dieser Effekt durch die Haufwerksporigkeit.

Menge

Bevor Du Fugensand kaufst, solltest Du wissen wie groß Deine zu bearbeitende Fläche ist. Auf der Verpackung des Fugensandes steht zudem meist geschrieben für welche Fläche das Volumen des Beutels geeignet ist. Diese Angaben können dann gerne als Orientierung dienen und Dir bei der Entscheidung der Beutelanzahl oder des Beutelvolumens helfen.

Als Orientierung kann gesagt werden, dass für die vollständige Neuverfugung einer Fläche von fünf bis zehn ein 20-Kilogramm-Sack ausreicht. Abhängig ist dies allerdings auch von der Fugenbreite und der Höhe der des Belags, meist Pflastersteine. Solltest Du die Fugen lediglich auffüllen wollen, so genügt natürlich weniger Beutelvolumen.

Farbe

Neben der Körnung spielt die Farbe dieses speziellen Sandes eine wichtige Rolle. Diese sollte stets passend zu den Pflastersteinen oder sonstigem Belag gewählt werden.

Beispielsweise sollte der Fugensand Deiner Terrasse sich von dem Sand Deiner Garagenauffahrt unterscheiden, wenn auch Deine Pflastersteine an diesen beiden orten eine unterschiedliche Farbe haben. Beachtest Du dieses Kriterium, so steht einem harmonischen Gesamtbild nichts im Wege.

Die meistverkauften Farben sowie die beliebtesten sind neben grau und beige, die Sandfarben. Aber auch Granit, Anthrazit oder Basalt eignet sich je nach Pflasterstein ebenfalls optimal als Farbe. Dazu lässt sich über Geschmäcker natürlich stets streiten. Suche Dir einfach die Farbe aus, die für sich am besten zum Gesamtbild passt!

Belastbarkeit

Der Fugensand sollte natürlich Deinen Ansprüchen gerecht werden. Doch welche Ansprüche hast Du denn? Soll der Sand nur Personen oder auch Fahrzeuge tragen können? Die Beschaffenheit des Fugensandes wird speziell auf diese Anforderungen ausgerichtet.

Solltest Du doch dafür entscheiden, dass der Sand auch Autos tragen können soll, so solltest Du beim Kauf auf jeden Fall auf der Verpackung nachlesen, ob der Sand diese Eigenschaft erfüllt.

Vorgehen gegen Unkraut

Abhängig vom Modell kann der Fugensand auch die Eigenschaft besitzen gegen Insekten, Ameisen oder Unkraut zu wirken. Dabei unterscheiden sich die unkrauthemmenden Fugensande in ihrer Effizienz. So musst Du Dir nur zuvor überlegen, ob Du das Unkraut umweltfreundlich per Hand entfernst oder versuchst das Gestrüpp durch diese spezielle Sandart loszuwerden.

Pflastersteine mit Fugen ohne Fugensand

Der verwendete Sand hat einen hohen Mineralgehalt und ist gleichzeitig nährstoffarm. Dazu hat er einen niedrigen pH-Wert. So bietet der Sand keinen optimalen Boden für Pflanzensamen, da diese sich schwertun werden in diesem Habitat zu wachsen. So wird meist bereits eine Ansiedlung der Samen verhindert.

Je rundkörniger die Sandstruktur dazu ist, desto schwieriger haben es Pflanzenwurzeln. Diese finden keinen Halt und können sich somit auch nicht ansiedeln. Aber die unkrauthemmende Wirkung hat auch nicht jeder Fugensand.

Wenn Du beim Kauf des Fugensandes diese wenigen Kriterien beachtest, so steht Deinem Gartenglück nichts mehr im Wege. Dann kannst Du Dich sicherlich lange an ausgefüllten, belastbaren Fugen erfreuen, die das Gesamtbild perfekt abrunden. Achte bitte stets darauf, welcher Unterboden vorliegt. Nicht jeder Belag eignet sich für Fugensand und manchmal müssen Bindemittel hinzugefügt werden oder andere Kriterien müssen beachtet werden.

Solltest Du noch Fragen zum Prozess des Verfugens oder der Bodenvorbereitung haben, so werden diese Themen in dem folgenden Video anschaulich erklärt.

Solltest Du nur an dem Prozess des Verfugens interessiert sein und fragst Dich wie genau dies funktioniert, so kannst Du hier einmal gerne vorbeischauen. Allerdings liegt in diesem Video der Fokus auf der Art und Weise des Verfugens, die einzelnen Schritte werden nicht noch einmal erklärt.

Wo kann man Fugensand kaufen?

Zu kaufen gibt es Fugensand sowohl in Online-Shops als auch zumeist im Gartenfachhandel oder Baumarkt. In Online-Shops kannst Du natürlich bequem von zu Hause aus recherchieren und bestellen, musst gegebenenfalls aber auch einige tage auf Deine Bestellung warten.

In Baumärkten oder im Gartenfachhandel erfährst Du hingegen eine kompetente Beratung und bekommst vielleicht noch den ein oder anderen wertvollen Tipp mit an die Hand. Allerdings kann es passieren, dass nicht jedes Geschäft Deinen gewünschten Fugensand führt und Du ein wenig suchen musst bis Du in einem lokalen Geschäft fündig wirst.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert