Startseite » Pflanzenpflege » Mittel gegen Buchsbaumzünsler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mittel gegen Buchsbaumzünsler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Buchsbaumzünsler inmitten von Buchs

Der Buchsbaumzünsler ist inzwischen der Albtraum aller Gärtner mit Buchs. Er frisst die Büsche oft sogar buchstäblich kahl! Den Zünsler rechtzeitig zu erkennen und ihn passend zu bekämpfen ist damit essenziell für alle Buchsbaum-Besitzer. In diesem Artikel stellen wir Dir die besten Bekämpfungsmittel gegen den Schädling vor.

Die besten Produkte: Favoriten der Redaktion

Hier haben wir Dir unsere Favoriten unter den Mitteln zur Bekämpfung des Buchsbaumzünslers zusammengetragen. Wir gehen dabei ausführlich auf die Vor- und Nachteile und natürlich auch die Anwendungsweise der verschiedenen Produkte ein.

Die beste Buchsbaumzünsler-Falle: Plantura Zünslerfalle

Was uns gefällt:

  • Falle ist insektizidfrei
  • Einsatz von Pheromonen
  • 6 Lockstoff-Dispenser
  • Aufbau und Handhabung sind simpel
  • Früherkennung von Befall möglich
  • Falle ist wiederverwendbar
  • unbedenklich für Haustiere
Was uns nicht gefällt:

  • Wirksamkeit lediglich bei männlichen, erwachsenen Faltern

Redaktionelle Einschätzung:

Die Zünslerfalle von Plantura ist ein effektives Mittel zur Bekämpfung der Falter und ein gutes Frühwarnsystem vor Raupen-Befall. Sie nutzt die Sexuallockstoffe der weiblichen Falter, um die männlichen Zünsler in die Falle zu locken. Damit ist sie vor allem auch völlig insektizidfrei und ungefährlich für Nützlinge, Haustiere oder den Menschen.

Mit enthalten sind in dieser Packung 6 Lockstoff-Dispenser, die jeweils etwa 4 bis 6 Wochen haltbar sind. Du kannst die Zünslerfalle also bis zu zwei Sommer lang einsetzen. Zudem sind die Dispenser nachfüllbar, die Falle kannst Du also immer wieder verwenden. Die Falle kann aufgehängt oder -gestellt werden und deckt eine Fläche bis zu 180 m² ab.

Wirkstoff: Pheromone | Inhalt: 6 Lockstoff-Dispenser | Größe: – | Anwendung bei Buchs: Lockstoffbehälter einsetzen und aufhängen. Um Falter unschädlich zu machen, können etwa 5 cm Seifenwasser in den Fallenkörper gefüllt werden.

Das beste biologische Mittel gegen Buchsbaumzünsler: Neudorff Raupenfrei Xentari

Was uns gefällt:

  • Spritzpulver auf biologischer Basis
  • Wirkstoff ist Bacillus thuringiensis
  • unbedenklich für Nützlinge, zum Beispiel Bienen
  • bekämpft Schädlinge an Zierpflanzen, Obst oder Gemüse
  • Absterben der Zünsler nach spätestens drei Tagen
Was uns nicht gefällt:

  • Sprühgerät benötigt

Redaktionelle Einschätzung:

Das Spritzmittel Xentari Raupenfrei von Neudorff macht dem Zünsler effektiv und schnell den Garaus. Du musst es lediglich mit Wasser anmischen und auf Deinen Buchs spritzen. Achte dabei darauf, am besten bei Temperaturen über 15 °C und nicht bei Regen zu spritzen. Zudem solltest Du auch das Innere der Büsche einspritzen, da die Raupen dort vermehrt anzutreffen sind.

Nach dem Auftragen von Xentari werden die Raupen innerhalb der nächsten 3 Tage absterben und Du kannst sie einfach vom Boden einsammeln. Dabei wirkt das auf einem Naturstoff basierende Spritzmittel jedoch ausschließlich gegen Insekten, die die bespritzte Pflanze verzehren. In Fall des Buchs also wirklich nur gegen die Raupen des Zünslers. Nützlinge kommen dabei nicht zu Schaden.

Wirkstoff: Bacillus Thuringiensis | Inhalt: 25 g | Größe: – | Anwendung bei Buchs: 3 g des Mittels in 3 l Wasser auflösen. Die Mischung gleichmäßig auf den Buchs aufsprühen.

Das beste chemische Mittel gegen Buchsbaumzünsler: Substral Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat

Was uns gefällt:

  • erhältlich in verschiedenen Ausführungen, auch für Obst und Gemüse
  • Mittel ist nicht schädlich für Bienen
  • Gießbar bei Topfpflanzen
  • Wirkung ist systematisch
  • verwendbar gegen alle beißenden und saugenden Insektenarten
Was uns nicht gefällt:

  • giftig für Wasserorganismen
  • Sprühgerät benötigt

Redaktionelle Einschätzung:

Das Spritzmittel Celaflor von Substral nutzt den Wirkstoff Acetamiprid. Dieser wirkt systematisch, er tötet also zum einen die Schädlinge bei Kontakt ab. Zum anderen wird er aber auch von der Pflanze aufgenommen. Solltest Du also den ein oder anderen Zünsler verfehlt haben, wird er beim Fressen des Buchs trotzdem dem Spritzmittel ausgesetzt. Damit ist Celaflor eine sehr bequeme und praktische Option zur Bekämpfung des Zünslers.

Leider handelt es sich aber dennoch um ein Mittel, welches Wasserorganismen und andern Nützlingen schaden kann. Bienen macht Celaflor jedoch glücklicherweise nichts aus. Ein großer Vorteil des Mittels ist, dass es bei Topfpflanzen auch einfach zum Gießwasser zugefügt werden kann. Du benötigst dabei also nicht extra ein Sprühgerät.

Wirkstoff: Acetamiprid | Inhalt: 250 ml | Größe: 17 x 9 x 5 cm | Anwendung bei Buchs: 10 ml des Mittels mit 1 l Wasser mischen. Gleichmäßig auf den Buchs aufsprühen.

Das beste Mittel gegen Buchsbaumzünsler aus der Sprühflasche: Compo Triathlon Universal Insekten-frei AF

Was uns gefällt:

  • Mittel ist anwendungsfertig
  • bekämpft saugende und beißende Insekten
  • Kontakt und Tiefenwirkung
  • basierend auf natürlichem Wirkstoff
  • Sprühflasche schon enthalten
Was uns nicht gefällt:

  • schadet auch Nützlingen

Redaktionelle Einschätzung:

Das Spritzmittel Triathlon von Compo besticht vor allem durch die sehr einfache Anwendung. Es wird bereits fix und fertig in einer Sprühflasche geliefert. Du musst es also lediglich auf Deinen Buchs sprühen und bist den Zünsler schon so gut wie los. Es basiert hauptsächlich auf dem Wirkstoff Pyrethrine. Dieser wird zwar aus Chrysanthemen gewonnen, ist jedoch trotzdem als chemisches Mittel einzuordnen.

Das Mittel wirkt sowohl als Kontaktgift als auch als Fressgift. Selbst wenn Du beim Einsprühen also nicht alle Raupen erwischen solltest, werden sie beim Fressen des Buchs absterben. Leider schadet das Mittel jedoch auch Nützlingen wie zum Beispiel Bienen. Du solltest deshalb immer vorsichtig damit umgehen.

Wirkstoff: Pyrethrine und Abamecitin | Inhalt: 750 ml | Größe: 26 x 10 x 8 cm | Anwendung bei Buchs: Direkt auf den Buchs sprühen. Maximal 3 Anwendungen im Abstand von 7-10 Tagen.

Das beste Langzeit-Mittel gegen Buchsbaumzünsler: Halmland Algenkalk gegen Buchsbaumzünsler

Was uns gefällt:

  • revitalisiert und stärkt den Buchs
  • Algenkalk ist ein reines Naturprodukt
  • sehr feiner Mahlgrad
  • haftet besonders gut an den Blättern
  • 2 Jahre Geld-zurück-Garantie
Was uns nicht gefällt:

  • Wirksamkeit nicht wissenschaftlich bestätigt
  • pH-Wert des Bodens kann sich ändern

Redaktionelle Einschätzung:

Algenkalk wird schon länger als Dünger und zur Stärkung von Buchs eingesetzt. Nun hat er sich auch unter den Mitteln zur Bekämpfung des Zünslers etabliert. Dabei wirkt der Algenkalk als Schutzschicht auf den Blättern, der feine Mahlgrad von Halmland Algenkalk ist dafür optimal. Die Raupen können ihn nur schwer zerbeißen oder gar verdauen und sterben deshalb ab. Gleichzeitig stärkt das Mittel den Buchs und ermöglicht ihm so neu austreiben zu können.

Du solltest bei der Verwendung von Algenkalk jedoch beachten, dass er Auswirkungen auf den pH-Wert des Bodens haben kann. Es ist daher empfohlen, das Mittel nicht öfter als 3 bis 4 Mal im Jahr zu verwenden und den pH-Wert zu kontrollieren. Solltest Du überhaupt nicht zufrieden sein, bietet halmland freundlicherweise eine Geld-zurück-Garantie. Diese ist bis zu 2 Jahre nach dem Kauf gültig.

Wirkstoff: Algenkalk | Inhalt: 5 kg | Größe: 24 x 23 x 19 cm | Anwendung bei Buchs: Raupen entfernen oder Buchs zurückschneiden. Gut wässern. Pulver gleichmäßig über den Buchs streuen. Nach einem Tag mit Wasser entfernen.

Das beste Öl gegen Buchsbaumzünsler: wesentlich. Neemöl mit Emulgator

Was uns gefällt:

  • rein natürliches Mittel
  • vermischt sich dank Emulgator auch mit Wasser
  • Anwendung als Spritzmittel oder im Gießwasser
  • nicht schädlich für Nützlinge
  • große Mengen erhältlich
Was uns nicht gefällt:

  • Geruch ist nicht allzu angenehm
  • u.U. Sprühflasche benötigt

Redaktionelle Einschätzung:

Der Wirkstoff des Neemöls von der Marke Wesentlich ist Azadirachtin. Es ist daher sowohl Kontakt- als auch Fressgift. Da bereits ein Emulgator beigemischt ist, lässt sich das Öl auch problemlos mit Wasser verdünnen und so auf Deinen Buchs aufsprühen. Du solltest allerdings die vom Hersteller empfohlene Konzentration von 1:100 nicht überschreiten. Sonst kann es passieren, dass auch Deine Buchs-Pflänzchen Schaden nehmen.

Bei Temperaturen von unter 21 °C kann es passieren, dass das Neemöl dickflüssig oder gar klumpig wird. Wenn Du es erwärmst, wird es allerdings ohne Schwierigkeiten wieder flüssig werden. Auch die Wirksamkeit wird davon keinesfalls beeinträchtigt. Der Geruch des Neemöls wird meist als unangenehm empfunden. Du solltest es also nicht drinnen verwenden.

Wirkstoff: Azadirachtin | Inhalt: 1 l | Größe: 17 x 12.5 x 7 cm | Anwendung bei Buchs: 10 ml des Mittels mit 1 l Wasser verdünnen (Verhältnis 1:100). Auf den Buchs aufspritzen. Nicht bei Regen oder direkter Sonneneinstrahlung verwenden.

Das beste Mittel gegen Zünsler auf Einzelpflanzen: Klinoo Müllsäcke 120 L

Was uns gefällt:

  • praktische und preisgünstige Alternative zur Bekämpfung von Zünslern
  • sehr reißfest und starkes Material
  • Säcke haben sehr großes Volumen
  • in Deutschland produziert
  • aus Recycling-Polyethylen
Was uns nicht gefällt:

  • nur für einzelne Büsche anwendbar
  • Nützlichkeit abhängig vom Wetter

Redaktionelle Einschätzung:

Einen Müllsack auf in diese Auflistung zu nehmen mag erstmal seltsam erscheinen. Sie haben sich allerdings als preisgünstiges und effektives Mittel gegen die Raupen des Zünslers bewährt. Du musst den Sack lediglich bei heißem, sonnigem Wetter über Deinen Buchs stülpen. Die entstehende Hitze tötet die Schädlinge ab, lässt Deinen Buchs aber weitestgehend unbeschadet.

Leider sind die Säcke aber lediglich für einzelne Büsche oder Bäumchen verwendbar. Bei größeren Mengen an Buchs sind Spritzmittel oder andere Hausmittel die bessere Alternative. Außerdem ist die Anwendung von Müllsäcken stark abhängig vom Wetter. Bei Regen oder kaltem Wetter sind sie nämlich wenig effektiv.

Wirkstoff: Hitze | Inhalt: 25 Säcke a 120 l | Größe: 70 x 110 cm | Anwendung bei Buchs: Buchs am besten gut wässern. Den Sack über den befallenen Buchs stülpen und dort 12 Stunden bei Sonnenschein lassen.

Bestsellerliste

Hier findest Du Amazons absolute Bestseller unter den Mitteln gegen den Buchsbaumzünsler.

#VorschauProduktPreis
1 Naturen Zünsler und Raupenfrei XenTari, Hoch wirksames biologisches Präparat zur Bekämpfung von Buchsbaumzünsler an Buchsbäumen und Schadraupen an Zierpflanzen, Obst, Gemüse, 16 x 2,5 g Portionsbeutel Naturen Zünsler und Raupenfrei XenTari, Hoch wirksames biologisches Präparat zur Bekämpfung von... 22,51 EUR
2 Plantura Xentari Raupenfrei & Zünslerfrei gegen Buchsbaumzünsler & Schadraupen, extrem wirksames & biologisches Spritzmittel, Nicht bienengefährlich, 8 x 2g Portionsbeutel Plantura Xentari Raupenfrei & Zünslerfrei gegen Buchsbaumzünsler & Schadraupen, extrem wirksames &... 9,99 EUR
3 Compo Buchsbaumzünsler K.O., Bekämpfung von Schädlingen an Buchsbäumen, 50 ml Compo Buchsbaumzünsler K.O., Bekämpfung von Schädlingen an Buchsbäumen, 50 ml 9,90 EUR
4 Neudorff Raupenfrei Xentari 25g gegen Buchsbaumzünsler an Buchsbäumen Neudorff Raupenfrei Xentari 25g gegen Buchsbaumzünsler an Buchsbäumen 10,49 EUR
5 Naturen Bio Zünsler-und Raupenfrei XenTari, Hoch wirksames biologisches Spritzpulver gegen Buchsbaumzünsler und Schadraupen, 8x2,5g Portionsbeutel Naturen Bio Zünsler-und Raupenfrei XenTari, Hoch wirksames biologisches Spritzpulver gegen... 12,79 EUR
6 PROTECT GARDEN Lizetan Buchsbaumzünslerfrei AF, anwendungsfertiges Spray gegen den Buchsbaumzünsler, 1 Liter PROTECT GARDEN Lizetan Buchsbaumzünslerfrei AF, anwendungsfertiges Spray gegen den... 12,99 EUR
7 Natureflow TESTSIEGER Algenkalk Pulver für Buchsbaum – Widerstandskraft und Regeneration für anfällige Buchsbäume (z.B. Buchsbaumzünsler) - Premium-Qualität aus Island Garden (2,5 kg) Natureflow TESTSIEGER Algenkalk Pulver für Buchsbaum – Widerstandskraft und Regeneration für... 24,90 EUR
8 Solabiol Buchsbaumzünslerfrei, biologisches Spezialmittel gegen den Buchsbaumzünsler, 50ml Solabiol Buchsbaumzünslerfrei, biologisches Spezialmittel gegen den Buchsbaumzünsler, 50ml 12,79 EUR
9 TOPBUXUS XenTari Raupen & Zünslerfrei - Profi Dosierung - Gegen Raupen des Buchsbaumzünslers - Biologisch - Sicher für Bienen und Vögel TOPBUXUS XenTari Raupen & Zünslerfrei - Profi Dosierung - Gegen Raupen des Buchsbaumzünslers -... 7,95 EUR
10 2 x 25g Neudorff - Raupenfrei Xentari 2 x 25g Neudorff - Raupenfrei Xentari 23,49 EUR
11 Solabiol Buchsbaumzünsler-Falle, zur insektzidfreien Befallskontrolle von Buchsbaumzünsler Faltern, mit zwei Pheromonbehältern Solabiol Buchsbaumzünsler-Falle, zur insektzidfreien Befallskontrolle von Buchsbaumzünsler... 26,49 EUR
12 PROTECT GARDEN Lizetan Zünslerfrei, 10g Spritzmittel für schnelle und effektive Bekämpfung von schädlichen Larven und Raupen, braun, 10 g PROTECT GARDEN Lizetan Zünslerfrei, 10g Spritzmittel für schnelle und effektive Bekämpfung von... 9,95 EUR
13 Neudorff Raupenfrei Xentari 50g gegen Buchsbaumzünsler an Buchsbäumen Value Pack Neudorff Raupenfrei Xentari 50g gegen Buchsbaumzünsler an Buchsbäumen Value Pack 23,55 EUR
14 Substral Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat für Zierpflanzen, gegen Blattläuse, Buchsbaumzünsler, etc. 250 ml Substral Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat für Zierpflanzen, gegen Blattläuse,... 10,99 EUR
15 DER SIEGER 09/2020 Veddelholzer 6kg Bio Algenkalk 100% reines Pulver aus Meeresalgen stärkt Widerstandskraft & Regeneration des Buchsbaum beim Buchsbaumzünsler Buchsbaumdünger Naturdünger Spritzmittel DER SIEGER 09/2020 Veddelholzer 6kg Bio Algenkalk 100% reines Pulver aus Meeresalgen stärkt... 29,95 EUR
16 COMPO Buchsbaumzünsler-Falle Nachfüllpack, 3 Stück, Insektizid-frei COMPO Buchsbaumzünsler-Falle Nachfüllpack, 3 Stück, Insektizid-frei 11,40 EUR
17 Spinosad; Third Edition Spinosad; Third Edition 26,14 EUR
18 Compo Schädlings-frei plus AF, Bekämpfung von Schädlingen an Zierpflanzen, Gemüse und Obst, Anwendungsfertig, 500 ml Compo Schädlings-frei plus AF, Bekämpfung von Schädlingen an Zierpflanzen, Gemüse und Obst,... 9,99 EUR
19 Compo Bio Insekten-frei Neem, Bekämpfung von Schädlingen (u.a. Buchsbaumzünsler) an Zierpflanzen, Kartoffeln, Gemüse und Kräutern, 75 ml, 300 m² Compo Bio Insekten-frei Neem, Bekämpfung von Schädlingen (u.a. Buchsbaumzünsler) an Zierpflanzen,... 12,99 EUR
20 GARTEN GLÜCK - 100% Natürliches Spray zur Pflanzenpflege, vorbeugend gegen Raupen, Neemöl Bio für nachhaltigen Schutz und einen gesunden und grünen Garten - 500ml GARTEN GLÜCK - 100% Natürliches Spray zur Pflanzenpflege, vorbeugend gegen Raupen, Neemöl Bio... 10,99 EUR

Aktuelle Angebote

In diesem Abschnitt haben wir Dir aktuelle Angebote im Bereich der Mittel gegen den Zünsler aufgelistet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Zünsler ist ein Kleinschmetterling, der ursprünglich aus Asien stammt. Pro Jahr kann es bis zu vier Generationen dieses Falters geben.
  • Einen Befall erkennst Du anhand von angefressenen Blättern, spinnenartigen, weißen Fäden, angefressener Rinde und gelben oder braunen Blättern.
  • Der Buchsbaumzünsler frisst Buchsbäume buchstäblich kahl. Du solltest Deine Pflanzen also regelmäßig kontrollieren, oder präventiv Fallen aufhängen.
  • Bei einem leichten Befall sind Methoden wie Absammeln der Raupen, Abspritzen mit Wasser oder verschiedene Hausmittel sehr gut zur Bekämpfung geeignet.
  • Sollte Dein Buchs schon schwerer befallen sein, helfen meist nur noch Spritzmittel. Diese gibt es in natürlicher und chemischer Ausführung.

Kurzratgeber

In diesem Abschnitt haben wir Dir alles Wissenswerte zum Buchsbaumzünsler zusammengetragen. Wir informieren Dich nicht nur darüber wo er herkommt und wie Du ihn erkennst, sondern auch darüber, wie Du ihn am effektivsten bekämpfst.

Was ist ein Buchsbaumzünsler und woher kommt er?

Der Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis), oder kurz auch einfach Zünsler, ist ein Kleinschmetterling und stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Genauer aus Japan, China, Korea, sowie Indien. In Deutschland wurde er zum ersten Mal 2006 gemeldet.

Da er hier nicht heimisch ist und ursprünglich keine natürlichen Fressfeinde hatte, gilt er als invasive Spezies. Er wurde vermutlich über Importe von jungen Bäumen und Pflanzen nach Deutschland eingeschleppt.

Lebenszyklus des Buchsbaumzünslers

Der Lebenszyklus eines Zünsler beginnt erstmal als Ei. Diese werden von den weiblichen Faltern an Buchsbäumen abgelegt. Dabei bevorzugen sie vor allem Buchsbäume, die noch nicht befallen sind. Nach ein paar Tagen schlüpfen die Raupen aus den Eiern und beginnen damit, den Buchs zu fressen.

Je nach Wetter und Temperatur verbleibt der Zünsler zwischen drei und zehn Wochen im Raupenstadium, bevor er sich verpuppt. Nach ungefähr sieben Tagen im Kokon schlüpft schließlich der Falter, der dann etwa zehn Tage lebt und währenddessen bis zu 150 Eier ablegen kann.

Darstellung des Lebenszyklus des Zünslers

Die Raupen des Zünslers überwintern in Kokons aus Blättern und beginnen, je nach Temperatur, meist im März oder April mit dem Fressen. Im Frühjahr und Sommer können somit, wegen des recht kurzen Lebenszyklus des Zünsler, mehrere Generationen entstehen. Bis zu vier Generationen pro Jahr können also Deinen Buchs befallen.

Woran erkennt man den Befall durch Buchsbaumzünsler?

Da sich die Raupen des Zünslers erstmal im Inneren des Buchsbaumes satt fressen werden, ist ein Befall zunächst schwer zu erkennen. Wenn Du weiße, spinnenartige Gespinste an Deinem Buchs findest, ist er höchstwahrscheinlich befallen. Kontrolliere also unbedingt regelmäßig auch das Innere Deines Buchs. Weitere Anzeichen für einen Befall sind auch angefressene Blätter, gelbliche Blätter oder eine angefressene Rinde.

Vom Zünsler zerfressener Buchsbaum

Mit welchen Mitteln lässt sich der Buchsbaumzünsler bekämpfen?

Dem Buchsbaumzünsler Herr zu werden ist keine leichte Aufgabe. Deshalb wollten wir Dir hier einige Mittel zur Bekämpfung genauer vorstellen.

Fallen

Fallen können eingesetzt werden, um einem möglichen Befall vorzubeugen, einen Befall zu erkennen und die Falter des Zünslers zu bekämpfen. Von den Fallen wird das Pheromon, also der Paarungs-Duftstoff, der weiblichen Buchsbaumzünsler verbreitet.

Die Männchen werden davon angezogen und können aus der Falle nicht mehr entkommen. Am besten hängst Du eine solche Falle bereits im Frühjahr aus. So kannst Du frühzeitig erkennen, ob Deine Buchsbäume vom Zünsler befallen sind und dementsprechend reagieren.

Biologische Spritzmittel

Wenn Dein Buchs schon von den Raupen befallen ist, helfen oft nur noch Spritzmittel. Diese müssen aber nicht unbedingt auf chemischer Basis sein, es gibt auch biologische Alternativen. Dabei haben sich besonders folgende Varianten bewährt.

Spritzmittel mit Bacillus thuringiensis: Bei Bacillus thuringiensis handelt es sich um ein Bakterium. Die Raupen des Zünslers verzehren das Spritzmittel und damit die Bakterien und verenden daran. Es handelt sich dabei also um ein klassisches Fraßgift. Der große Vorteil daran ist, dass diese Art des Spritzmittels für Nützlinge wie Bienen ungefährlich ist.

Beim Auftragen von Spritzmitteln mit Bacillus thuringiensis solltest Du einige Dinge beachten. Es ist zum Ersten wichtig, zum richtigen Zeitpunkt zu spritzen. Optimalerweise dann, wenn die Raupen recht frisch geschlüpft sind. Zudem solltest Du nach ein bis zwei Wochen erneut spritzen, um die Raupen zu erwischen, die die erste Anwendung überlebt haben.

Du solltest außerdem besser bei warmen Temperaturen und trockenem Wetter spritzen. Ab etwa 15 °C sind die Raupen am gefräßigsten. Regen solltest Du deshalb vermeiden, weil das Spritzmittel sonst direkt wieder weggespült wird.

Spritzmittel mit Azadirachtin: Azadirachtin kommt in den Samen des Neembaums vor. Aus diesen Samen kann sogenanntes Neemöl oder Niemöl hergestellt werden, welches verdünnt auf den Buchsbaum gesprüht werden kann. Die Raupen verenden bei Berührung mit dem Wirkstoff. Leider ist Azadirachtin jedoch auch für Nützlinge nicht ganz ungefährlich, Du solltest also gut darauf achten, dass sich keine an oder unter Deinem Buchs befinden.

Tipp: Achte immer darauf, dass Du beim Spritzen auch das Innere Deines Buchsbaums erreichst.
Algenkalk: Die Wirkung von Algenkalk ist noch nicht abschließend gesichert. Allerdings gibt es immer mehr Erfahrungsberichte, die belegen, dass er bei der Bekämpfung sehr hilfreich ist. Die Anwendung ist denkbar einfach: Du bestreust den Buchs gleichmäßig mit Algenkalk-Pulver.

Dadurch sollen die Blätter für den Zünsler unappetitlich und die Eiablage reduziert werden. Auch schlüpfen weniger Raupen aus den Eiern. Nach spätestens 4 Tagen sollte der Algenkalk durch Regen oder Gießen entfernt werden, damit der Buchsbaum nicht bei der Photosynthese gestört wird.

Tipp: Algenkalk ist zeitgleich auch ein Dünger für Buchs. Du solltest allerdings nicht zu viel davon verwenden, da das den pH-Wert des Bodens beeinflussen kann.

Chemische Spritzmittel

Chemische Spritzmittel sind meist sehr effektiv und können Deine Pflanzen gut vor Schädlingen schützen. Du solltest mit ihnen allerdings vorsichtig umgehen, da sie auch nützlichen Insekten schaden.

Spritzmittel mit Acetamiprid: Dieses Mittel wird gegen alle Arten von beißenden Schädlingen eingesetzt. Es wird von der Pflanze absorbiert und kann deshalb entweder gespritzt oder gegossen werden.

Das Acetamiprid gelangt über den Verzehr der Pflanze in das Verdauungssystem des Zünslers und tötet ihn so ab. Auch der direkte Kontakt mit dem Mittel kann zum Absterben der Schädlinge führen. Leider schadet Acetamiprid auch Nützlingen, Du solltest es also vorsichtig einsetzen.

Spritzmittel mit Deltamethrin oder Pyrethrine: Deltamethrin wirkt bei Insekten als Nervengift und ist deshalb ein effektiver Schädlingsbekämpfer. Es wirkt bereits, sobald der Zünsler damit in Kontakt kommt, wird aber auch über das Fressen der Blätter absorbiert.

Pyrethrine kommen unter anderem in Chrysanthemen vor und wirkt als Kontaktgift. Du kannst damit nicht nur die Raupen, sondern auch die Eier des Zünslers bekämpfen. Allerdings solltest Du bedenken, dass beide Mittel auch Nützlingen schaden.

Hausmittel

Neben den professionellen Mitteln zur Bekämpfung des Buchsbaumzünslers gibt es auch noch einige recht wirksame Hausmittel. Der Vorteil daran ist, dass Du das Material dafür vermutlich schon zu Hause hast.

Tipp: Hausmittel eignen sich sehr gut zur Bekämpfung eines leichten Befalls oder zur Vorsorge. Du kannst aber bei schwerem Befall auch eine Kombination aus Haus- und Spritzmitteln anwenden.
Schwarze Plastiktüten: Diese Methode der Bekämpfung eignet sich besonders für einzelne Buchsbaum-Pflänzchen. Du bedeckst die Pflanze einfach etwa 12 Stunden lang komplett mit einem schwarzen, lichtundurchlässigen Müllsack. Das funktioniert besonders gut im Hochsommer.

Durch den Sack entstehen nämlich sehr hohe Temperaturen, die der Buchsbaum zwar gut aushalten kann, der Zünsler jedoch nicht. Da die Eier des Zünslers jedoch keinen Schaden nehmen, musst Du diese Methode alle zwei Wochen wiederholen.

Schmierseife: Eine Mischung aus Milch und Schmierseife kann dem Befall durch Zünsler vorbeugen. Verteilst Du die Mischung auf dem Buchsbaum, dann haftet es an den Blättern. Da den Raupen der Geschmack der Seife überhaupt nicht zusagt, werden sie entweder abwandern oder verhungern. Am besten funktioniert dafür übrigens Kernseife, da sie natürlichen Ursprungs ist.

Essig und Öl: Mit diesem Hausmittel lässt sich der Zünsler bekämpfen. Du musst lediglich Wasser, Essig und Öl, jeweils zu gleichen Teilen, anmischen und auf den Buchsbaum aufsprühen. Die Raupen werden dann herunterfallen und Du kannst sie vom Boden auflesen. Du musst die Pflanze allerdings anschließend noch mit Wasser abwaschen, da ihr die Mischung auf längere Zeit auch nicht unbedingt guttut.

Welche weiteren Methoden zur Bekämpfung des Zünslers gibt es?

Neben den Spritzmitteln gibt es auch einige Methoden zur Bekämpfung, die hauptsächlich Arbeit und Zeit erfordern. Diese stellen wir Dir hier vor.

Absammeln

Bei einem leichten Befall kannst Du die grünen Raupen einfach absammeln. Das verhindert ihre weitere Ausbreitung und das Abfressen der Blätter. Du kannst die Zünsler-Raupen bedenkenlos anfassen, sie sind bei Berührung nicht giftig. Allerdings sind sie klebrig, weswegen Du unbedingt die Hände waschen, oder doch direkt Handschuhe tragen solltest.

Das Absammeln bringt jedoch auch leider einige Schwierigkeiten mit sich. Zum einen musst Du über mehrere Wochen immer wieder Raupen entfernen. Zum anderen sind diese schwer zu erkennen, es kann also gut sein, dass Du welche übersiehst.

Raupe des Zünslers in grünen Blättern

Mit Wasser abspritzen

Eine Alternative zum Absammeln kann das Abspritzen mit Wasser sein. Dafür eignet sich am besten ein Hochdruckreiniger. Du kannst damit deutlich mehr Buchsbäume in kürzerer Zeit behandeln. Da Du die abgespritzten Raupen anschließend einsammeln musst, kannst Du davor einfach eine Plane unter den Buchs legen.

Das erleichtert die Sache ein wenig. Allerdings ergibt sich auch hier das Problem, dass Du vermutlich nicht alle Schädlinge erwischen wirst. Außerdem kann der doch sehr kräftige und harte Wasserstrahl auch der Pflanze schaden.

Schneiden des Buchs

Mit einem Rückschnitt lassen sich eine Menge Eier, Raupen und eventuell sogar Puppen des Zünslers entfernen. Du solltest dabei mit dem Zurückschneiden nicht zu zimperlich sein, bis etwa die Hälfte des Volumens kannst Du entfernen. Damit entfernst Du auch Raupen oder Eier im Inneren des Buchsbaums.

Tipp: Nach dem Zurückschneiden kannst Du Algenkalk auf den Buchs streuen. Das stärkt die Pflanze und hilft beim Abtöten der übriggebliebenen Zünsler-Raupen.

Fressfeinde

Inzwischen scheinen einige Vogelarten den Zünsler als Futterquelle für sich entdeckt zu haben. Besonders Singvögel wie Spatzen, Meisen, Buchfinken, Haussperlinge oder auch Rotschwänze machen inzwischen Jagd auf die Raupen des Schädlings.

Ursprünglich verschmähten Vögel die Raupen, da deren Nahrungsquelle, der Buchs, Toxine aufweist und die Raupen diese in sich aufnehmen. Daran scheinen sich aber viele Vogelarten inzwischen gewöhnt zu haben.

Zünsler-Falter auf einer Blume

Um Vögel anzulocken und damit der Verbreitung des Zünslers Einhalt zu gebieten, gibt es ein paar sehr einfache Tipps. Zunächst sind natürlich Nisthilfen immer eine gute Option. Auch Bade- und Trinkmöglichkeiten können mehr Vögel anlocken. Zusätzliches Vogelfutter ist nicht unbedingt nötig.

Wenn Du Deinen Garten naturbelassen gestaltest, finden Vögel meist genug Nahrung. Nicht zuletzt solltest Du jedoch noch darauf achten, dass Katzen Deinem Garten fern bleiben.

Auch Wespen nutzen die Raupen des Zünslers inzwischen als Futter. Wespen kannst Du recht leicht mit etwas Fruchtsaft oder Zuckerwasser anlocken. Leg aber nicht zu viel aus, sonst bevorzugen die Insekten natürlich das süße Wasser.

Wo kann man Mittel gegen Buchsbaumzünsler kaufen?

Mittel gegen den Zünsler gibt es eigentlich überall, wo Du Garten-Bedarf bekommst. Du findest sie also in Gartencentern, Baumärkten oder auch in Drogerien. Auch viele Supermärkte führen das ein oder andere Mittel gegen Schädlinge. Außerdem findest Du dort auch die nötigen Materialien, um Dir ein Hausmittel gegen den Zünsler herzustellen.

Nicht zuletzt werden natürlich auch im Internet viele Mittel angeboten. Das hat den Vorteil, dass Du Dir in Ruhe die Bewertungen der jeweiligen Spritzmittel ansehen und ausführlich vergleichen kannst. Außerdem finden sich hier viele Erfahrungsberichte.

Kann ich selbst Mittel gegen Buchsbaumzünsler herstellen?

Es gibt mehrere Hausmittel zur Bekämpfung des Zünslers. Eine praktische Mischung besteht aus 1 Liter Wasser, 8 Esslöffel Essig, 6 Esslöffel Rapsöl und etwa 2 Tropfen Spülmittel. Das kannst Du auf Deinen Buchs sprühen und die gelähmten oder toten Raupen anschließend vom Boden aufsammeln.

Weiterführende Quellen

Der Buchsbaumzünsler hat übrigens schon sehr großen Schaden angerichtet und unter anderem ein Naturschutzgebiet im Südwesten von Baden-Württemberg fast völlig zerstört: mehr erfahren.

Mehr zu den biologischen Wirkstoffen:

Mehr zu den chemischen Wirkstoffen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.