Startseite » Kaufberatung » Alles rund um Wasser » Bewässerung » Gartenbrause: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Gartenbrause: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Gartenbrausen im Test

Viele Menschen verbringen gerne ihre Freizeit im eigenen Garten und betrachten voller Stolz ihre prächtigen Pflanzen und wunderschöne Blüten. Doch kann die Gartenarbeit vor allem in den wärmeren Monaten anstrengend sein. Um Dir die Arbeitszeit im eigenen Garten so kurz und angenehm wie möglich zu gestalten, kann Dir und Deinen durstigen Pflanzen die passende Gartenbrause erheblich weiterhelfen.

Deswegen kann die Entscheidung zu einer Gartenbrause viele Vorteile mit sich bringen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Gartenbrausen Tests.

Unsere Favoriten

Die beste langlebige Gartenbrause: Gardena Premium Multibrause
“Der Klassiker unter den Gartenbrausen vom renommiertesten Hersteller.”

Die beste günstige Gartenbrause: Kärcher Multifunktions Spritzpistole
“Diese Brause hat ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.”

Die beste Gartenbrause aus Metall: FANHAO Gartenbrause
“Die richtige Wahl für alle, die Wert auf hochwertige Materialien legen.”

Die beste Gartenbrause aus Kunststoff: TAKAGI Premium Brause
“Eine zuverlässige und beliebte Gartenbrause vom japanischen Marktführer.”

Die beste verstellbare Gartenbrause: Nasharia Gartenbrause
“Dank der vielen Einstellungsmöglichkeiten ein bemerkenswerter Allrounder.”

Die beste belastbare Gartenbrause: Brandson Gartenbrause
“Eine Gartenbrause, die über lange Zeit hinweg ihren Zweck zuverlässig erfüllt.”

Die beste leichte Gartenbrause: Gardena Classic Bewässerungsbrause
“Dieses Leichtgewicht garantiert ein einfaches und angenehmes Handling.”

Die beste Gartenbrause mit integriertem Düngerreservoir: Zerodis Schaumpistole
“Der integrierte Düngertank ist ein echter Pluspunkt.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe einer Gartenbrause kannst Du die Bewässerung für Deine Pflanzen optimal regulieren.
  • Die Gartenbrause wird an einem Gartenschlauch angeschlossen und kann so im ganzen Garten eingesetzt werden.
  • Gartenbrausen können in ihrer Wasserintensität und Durchflussregelung eingestellt werden, um auch empfindliche Pflanzen oder Jungpflanzen sanft mit Wasser zu versorgen.
  • Viele Gartenbrausen sind auch dazu geeignet, um mit ihnen GartenmöbelB00PNUCGAY oder das Auto zu reinigen.
  • Gartenbrausen gibt es aus unterschiedlichen Materialien von Kunststoff über Metall bis zu einer Kombination dieser beiden.
  • Mit der richtigen Gartenbrause können auch schwer erreichbare Pflanzen punktgenau bewässert werden.

Die besten Gartenbrausen: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt findest Du die Gartenbrausen, die unsere Redaktion nach intensiver Recherche überzeugen konnten.

Die beste langlebige Gartenbrause: Gardena Premium Multibrause

Was uns gefällt:

  • dank hochwertiger Verarbeitung viele Jahre einsatzbereit
  • stufenlose Regulierung der Wasserzufuhr
  • ergonomische Auslösetaste auch bei langem Gebrauch angenehm in der Hand
  • mit integriertem Frostschutz
  • aus leichtem Kunststoff und trotzdem qualitative Anschlüsse aus Metall
Was uns nicht gefällt:

  • mit 300 Gramm nicht sonderlich leicht

Redaktionelle Einschätzung

Bei einem Beitrag über Gartenbrausen darf der Marktführer natürlich nicht fehlen. So hat es auch Gardena geschafft, uns von seinen Produkten zu überzeugen.

Die Premium Gartenbrause von Gardena ist die hochwertigste Brause im Sortiment des Marktführers und ist besonders robust und langlebig. Daher ist sie für Hobbygärtner wie auch für Profis, die das Produkt täglich einsetzten, bestens geeignet. Außerdem lässt sich die Handbrause problemlos auseinanderschrauben und reinigen. Viele Kunden heben zudem hervor, dass die Handbrause von Gardena sehr angenehm und ergonomisch in der Hand liegt. Außerdem erleichtert die stufenlose Regulierung die Auswahl der perfekten Wasserzufuhr für Deine Pflanzen. Dank des integrierten Frostschutzes kann der Brause auch Minustemperaturen nichts anhaben und Du brauchst Dir keine Sorgen machen, wenn die Brause mal eine frostige Nacht draußen verbracht hat. 

Gewicht: 300 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: 5 | Produktabmessungen: 30x20x20 cm

Die beste günstige Gartenbrause: Kärcher Multifunktions Spritzpistole

Was uns gefällt:

  • besonders preiswert trotz tadelloser Qualität
  • drei Einstellungen des Wasserstrahls
  • einfache Arretierung möglich
  • kann sich nach Gebrauch selbst entleeren
  • leichter als viele andere Brausen
Was uns nicht gefällt:

  • einige Kunden bemängeln das Kunststoffgehäuse

Redaktionelle Einschätzung

Diese Gartenbrause zu einem bemerkenswerten Preis vom etablierten Hersteller Kärcher ist in jedem Fall ihr Geld wert. Vor allem Gartenneulinge können mit dieser Brause zum kleinen Preis nichts falsch machen, da unsere Redaktion der Brause von Kärcher eine tolle Qualität bescheinigen kann. Außerdem werden Neulinge sich sicherlich an den unterschiedlichen Sprüheinstellungen erfreuen. Denn drei Einstellungsmöglichkeiten sind für Anfänger genau richtig, um die Besonderheiten der unterschiedlichen Einstellungen und ihre Vorteile kennenzulernen. Ein besonderes Kaufargument ist zudem die Selbstentleerungsfunktion, die unsere Redaktion nur bei Produkten von Kärcher finden konnte. Damit wird die Gartenarbeit um einen weiteren Punkt erleichtert und Du sparst Dir mehr Zeit.

Lediglich der erste Eindruck des Kunststoffs störte einige Kunden, da sie ihn als nicht hochwertig genug empfanden. Nach dem Gebrauch der Gartenbrause waren jedoch viele von der Qualität und Funktionalität der Brause überzeugt.

Gewicht: 130 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: 3 | Produktabmessungen: 16,7×56,5×14,8 cm

Die beste Gartenbrause aus Metall: FANHAO Gartenbrause

Was uns gefällt:

  • besonders robust und nicht anfällig für Verschleiß
  • Metall sorgt für edles Design und qualitativen Eindruck
  • sieben einstellbare Strahlmodi
  • besonders lange dicht
  • Hersteller betont hervorragenden und kompetenten Kundenservice
Was uns nicht gefällt:

  • durch verwendete Materialien schwerer als Handbrausen aus Kunststoff

Redaktionelle Einschätzung

Diese Gartenbrause legen wir allen ans Herz, die sich für eine Brause aus Metall interessieren. Die Wahl von Metall anstelle von Kunststoff bringt viele Vorteile mit sich, allen voran eine längere Einsatzfähigkeit, da das Metall weniger anfällig auf Umwelteinflüsse und Alterungsprozesse ist. Somit wirst Du diese Brause sicherlich viele Jahre in Deinem Garten nutzen können. Deshalb kann es sich auch lohnen, ein paar Euro mehr auszugeben. Dazu ist diese Gartenbrause laut dem Hersteller rostfrei. Die Firma FANHAO hat sich auf die Herstellung von Gartenprodukten aus Metall spezialisiert und kann daher von ihrer Expertise in diesem Bereich profitieren. Die Gartenbrause aus Metall von FANHAO ist frostsicher und kratzresistent.

Jedoch solltest Du bedenken, dass die verwendeten Materialien die Brause schwerer machen, als viele Produkte aus Kunststoff. Dies kann bei einem längeren Gebrauch eventuell zu Schmerzen im Arm oder in der Hand führen.

Gewicht: 408 Gramm | Material: Metall | Sprühbilder: 7 | Produktabmessungen: 19x15x6,8 cm

Die beste Gartenbrause aus Kunststoff: TAKAGI Premium Brause

Was uns gefällt:

  • sechs Einstellungsmöglichkeiten des Wasserstrahls
  • leichter Sprühnebel ideal für Jungpflanzen
  • sehr angenehmer, gummibeschichteter Griff
  • laut Hersteller besonders bruchsicher
Was uns nicht gefällt:

  • Wasserstrahl laut einigen Kunden nicht für die Reinigung von Gartenmöbeln oder ähnlichem geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Der japanische Marktführer auf dem Gebiet der Gartengeräte erregt auch in Deutschland immer mehr positives Aufsehen und kann Kunden von seinen funktionalen und verlässlichen Produkten überzeugen. Daher ist auch diese Gartenbrause von TAKAGI ein tolles Produkt und der Geheimtipp der Redaktion. Die sechs Einstellungsmöglichkeiten des Wasserstrahls lassen keine Wünsche offen und sollten den Ansprüchen eines jeden Gärtners gerecht werden. Besonders für Gärtner, die ihre eigenen zarten Gemüsepflänzchen oder sehr viele unterschiedliche Pflanzen mit wechselnden Vorlieben haben, ist diese Gartenbrause geeignet. Sie ist angenehm leicht und lässt sich dank eines gummibeschichteten Griffes einfach und sicher bedienen. Zusätzlich überzeugt die Brause von TAKAGI durch ihr bruchsicheres Design und kann so auch noch einwandfrei eingetzt werden, nachdem sie auf harte Untergründe wie Fliesen oder Steinplatten gefallen ist.

Allerdings bemerken einige Kunden, dass die Härte des Wasserstrahls nicht ausreiche, um Gartenmöbel von hartnäckigen Ablagerungen zu befreien.

Gewicht: 260 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: 6 | Produktabmessungen: 8,2×17,3×16,1 cm

Die beste verstellbare Gartenbrause: Nasharia Gartenbrause

Was uns gefällt:

  • besonders viele Einstellungsmöglichkeiten: 8 unterschiedliche Strahlmodi
  • dank idealer Einstellungsmöglichkeiten Wasserersparnisse von bis zu 50 Prozent laut Hersteller
  • kann auch hohen Druck standhalten und starken Wasserstrahl erzeugen
  • hoher Komfort des Griffes
Was uns nicht gefällt:

  • nicht so langlebig wie andere Gartenbrausen

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbrause von Nasharia besticht vor allem durch die hohe Anzahl unterschiedlicher Einstellungen des Wasserstrahls. Aus diesem Grund ist sie vor allem für verspielte oder perfektionistische Gartenfreunde geeignet, die auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Pflanze optimal eingehen wollen. Dank dieser vielen Einstellungsmöglichkeiten verspricht der Hersteller einen geringeren Wasserverbrauch, was die Brause auch für umweltbewusste Gärtner, die Wasser einsparen wollen, attraktiv macht. Vor allem in den immer heißer werdenden Sommern in der nahen Zukunft kann daher eine wassersparende Brause eine sinnvolle Anschaffung sein. Zudem erzeugt die Gartenbrause von Nasharia einen besonders langen Wasserstrahl, womit auch schwer erreichbare Hecken oder Büsche versorgt werden können. So können mehr Pflanzen bei weniger Aufwand erreicht werden. Auch falls Dein Gartenschlauch ein wenig zu kurz ist, kann Dir diese Brause dabei helfen, einige fehlende Meter auszugleichen.

Jedoch solltest Du vor Deinem Kauf beachten, dass dieser Gartenbrause von einigen Kunden eine kürze Einsatzfähigkeit zugeschrieben wurde.

Gewicht: 340 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: 8 | Produktabmessungen: 20,5×14,3×6,5 cm

Die beste belastbare Gartenbrause: Brandson Gartenbrause

Was uns gefällt:

  • hochwertige Verarbeitung und Materialien
  • Kombination aus Metall und Kunststoff
  • massive Bestandteile erzeugen qualitativen Eindruck
  • sieben Einstellungsmöglichkeiten des Wasserstrahls
  • dank des Metalls robust und langlebig
Was uns nicht gefällt:

  • kein einfaches Handling wegen der massiven Bauteile

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbrause von Brandson stellt eine attraktive Alternative für viele dar, weil sie die beiden Materialien Kunststoff und Metall optimal vereint und so die Vorteile beider Materialien nutzt. Der massive Griff und die Anschlüsse aus Metall sind besonders robust und über lange Zeit hinweg dicht. Allerdings sorgt der hohe Anteil an Metall dafür, dass die Brause auf das stolze Gewicht von 450 Gramm kommt, was auf Dauer eventuell schwer in der Hand liegt.

Darüber hinaus ist der Kopf der Handbrause dank des Kunststoffes sehr flexibel und die unterschiedlichen Sprühmodi lassen sich problemlos einstellen. Immerhin lassen 7 Einstellungsmöglichkeiten viele Konkurrenzprodukte blass aussehen. Diese Gartenbrause ist eine gute Wahl für Gärtner, die eine langlebige und zuverlässige Gartenbrause für ihre durstigen Pflanzen suchen.

Gewicht: 450 Gramm | Material: Metall | Sprühbilder: 7 | Produktabmessungen: 7x15x18 cm

Die beste leichte Gartenbrause: Gardena Classic Bewässerungsbrause

Was uns gefällt:

  • super leicht und daher sehr angenehm auch bei langem Gebrauch
  • funktionales, ergonomisches Design
  • robust und vor Beschädigung geschützt dank Weichkunststoffring am Brausenkopf
  • stufenlose Wasserregulierung sorgt für optimale Bewässerung
Was uns nicht gefällt:

  • nicht sonderlich starker Wasserstrahl

Redaktionelle Einschätzung

Die Classic Brause von Gardena wird von den meisten Käufern für ihre angenehme Handhabung geliebt. Sie ist mit 180 Gramm ein richtiges Leichtgewicht. Zusätzlich hat das geringe Gewicht der Handbrause keine negativen Auswirkungen auf ihre Funktionalität: Eine stufenlose Einstellung des Wasserstrahls ermöglicht eine einwandfreie Bewässerung und macht sie ideal für  die Bewässerung von Topfpflanzen oder größeren Flächen. Eine besonders sanfte Bewässerungseinstellung eignet sich zudem für zarte Jungpflanzen oder empfindliche Lieblinge. Diese Gartenbrause ist auch etwas fürs Auge, da sie ein überzeugendes Design hat und einfach in jedem Garten schick aussieht.

Einen harten Wasserstrahl, der für die Reinigung von Autos oder Gartenmöbeln benötigt wird, kann mit dieser Brause laut einigen Kunden allerdings nicht erreicht werden. Daher ist die Brause vor allem für Gartenfreunde geeignet, die sie ausschließlich zum Bewässern einsetzten möchten.

Gewicht: 180 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: stufenlose Regulierung | Produktabmessungen: 21,5x20x5,8 cm

Die beste Gartenbrause mit integriertem Düngerreservoir: Zerodis Schaumpistole

Was uns gefällt:

  • versorgt Pflanzen mit Wasser und Dünger gleichzeitig
  • kann auch mit Reinigungsmittel für die Autowäsche befüllt werden
  • praktisches Maßbehältnis erleichtert die Dosierung
  • zusätzlich 8 Bewässerungsmöglichkeiten einstellbar
  • angenehm in der Hand dank Gummibezug und Arretierung
Was uns nicht gefällt:

  • komplizierte und aufwendige Reinigung

Redaktionelle Einschätzung

Die Gartenbrause von Zerodis ist ein besonderer Hingucker in unserer Liste der besten Gartenbrausen, da sie einen eingebauten Tank hat. Dieser Tank eignet sich dazu, mit Dünger gefüllt zu werden und kann Dir somit einen zusätzlichen Arbeitsschritt im Garten abnehmen. Besonders anspruchsvolle Pflanzen oder Gemüsepflanzen freuen sich sehr über die passende Düngergabe. Daher kann Dein Garten von dieser Brause sehr profitieren und erblüht womöglich in neuer Pracht. Natürlich kannst Du diese Brause aber auch ohne Dünger verwenden, weshalb sie einer gewöhnlichen Brause in nichts nachsteht. Darüber hinaus kannst Du diese Brause auch mit Reiniger befüllen und für Dein Auto oder die eingestaubten Gartenmöbel nutzen.

Allerdings solltest Du die Gartenbrause nach der Befüllung mit einem Reiniger gründlich ausspülen, um Reste des Reinigers nicht auf Deinen Gartenpflanzen auszubringen.

Gewicht: 220 Gramm | Material: Kunststoff | Sprühbilder: 8 | Produktabmessungen: 21x14x8,3 cm

Kaufratgeber für Gartenbrausen

Da jeder Hobbygärtner und Gartenliebhaber individuelle Anforderungen und Bedürfnisse hat, zeigen wir Dir hier auf, worauf Du bei der Entscheidung für eine Gartenbrause achten solltest.

Was ist eine Gartenbrause?

Eine Gartenbrause ist ein multifunktionales Hilfsmittel, um Dir die Gartenarbeit zu erleichtern. Eine Gartenbrause oder Handbrause wird an einen Gartenschlauch angeschlossen und dient dazu, Wasser optimal zu dosieren und zu verteilen. Meistens werden Gartenbrausen eingesetzt, um Pflanzen zu bewässern, jedoch kannst Du sie noch für weitere Aktivitäten nutzen, wie beispielsweise die Reinigung von Gartenmöbeln oder Deinem Auto.

Wie funktioniert eine Gartenbrause?

Eine Gartenbrause wird an das Endstück des Gartenschlauches angeschlossen und leitet das Wasser mit dem Druck aus der Wasserleitung den zuvor getroffenen Einstellungen entsprechend an die Stelle, die Du mit der Brause anvisierst. Dabei sind vor allem die angenehme Handhabung der Brause sowie die unterschiedlichen Einstellungen für den Wasserstrahl hilfreich.

Kind testet Gartenbrause und bewässert Kartoffelpfanzen

Bei Gartenbrausen gibt es viele Kriterien zu beachten. Auch die Sicherheit der Produkte spielt eine wichtige Rolle, damit der Garten in frischem Grün erstrahlen kann.

Welche Alternative zu einer Gartenbrause gibt es?

Wenn Du unbedingt auf eine Gartenbrause verzichten möchtest, kannst Du Deinen Garten auch mit der Gießkanne bewässern. Jedoch stellt die Gartenbrause eine deutlich rückenschonende und vielseitige Alternative dar, die sich sicherlich lohnen wird.
Neben einer Gartenbrause kannst Du auch einen Gießstab oder eine Spritzpistole an Deinen Gartenschlauch anschließen. Diese Gartentools sind mit einer Gartenbrause zu vergleichen und haben viel mit ihr gemein.

Zusammenfassung: Eine Gartenbrause ist eine rückenschonende Alternative zur Gießkanne und bieten mehr Einstellungsmöglichkeiten als ein Gießstab oder eine Spritzpistole. Rundum also eine gute Wahl!

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Gartenbrausen?

Um die richtige Gartenbrause für Dich zu finden, solltest Du auf jeden Fall die folgenden fünf Kriterien beachten.

Regulierungsmöglichkeiten

Bei der Wahl einer Gartenbrause oder Handbrause solltest Du unbedingt darauf achten, dass sie mehrere Einstellungen hat. Mindestens zwei Einstellungen sollten eine unterschiedliche Bewässerung ermöglichen, um die Brause beispielsweise für die Bewässerung zarter Jungpflanzen, aber auch für die Reinigung von Gartenmöbeln einsetzbar ist.

Gewicht

Das Gewicht ist ebenfalls ein entscheidender Faktor, da Du die Brause an vielen Tagen für einen gewissen Zeitraum in Deiner Hand halten wirst. Deshalb könnte es nützlich sein, sich bei einem recht großen Garten, in welchem Du viel Zeit mit der Bewässerung verbringen wirst, sich für eine leichte Gartenbrause zu entscheiden.

Materialien

Viele angebotene Gartenbrausen bestehen aus Kunststoff und sind deshalb besonders leicht und können nicht rosten. Andere Hersteller haben sich auf die Produktion von Gartenbrausen aus Metall spezialisiert. Sie bieten sehr robuste Gartenbrausen an, die laut den Herstellern deutlich länger einsatzfähiger sind.

Sicherheit

Hochwertige Gartenbrausen zeichnen sich durch eine sichere und unkomplizierte Handhabung aus. So sollte beispielsweise keine Einklemmungsgefahr an den Hebeln oder Reglern der Brause bestehen. Zudem sollte die Brause genügend Druck aushalten, um nicht bei Gebrauch zu platzen.

Verarbeitung und Dichte

Eine undichte, tropfende Gartenbrause kann so manchen Gärtner aus der Ruhe bringen und unnötigerweise Wasser verbrauchen. Daher sollte eine Gartenbrause in jedem Fall dicht sein und eine qualitative Verarbeitung aufweisen, die Spaß im eigenen Garten garantiert.

Welche Marken stellen qualitative Gartenbrause her?

Neben den bekannten Herstellern von Gartengeräten gibt es immer mehr Unternehmen, die sich auch einen Namen in dieser Branche erarbeiten möchten. Wir fassen hier kurz für Dich zusammen, welche Marken hochwertige und professionelle Gartenbrausen anbieten.

Gardena

Die wohl bekannteste deutsche Marke im Bereich der Gartengeräte ist Gardena. Nicht nur in Deutschland erfreuen sich viele Hobbygärtner aber auch professionelle Gärtner an der hohen Qualität ihrer Produkte.

Kärcher

Kärcher steht für langlebige und hochwertige Produkte. Bei dieser Marke findest Du nur Produkte mit hervorragender Qualität.

Metabo

Das Unternehmen Metabo selbst betont die besondere Leistungsfähigkeit und Robustheit ihrer Geräte. Sie stellen vornehmlich Produkte für den professionellen Bedarf her.

Geka

Das traditionsreiche Unternehmen Geka ist seit über 90 Jahren auf dem Markt vertreten und produziert neben Schnellkupplungen und Stecksystemen auch qualitative Bewässerungstools.

TAKAGI

Diese Marke ist Japans führendes Unternehmen im Gebiet der Bewässerung. Auch in Deutschland können die Kunden von der Erfahrung des japanischen Unternehmens profitieren.

Sanifri

Sanifri überzeugt den Hobbygärtner mit hochwertiger Qualität zu einem günstigeren Preis als einige Konkurrenten.

FANHAO

Die Firma FANHAO vertreibt online Gartenbrausen aus Metall und geht damit dem Wunsch vieler Kunden nach.

Wo kann man Gartenbrausen kaufen?

Gartenbrausen kannst Du auf unterschiedliche Weisen erwerben. Hier vergleichen wir kurz die Anbieter von Gartenbrausen.

Gartenbrausen im Fachhandel kaufen

Gartenbrausen oder Handbrausen findest Du in jedem Baumarkt oder Gartencenter in Deiner Nähe. Dort kannst Du Dir einen Überblick über die Auswahl verschaffen und die vor Ort erhältlichen Modelle genauesten betrachten. Zudem kannst Du Dich in solchen Fachgeschäften professionell beraten lassen. Allerdings ist die Auswahl in einem Fachhandel aufgrund der begrenzten Lagerungsmöglichkeiten auch begrenzt.

Gartenbrausen im Einzelhandel kaufen

Eine kostengünstigere Alternative stellen saisonale Angebote in einigen Discountern wie Lidl oder Aldi dar. Auch bei diesen Geschäften kannst Du je nach Jahreszeit eine Gartenbrause erwerben. Jedoch solltest Du Dich vor dem Kauf darüber informieren, ob die angebotene Brause Deinen Bedürfnissen gerecht wird. Zudem sind solche Angebote manchmal bereits ausverkauft, wenn Du sie im Geschäft erwerben willst.

Gartenbrausen im Onlinehandel kaufen

Außerdem kannst Du Deine Gartenbrause natürlich im Internet bei Amazon bestellen. Diese Alternative legen wir Dir besonders ans Herz, da professionelle Internet-Händler häufig die größte Auswahl und tagesaktuelle Angebote bieten. Damit findest Du auf jeden Fall die richtige Gartenbrause für Deinen Garten. Auch alle von uns empfohlenen Brausen findest Du online.

HandelVorteileNachteile
Fachhandelfachmännische Beratung
Betrachtung der Produkte vor Ort
geringe Auswahl
Einzelhandelgünstige Preisekaum Auswahl
gerine Verfügbarkeit
Onlinehandelrießige Auswahl
tagesaktuelle Preise
informativ und vergleichbar
keine Nachteile gefunden
Tipp: Bestelle Deine Gartenbrause online, um von tagesaktuellen Preisen und einer riesigen Auswahl zu profitieren.

Wie viel kosten Gartenbrausen?

Grundsätzlich befinden sich die meisten Gartenbrausen in einem preislichen Rahmen von 10 bis 25 Euro. In diesem Bereich findest Du bereits hochwertige und professionelle Produkte, die alle Anforderungen erfüllen.

Wichtiges Zubehör für die Gartenbrause

Um den vollen Nutzen aus Deiner Gartenbrause zu ziehen, kannst Du sie mit weiteren Gartenprodukten kombinieren. Welches Zubehör besonders hilfreich sein kann, erfährst Du hier.

Gartenschlauch

Wir empfehlen Dir dringend, Deine Gartenbrause an den passenden Gartenschlauch anzuschließen. Zudem sollte der Gartenschlauch lang genug sein, damit Du auch wirklich jeden Winkel in Deinem Garten mit Wasser versorgen kannst.

Schlauchwagen

Ein Schlauchwagen ist ein nützliches Hilfsmittel, welches Dir das mühsame Auslegen und anschließendes Auswickeln des Gartenschlauchs einfacher gestaltet. Solltest Du Deinen Gartenschlauch mit der Gartenbrause häufig neu auslegen, kann sich die Anschaffung eines Schlauchwagens lohnen.

Gartenbrause Test-Übersicht: Welche Gartenbrausen sind die Besten?

Da Du nun gesehen hast, dass sich Gartenbrausen in vielen Kriterien unterscheiden und so auf verschiedene Bedürfnisse abgestimmt werden können, haben wir hier die wichtigsten Tests von Verbrauchermagazinen für Dich zusammengestellt.

TestmagazinGartenschlauch Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkein Test gefunden------
Öko Testkeinen Test gefunden------
Konsument.atkeinen Test gefinden------
Ktipp.chja, Test vorhanden2019NeinHier klicken

Gartenschlauch Test von Ktipp.ch: “Fast die Hälfte der Brausen versagt im Härtetest.”

Einen Test des schweizerischen Verbrauchermagazins Ktipp.ch ist der einizige Test, den unsere Redaktion finden konnte. Dafür ist der Test von Ktipp.ch umso umfassender und aufschlussreicher: Insgesamt wurden 10 Gartenbrausen getestet, darunter befinden sich auch einige Lieblinge unserer Redaktion. Überraschenderweise hielten 4 Handbrausen Frost nicht stand und waren nach dem Konkakt mit Minustemperaturen gebrauchsunfähig. Zudem kritisierten die Experten die Sprühleistung einiger Gartenbrausen im Test, da sie nur für die Bewässerung von kleinen Flächen geeignet seien.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Gartenbrausen

Abschließend gehen wir auf die häufigsten Fragen zum Thema Gartenbrause ein, damit Du bestens für Deine Entscheidung vorbereitet bist.

Wieso ist eine Gartenbrause verstopft?

Eine Gartenbrause kann verstopft sein, wenn sich Ablagerungen im Brausenkopf ansammeln und somit kein Wasser mehr austreten kann. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Kalkablagerungen.
Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Brause zu stark zugedreht ist und deshalb wie ein geschlossener Wasserhahn ebenfalls den Ausgang blockiert.

Wie reinigt man eine Gartenbrause?

Möchtest Du Deine Gartenbrause von Kalk befreien, kannst Du sie zuerst vom zugedrehten Wasserhahn entfernen und vorsichtig die Einzelteile lösen. Dann sollte es reichen, wenn Du die verkalkten Teile in ein Wasserbad mit Essig einlegst und sie einige Stunden darin verweilen lässt. Bevor Du die Teile wieder zusammen schraubst, solltest Du sie kurz mit klarem Wasser reinigen und gegebenenfalls hartnäckige Flecken mit einem Schwamm bearbeiten.
Außerdem kannst Du einer Verschmutzung vorbeugen, indem Du die Brause immer leer laufen und kein stehendes Wasser über lange Zeit hinweg darin lässt. Auf diese Weise kann die Brause zwischen ihren Einsätzen immer trocknen und ist so länger einsatzfähig.

Tipp: Wenn Du Deine Brause mit Essig entkalken möchtest, kannst Du Essig mit warmen Wasser in einem Verhältnis von 1 zu 5 mischen und die Brause hinein legen. Nach circa 2 Stunden sollte sich der Kalk bereits gelöst haben.

Sind Gartenbrausen frostsicher?

Viele Hersteller betonen, dass ihre Gartenbrausen frostsicher sind und Du Dir deshalb auch in der kalten Jahreszeit keine Sorgen um Deine Gartenbrause machen brauchst. Jedoch variiert dies von Hersteller zu Hersteller, weshalb Du vor dem Kauf auf diesen Punkt achten solltest.

Welche Gartenbrause passt zu meinem Gartenschlauch?

In der Regel sind die erhältlichen Gartenbrausen mit Deinem Gartenschlauch kompatibel. Um ganz sicherzugehen, sollte der Innendurchmesser Deines Gartenschlauches mit dem Durchmesser des Anschlusses an der Gartenbrause übereinstimmen. Wenn Du nun aber schon eine Brause hast, die nicht an Deinen Gartenschlauch passt, kannst Du dieses Problem mit einem passenden Adapter lösen. Diese findest Du ganz bequem online.

Wie bewässert man am besten einen Garten?

Um nachhaltig und wassersparend zu gärtnern, musst Du Deine Pflanzen bei ausbleibendem Regen nicht der Sommerdürre überlassen. Allerdings kannst Du viel Mühe und Wasser sparen, indem Du in den frühen Morgenstunden gießt. Die Pflanzen können dann mehr Wasser aufnehmen und sind für den heißen Tag gewappnet, da das Wasser morgens noch nicht so schnell verdunstet. So gelangt mehr Wasser in den Boden.

Die richtige Bewässerung mit einer Gartenbrause

Der beste Zeitpunkt, um Deine Pflanzen mit der Brause mit Wasser zu versorgen, ist der kühle Morgen. Dann können die Wurzeln vor der Mittagshitze noch genügend Wasser aufnehmen.

Weiterführende Quellen

    • Wenn Du mehr über die Geschichte des Nutz- und Ziergartens erfahren möchte, kannst Du Dich hier informieren: Mehr erfahren
    • Hier kannst Du erfahren, wie wichtig die richtige Bewässerung ist: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.