Startseite » Kaufberatung » Gartenausstattung » Garten­möbel Kaufberatung » Garten­liegen » Gartenliege: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Gartenliege: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Gartenliege aus Metall, die im Garten steht.

Der Frühling steht vor der Tür und Du planst Deinen Garten neu zu gestalten? Du willst Dich nach getaner Arbeit in Deinem eigenen Garten entspannen? Dann solltest Du Dir unbedingt eine Gartenliege anschaffen. Aber welche Gartenliege ist die richtige für Dich? Wir zeigen Dir worauf Du beim Kauf einer Sonnenliege achten musst und helfen Dir dabei die ideale Gartenliege für Dich zu finden. In diesem Beitrag möchten wir uns daher aktuellen Gartenliegen Tests widmen.

Unsere Favoriten

Die beste Gartenliege für 2 Personen: Outflexx Doppelliege
“Maximaler Komfort für zwei Personen.”

Die beste Gartenliege aus Holz: Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio
“Sehr stabile Sonnenliege aus Holz mit ergonomischer Form.”

Die beste Gartenliege in Rattanoptik: Allibert Daytona SL Gartenliege
“Modernes Design und durch seine Polsterung perfekt zum Entspannen geeignet.”

Die beste Gartenliege mit Rollen: Kettler Roma Advantage Gartenliege
“Ein richtiger Klassiker unter den Sonnenliegen mit Rollen.”

Die beste klappbare Gartenliege mit Sonnenschutz: Songmics GCB19RD Sonnenliege
“Eine günstige Sonnenliege mit Dach für jeden Einsteiger.”

Die beste Schaukelliege: Kesser Relax Sonnenliege
“Eine qualitativ hochwertige Liege mit Schaukel- und Klappmechanismus.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Gartenliege schaffst Du Dir ganz leicht ein bisschen Urlaubsfeeling im Garten, was der Entspannung und Erholung dient.
  • Gartenliegen gibt es in verschiedenen Varianten, Materialien sowie in unterschiedlichen Größen.
  • Es gibt eine große Vielzahl an Gartenliegen in allen Preisklassen.
  • Beim Kauf einer Gartenliege solltest Du auf den Klappmechanismus achten.
  • Du kannst auch bei günstigeren Gartenliegen gute Qualität erwarten.

Die besten Gartenliegen: Favoriten der Redaktion

Bei so viel Auswahl von verschiedensten Modellen weiß man oft nicht welche Sonnenliegen dann die richtige ist. Deshalb haben wir hier für Dich unsere Gartenliege-Favoriten auf einen Blick zusammengestellt:

Die beste Gartenliege für 2 Personen: Outflexx Doppelliege

Was uns gefällt:

  • leichtes Gewicht
  • Möglichkeit Liege zu rollen
  • sehr bequem
  • integriertes Sonnendach
  • Nackenkissen im Preis mit inbegriffen

Was uns nicht gefällt:

  • Aufbauanleitung ist schwer verständlich
  • schwieriger Aufbau

Redaktionelle Einschätzung

Die Doppelliege von Outflexx besteht aus pulverbeschichtetem Stahl, wodurch sie perfekt für den Garten geeignet ist. Sie verfügt über eine große Liegefläche und ist bis zu 200 kg belastbar und so durch perfekt für zwei Personen geeignet.

Durch ihr Sonnendach brauchst Du Dir keinen zusätzlichen Sonnenschirm kaufen. Du kannst das Dach aber auch problemlos entfernen, falls Du die Liege lieber ohne Sonnenschutz hättest. Zudem verfügt die Doppel-Gartenliege über Rollen, mit der Du die Liege ganz leicht bewegen kannst.

Die Gartenliege für zwei besteht aus Polyrattanfaser, wodurch sie gegen jedes Wetter geschützt ist. Zudem besteht sie auch 100 % Handarbeit. Das Gestell der Outflexx-Liege ist aus reinem Aluminium und ist dadurch rostfrei.

Beim Kauf der Gartenliege von Outflexx erhältst Du zusätzlich noch zwei Nackenkissen. Sollte diese mal dreckig werden, kannst Du einfach den Bezug von den Kissen waschen und sie sehen wieder aus wie neu.

Mit einem Betrag von etwa 180 Euro gehört die Outflexx-Gartenliege für zwei zur mittleren Preisklasse. Die Sonnenliege hat also ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, und wir können nur jedem diese Gartenliege empfehlen.

Belastbarkeit: 200 kg | Gewicht: 22,5 kg | Maße: 210 x 202 x 151 cm
Schon gewusst? Der Gartenmöbelhersteller Outflexx sich für die Umwelt einsetzt? Mit ihren nachhaltigen Produkten und qualitativ hochwertigen Materialien verfügen die Gartenmöbel über eine längere Lebensdauer. Auf den Produkten von Outflexx finden sie auch das Zertifikat Forest Stewardship Councils (FSC). Das FSC-Zertifikat steht dafür, dass die Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammten.

Die beste Gartenliege aus Holz: Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio

Was uns gefällt:

  • Aufbau ist sehr einfach
  • günstiger Preis
  • Liege verfügt über Schaukelfunktion
  • ergonomisch geschwungen Form
  • belastbar bis 150 kg

Was uns nicht gefällt:

  • schwer zu tragen
  • eventuell stehen an manchen Stellen Splitter ab

Redaktionelle Einschätzung

Die Schaukel- und Gartenliege Rio von Ampel 24 verfügt über eine Liegefläche von etwa 175 x 60 cm. Durch ihre ergonomische Form passt sich die Sonnenliege perfekt an den Körper an und schont dadurch Deinen Rücken.

Die Liege wurde aus einer sibirischen Lärche hergestellt und ist daher perfekt für jedes Wetter gerüstet. Jedoch kann es zu Rissen kommen, da bei Hitze das Holz austrocknen kann. Die Sonnenliege besitzt Armlehnen, wodurch Du noch komfortabler auf ihr liegst. Als besonderes Feature verfügt sie zudem auch über eine Schaukelfunktion. Dies sorgt für noch mehr Entspannung.

Zusätzlich erhältst Du beim Kauf der Rio Outdoor-Liege ein Kissen. Durch die sehr leicht verständliche Bauanleitung lässt sich die Gartenliege problemlos aufbauen. Was uns bei diesem Modell so überzeugt hat, war der günstige Preis. Mit etwa 140 Euro ist die Gartenliege von Ampel 24 ein richtiges Schnäppchen.

Belastbarkeit: 150 kg | Gewicht: 18,28 kg | Maße: 55,2 x 160,5 x 13 cm

Die beste Gartenliege in Rattanoptik: Allibert Daytona SL Gartenliege

Was uns gefällt:

  • leicht zu reinigen
  • in 4 Positionen verstellbar
  • Gartenliege ist wetterfest
  • in mehreren Farben erhältlich
  • sehr stabil und rutschfest

Was uns nicht gefällt:

  • mangelhafte Verpackung

Redaktionelle Einschätzung

Die Daytona SL Gartenliege von Allibert ist in mehreren Farben erhältlich. Zum einen in Grafit mit grauem Kissenbezug und in Braun mit taubenfarbigem Kissenbezug. Die Sonnenliege misst 195 x 65 x 22 cm, wodurch sie auch für größere Menschen perfekt geeignet ist. Außerdem ist sie fast 14 kg schwer.

Durch das hochwertige Polypropylen und den UV-Schutz ist die Gartenliege von Allibert stabil und vor allem wetterfest. Neben ihrem hohen Liegekomfort kannst Du das Kopfteil Deiner Outdoor-Liege in vier Positionen verstellen. Zudem solltest Du wissen, dass es sich um eine Gartenliege ohne Armlehnen handelt.

Die Liege lässt sich zudem sehr einfach reinigen. Einfach den Gartenschlauch nutzen oder mit ein wenig Allzweckreiniger und einem Lappen kannst Du die Liege säubern. Außerdem stellt Allibert seine Produkte in den Niederlanden her. Dadurch werden lange Lieferwege vermieden und ist somit auch umweltfreundlicher. Darüber hinaus solltest Du wissen, dass einige Kunden auf Amazon darüber über schlechte Verpackung berichten. Bei manchen Kunden kam es deshalb zu Beschädigungen der Liege.

Belastbarkeit: ca. 150 kg | Gewicht: 13,98 kg | Maße: 195 x 65 x 22 cm

Die beste Gartenliege mit Rollen: Kettler Roma Advantage Gartenliege

Was uns gefällt:

  • Möglichkeit auf den Bauch zu liegen
  • mehrfach verstellbar
  • sehr hohe Belastbarkeit
  • qualitativ sehr hochwertig
  • langlebig und witterungsbeständig
  • erhältlich in mehreren Farben

Was uns nicht gefällt:

  • hoher Preis
  • Liege ohne Auflage

Redaktionelle Einschätzung

Für diejenigen, die auf der Suche nach einer stabilen Kunststoff-Gartenliege mit Rollen sind, ist die “Roma Advantage” Sonnenliege die perfekte Wahl! Die Liege mit Armlehnen ist in mehrere Positionen verstellbar, weshalb sie auch zum Liegen auf dem Bauch geeignet ist. Mit einem Gewicht von 11 kg lässt sie sich durch ihre angebrachten Rollen ganz leicht verschieben.

Dieses Modell ist in den Farben Weiß, Anthrazit, Blau und Grün erhältlich. Durch eine Höhe von 41 cm ist perfekt zum Hinsetzen und Aufstehen geeignet. Zudem berichten viele Kunden auf Amazon darüber, dass sie die Länge der Liegefläche mit 185 cm als etwas zu kurz empfinden.

Die Roma Advantage ist gegen jedes Wetter beständig und extrem strapazierfähig. Der Hersteller Kettler steht für gute “Made in Germany”-Qualität, was sich auch in den Kundenbewertungen auf Amazon widerspiegelt.

Belastbarkeit: 120 kg | Gewicht: 13,61 kg | Maße: 182 x 78 x 108 cm

Die beste klappbare Gartenliege mit Sonnenschutz: Songmics GCB19RD Sonnenliege

Was uns gefällt:

  • Rückenlehne ist 5-fach verstellbar
  • günstiger Preis
  • bis zu 150 kg belastbar
  • sehr leichtes Gewicht
  • Schutz vor der Sonne
  • leicht transportierbar
  • mehrere Farben verfügbar

Was uns nicht gefällt:

  • legt sich schnell durch

Redaktionelle Einschätzung

Die GCB19RD Sonnenliege von Songmics wiegt nur 4,9 kg, weshalb Du sie super transportieren kannst. Zudem lässt sie sich Gartenliege kinderleicht zusammenklappen. Egal, ob Schwimmbad oder Urlaub, durch die zwei montierten Griffe kannst Du Deine Gartenliege mit Dach überallhin mitnehmen. Das Sonnendach schützt Dich nicht nur vor der UV-Strahlung, sondern spendet auch genügend Schatten. Solltest Du aber mal die volle Sonne genießen wollen, kannst Du ganz leicht die Sonnenblende so verstellen, wie es Dir am besten passt.

Mit einer Liegefläche von 55 x 193 x 31 cm und einer Belastbarkeit von 150 kg ist sie für jedermann gemacht. Der Rand wurde erhitzt, was die Reißfestigkeit der Liegefläche zusätzlich noch verstärkt. Zudem verfügt die Liege von Songmics über erstklassige Kunststoffverbindungsteile, die zur Erhöhung der Stabilität beitragen. Mit einem Preis von etwa 80 Euro gehört die Outdoor-Liege eher zum mittleren oder unteren Preissegment. Zusammenfassend kann man sagen, dass das die klappbare Gartenliege mit Dach von Songmics sich für jedermann eignet und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Belastbarkeit: 150 kg | Gewicht: 4,9 kg | Maße: 193 x 31 x 55 cm

Die beste Schaukelliege: Kesser Relax Sonnenliege

Was uns gefällt:

  • atmungsaktive Liegefläche
  • klappbar und so durch leicht zu transportieren
  • hochwertiges Design
  • handlich verstaubar
  • ergonomische Form
  • in mehreren Farben erhältlich

Was uns nicht gefällt:

  • schwieriger Aufbau der Gartenliege

Redaktionelle Einschätzung

Die Relax Sonnenliege von Kesser ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz, Grau, Beige, Anthrazit und Blau. Sie besteht aus Textilene-Gewebe, welches dafür bekannt ist witterungsbeständig zu sein. Durch ihre atmungsaktive Liegefläche kommst Du auch nicht so schnell ins Schwitzen.

Die Gartenliege ist durch ihre ergonomische Form ein richtiger Hingucker. Ein weiteres besonderes Feature dieser Sonnenliege ist der einstellbare Kipp-/Klappmechanismus. Sie verfügt über Armlehnen und einen gerundeten Rahmen mit Sicherheitsstoppern. Zudem ist die Sonnenliege zusammenklappbar. Zum einen kannst Du dadurch die Liege überall mit hinnehmen und zum anderen ist sie sehr leicht verstaubar.

Bei einem Kauf einer Relax Sonnenliege erhältst Du zusätzlich ein Kopfkissen, welches Du aber auch ganz einfach abnehmen kannst. Insgesamt schneidet das Produkt bei den Kunden sehr gut ab. Als einziger Kritikpunkt nennen manche den schwierigen und zeitaufwendigen Aufbau der Schaukelliege.

Belastbarkeit: 180 kg | Gewicht: 7 kg | Maße: 174 x 78 x 89 cm

Kaufratgeber für Gartenliege

In diesem Ratgeber zeigen wir Dir worauf es bei Gartenliegen ankommt und was wichtig ist.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Gartenliegen?

Wir zeigen Dir hier, was Du alles beim Kauf Deiner Gartenliege beachten musst.

Material

Bei dem Kauf einer Gartenliege ist das Material wohl eines der wichtigsten Kriterien. Die häufigsten Materialien für Sonnenliegen sind Holz, Kunststoff, Rattan und Metall. Wir haben Dir im Folgenden ein paar Vor- und Nachteile der jeweiligen Materialien aufgezählt.

Holz

Eine beliebte Materialwahl für Möbel im Außenbereich ist Holz. Holz wird nach Vollholz, Massivholz, Furnier und Holzwerkstoffe eingeteilt. Für die meisten Gartenliegen aus Holz wird Akazien- oder Teakholz verwendet. Da beide sehr hart sind, ist die Sonnenliege dadurch ausgesprochen stabil.

Vorteile von HolzNachteile von Holz
sehr robustohne Auflagen gegebenenfalls sehr unbequem
langlebiges Materialbenötigt gute Pflege
witterungsbeständig gegen jedes Wetter
Rohstoff Holz ist umweltfreundlich
zeitloses Design
Kunststoff

Bei den meisten Gartenmöbeln aus Kunststoff wird vermehrt Polypropylen, Polycarbonat oder Mecalit-Kunststoff verwendet. Kunststoff ist witterungsfest und extrem pflegeleicht. Dennoch sollte Dir bewusst sein, das Kunststoffe mithilfe von fossilem Erdöl hergestellt werden. Durch die Herstellung ist Kunststoff also nicht das umweltfreundlichste Material.

Vorteile von KunststoffNachteile von Kunststoff
leichtes Gewichttendenziell unbequem
einfache PflegeKunststoff bleicht bei Sonneneinstrahlung aus
wetterfestwird sehr schnell heiß
Kunststoff trocknet schnell
sehr leicht stapelbar
Rattan

Rattan werden aus der Rotangpalme, welche aus Ostasien stammt, hergestellt. Es besteht aus hölzernen Naturfasern und ist daher nicht mit Polyrattan zu verwechseln. Wegen seiner porösen Struktur wird Rattan anders verarbeitet. Bei Rattan gilt, je engmaschiger und dichter sie geflochten sind, desto besser ist die Qualität.

Vorteile von RattanNachteile von Rattan
elastisch und strapazierfähignatürliches Rattan ist nicht wetterfest
sehr geringes Gewichtwird auf Dauer spröde
stabil wie Holzsplittert schnell ab
extrem komfortabel
recycelbar und dadurch umweltfreundlich
Metall

Bei den meisten Gartenliegen aus Metall bestehen das Gerüst aus Aluminium mit Stahl oder Edelstahl. Es gibt aber auch Sonnenliegen, die komplett aus Metall bestehen. Hierfür würden wir Dir empfehlen Dir noch zusätzlich eine Auflage für Deine Liege zu kaufen, da eine reine Metallliege sehr unbequem sein kann.

Vorteile von MetallNachteile von Metall
langlebig und robustoft wird ein Polster benötigt
hohe Belastbarkeitschlecht zu verstauen
vor jedem Wetter geschütztreine Metallliegen haben ein schweres Gewicht
leichte Pflege der Liege
Liegen aus Alu sind sehr leicht

Maße

Die große der Liegefläche bzw. die Maße einer Gartenliege sind ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Die Maße einer Liege werden wie folgt gemessen: Länge x Breite x Höhe. Für den perfekten Liegekomfort solltest Du auf die Maße Deiner Sonnenliege achten.

Wetterbeständigkeit

Eines der wichtigsten Eigenschaften einer Gartenliege ist die Wetterbeständigkeit. Ob eine Liege wetterfest ist, hängt vom Material ab. Vor allem Gartenliegen aus Holz und Metall gelten als sehr stabil und witterungsbeständig.

Klappfunktion

Mithilfe einer Klappfunktion kannst Du die Rückenlehne Deiner Gartenliege verstellen. Von aufrechter Sitzposition bis hin zur einer horizontalen Position kannst Du Deine Liege nach Belieben verstellen. Eine klappbare Gartenliege ist auch perfekt für den Transport geeignet.

Eine gelbe Gartenliege

Dass die Gartenliege klappbar ist, ist für viele Kunden ein wichtiges Kaufkriterium.

Sonnenschutz

Du willst stundenlang in der Sonne liegen? Dann empfehlen wir Dir eine Gartenliege mit Sonnenschutz. Eine Sonnenliege mit Dach schützt Dich nicht nur vor Sonnenbrand, sondern der Schutz ermöglicht Dir auch auf der Gartenliege einen Film zu schauen oder zu am Laptop zu arbeiten. Das Dach lässt sich nach Belieben und auch nach dem Stand der Sonne einstellen.

Wichtig: Trotz Sonnendach solltest Du Dich immer mit Sonnencreme eincremen. Für das Gesicht wird meistens eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 30 bis 50 empfohlen.

Belastbarkeit

Beim Kauf einer Gartenliege solltest Du unbedingt auf ihre maximale Belastbarkeit achten. Die meisten Liegen halten ein Gewicht von 100 bis 120 kg aus. Solltest Du das Belastungsgewicht überschreiten, kann es zu Brüchen oder Schäden Deiner Outdoor-Liege kommen.

Design

Das Design ist für die meisten Kunden ein sehr wichtiger Faktor beim Kauf einer Gartenliege.

Farbe

Die meisten Hersteller bieten Gartenliegen in den Farben Schwarz, Grau und Anthrazit an. Du bist aber auf der Suche nach einer farbigen Outdoor-Liege? Kein Problem! Denn Du findest Sonnenliegen so gut wie in jeder Farbe

Form

Ein weiter wichtiger Punkt ist die Form Deiner Gartenliege. Du findest natürlich die Standard-Liegen, aber auch welche in runder Form. Wir würden Dir trotzdem immer zu einer ergonomischen Form raten, besonders wenn Du viele Stunden in Deiner Liege verbringen wirst.

Gartenliege aus Rattan im Test

Eine Gartenliege aus Rattan oder in Rattanoptik ist ein richtiger Hingucker für Deinen Garten.

Welche Marken stellen qualitative Gartenliegen her?

Es gibt viele Hersteller, die qualitative Gartenliegen herstellen. Wir haben Dir hier schonmal eine kleine Auswahl der besten Marken für Sonnenliegen herausgesucht:

Songmics

Songmics ist bekannt dafür, dass sie hochwertige Alltagsgegenstände für alle Haushalte verkaufen. Sie stellen Produkte her die günstig und zeitgleich qualitativ hochwertig sind. Zu ihren beliebtesten Artikeln gehören ihre Gartenliegen.

TecTake

TecTake ist ein Unternehmen, welches Produkte im Bereich des täglichen Lebens herstellt. Egal ob fürs Wohnen, den Garten, das Büro oder für die Freizeit – Du wirst bei TecTake immer fündig. Zudem legt TecTake sehr viel wert auf Kundenzufriedenheit, weshalb sie stets die Qualität ihrer Produkte und ihren Service optimieren.

Allibert

Der Hersteller Allibert wurde aufgeteilt, wodurch die Produktlinie mit Gartenmöbeln seit 1997 zu dem weltweit bekannten israelischen Kunststoffhersteller Keter Group gehört. Sie legen vor allem sehr viel wert auf Nachhaltigkeit und verwenden deshalb recycelbare Materialien und versuchen die Lebensdauer ihrer Artikel zu verlängern.

Lafuma

Die Marke Lafuma gehört zum französischen Hersteller Lafuma-AG. Zusätzlich bietet Lafuma neben Gartenmöbeln auch eine Vielzahl an Sportbekleidung und -geräten an.

vidaXL

VidaXL ist bekannt als internationaler Online-Shop, welcher Produkte im Bereich Garten, Wohnen, Sportartikel und mehr vertreibt. Das Unternehmen verspricht seinen Kunden einen erstklassigen Service und gute Preise.

Blumfeldt

Blumfeldt ist vor allem für die Herstellung von Outdoor Produkten bekannt. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht Gärten, Terrassen und Balkone so wohnlich wie möglich zu gestalten.

Wo kann man eine Gartenliege kaufen?

Prinzipiell kannst Du eine Gartenliege in fast jedem lokalen Möbelgeschäft und Baumarkt, wie zum Beispiel Ikea, XXXLutz, Bauhaus, Hagebaumarkt, Toom oder Obi kaufen. Auch in fast jedem Discounter wie Lidl, Aldi oder ähnlichem findest Du gelegentlich Sonnenliegen im Angebot.

Zudem kannst Du Liegen auch online bestellen. Der Vorteil hierbei ist, dass Du große Vielfalt an verschiedenen Marken, Größen, Materialien und Ausführungen hast. Obendrein kannst Du dadurch auch die Preise unmittelbar miteinander vergleichen. So kannst Du Liegen bei Amazon, Ebay und in den Online-Shops der oben genannten Geschäfte finden.

Tipp: Wenn Du Dir beim Kauf von Gartenliegen über das Internet noch unsicher bist, dann kannst Du die Modelle auch erst in Geschäften anschauen. Dort werden persönliche Beratung angeboten und Du kannst die Liegen auch Probeliegen.

Wie viel kosten Gartenliegen?

Der Preis einer Gartenliege ist immer abhängig von Kriterien wie Gestaltungsform, Material und Größe. Deshalb kann der Kaufpreis einer Sonnenliege zwischen 20 Euro und 500 Euro variieren. Es gibt aber auch Sonnenliegen die mehr als 1.000 Euro kosten, wo wir uns dann bei luxuriösen Ausführungen befinden.

Wichtiges Zubehör für die Gartenliege

Du hast eine passende Gartenliege für Dich gefunden? Folglich haben wir für Dich weiteres Zubehör ausfindig gemacht, mit dem Du den Gebrauch Deiner Gartenliegen zudem noch verbessern kannst.

Auflage für Gartenliege

Für noch mehr Komfort solltest Du Dir eine Auflage für Deine Gartenliege zulegen, falls diese nötig ist. Die Auflagen gibt es in verschiedenen Größen, sodass Du bestimmt eine passende findest. Zudem sind die Auflagen für Sonnenliegen auch in diversen Farben und Mustern erhältlich.

Schonbezug

Du hast Angst, dass Du auf Deiner neuen Gartenliege etwas verschütten könntest? Für dieses Problem kannst Du Dir zusätzlich einen Schonbezug kaufen. Also falls Du mal Getränk auf Deiner Liege verschütten solltest, so kannst Du ganz leicht den Schonbezug abmachen und in bei 40 Grad in die Waschmaschine tun. Danach sieht Deine Gartenliege wieder aus wie neu.

Kopfkissen für Gartenliege

Du willst Deinen Nacken stützen während Du auf Deiner Gartenliege liegst? Dann solltest Du Dir definitiv noch zusätzlich zu Deiner Liege ein passendes Kopfkissen kaufen. Zudem lässt sich das Kopfkissen kinderleicht durch ein Gummiband befestigen.

Getränkehalter

Mithilfe eines Getränkehalters hast Du Deine Getränke immer griffbereit. Da die Abstellfläche auf Sitzhöhe ist, kannst Du ganz entspannt nach Deinem Drink greifen. Außerdem lässt sich der Getränkehalter einfach lagern und benötigt nicht viel Platz.

Gartentisch

Falls Du auf Deiner Outdoor-Liege ein Buch lesen oder telefonieren willst, bietet sich hierfür Gartentisch an. Gartentische gibt es schon für wenig Geld.

Gartenliege Test-Übersicht: Welche Gartenliegen sind die Besten?

In der folgenden Tabelle haben wir Dir Artikel von unterschiedlichen Testseiten aufgelistet.

TestmagazinGartenliege Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestEs ist kein Test vorhanden.
Öko TestEs ist kein Test vorhanden.
Konsument.atEs ist kein Test vorhanden.
Ktipp.chEs ist ein Test über Sonnenliegen verfügbar.2017NeinHier klicken

Gartenliegen Test von Ktipp: Sonnenliegen

Das Schweizer Konsumentenmagazin Ktipp hat im Jahr 2017 einen Artikel einschließlich eines Testes zu Sonnenliegen veröffentlicht. Der Test wird erst mit ein paar Kriterien einer Gartenliege eingeleitet. Insgesamt wurden für diesen Test zwölf Klappliegestühle genauer untersucht. Der Preis für die getesteten Sonnenliegen lag zwischen 40 und 140 Franken. Bei diesem Test wurden die Modelle auf Faktoren wie Stabilität, Bequemlichkeit und Klemmgefahr getestet.

Der Test kam zu dem Ergebnis, dass alle zwölf Gartenliegen den Belastungstest bestanden haben. Dennoch gab es einige Modelle, wo in Sachen Verletzungsgefahr, Standfestigkeit und Handhabung unzureichend abschnitten. Die meisten der eher billigen Sonnenliegen sind bei dem Test komplett durchgefallen. Allerdings gab es auch insgesamt vier Modelle der etwas höheren Preisklasse, die gut abgeschnitten haben. Das Fazit dieses Tests war, dass es sich lohnen kann, mehr Geld für klappbare Gartenliegen auszugeben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Gartenliege

Im Folgenden beantworten wir Dir häufig gestellte Fragen rund um das Thema Gartenliegen.

Aus welchem Holz sollte meine Gartenliege bestehen?

Grundlegend sollte Deine Gartenliege aus stabilen Holz sein, welches auch wasserfest ist. Die gängigsten Holzarten, die für Gartenmöbel genutzt werden, sind Lärche, Douglasie und Robinie. Bei diesen Holzarten kannst Du Dir sicher sein, dass Sie relativ witterungsbeständig und stabil sind. Deshalb raten wir Dir beim Kauf bei Deiner Gartenliege aus Holz, auf die Holzart zu achten.

Wie pflege ich am besten meine Gartenliege?

Bei einer Gartenliege aus Kunststoff oder Alu kannst Du Schmutz am besten mit Wasser und ein wenig Spülmittel ganz einfach sauber machen. Sollte es sich um eine hartnäckige Verschmutzung handeln, raten wir Dir dazu, die Sonnenliege mit Deinem Gartenschlauch abzuspritzen. Zudem kannst Du auch ab und an Deine Gartenliege und ihre Scharniere ölen. Wenn Deine Gartenliege permanent draußen steht, dann solltest Du sie zusätzlich mit einer Abdeckung schützen.

Wie baue ich eine Gartenliege?

Du findest keine passende Gartenliege für Dich? Dann kannst Du Dir auch ganz leicht eine Outdoor-Liege selbst bauen. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen und Videos wie man eine Liege baut. Hier ist ein Video wie Du Dir eine klappbare XXL Gartenliege aus Holz bauen kannst:

Wo ist der ideale Platz für eine Gartenliege?

Bevor Du Dir eine Gartenliege kaufst, solltest Du wissen, wohin Du sie platzieren willst. Der Platz ist nämlich entscheidend darüber, welches Modell Du Dir anschaffst. Generell sollte Deine Gartenliege immer auf ebenen Boden stehen, da Sie sonst leicht kippen könnten. Du hast nur wenig Platz zur Verfügung? Dann bietet sich hierfür eine Liege an, die sich leicht auf- und abbauen lässt. Solltest Du aber über einen großen Garten verfügen, so bist Du relativ frei bei Platzwahl und Art Deiner Gartenliege.

Weiterführende Quellen

  • Hier findest Du eine Anleitung zum Bau einer Gartenliege aus Paletten: Mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.