Zum Inhalt springen
Startseite » Kaufberatung » Anzucht und Bepflanzung » Schädlingsbekämpfung » Raupenleim: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Raupenleim: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Eine Raupe frisst einen grünen Blattstiel.
5/5 - (1 vote)

Obst- und Zierbäume erfreuen sich im eigenen Garten großer Beliebtheit. Speziell erstere bringen eine Vielzahl an frischen Früchten hervor, jedoch stellen diese auch die Nahrungsgrundlage für verschiedene Schädlinge dar. Vor allem Raupen wie der Frostspanner oder Apfelwickler bedienen sich hierbei gerne.

Wie Du dieser Problematik Herr werden kannst, erfährst Du in diesem Ratgeber. Wir stellen Dir mit dem Raupenleim eine ungiftige und schonende Möglichkeit vor, präventiv dem Schädlingsbefall entgegenzuwirken, um eine ertragreiche Ernte einzufahren.

Dieser Beitrag informiert Dich zunächst über Grundlegendes und präsentiert Dir die wichtigsten Kriterien, die Du beim Kauf des Insektenschutzleims keinesfalls außer Acht lassen darfst.

Die besten Raupenleime: Favoriten der Redaktion

Nachstehend stellen wir Dir unsere persönlichen Favoriten vor, die wir Dir nach ausgiebiger Recherche guten Gewissens empfehlen können.

Der beste Raupenleim mit der größtmöglichen Robustheit: Raupenleim von Schacht

Was uns gefällt:

  • enorm beständig nach dem Auftragen
  • sehr hoher Wirkungsgrad
  • angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • außerordentlich ergiebiges Produkt
  • unkompliziertes Bestreichen der Baumrinde
Was uns nicht gefällt:

  • sollte vor dem Auftragen bestenfalls erwärmt werden

Redaktionelle Einschätzung

Schacht’s Raupenleim wird direkt auf die Baumrinde aufgetragen oder wahlweise werden vorhandene Leimringe bestrichen. Die hohe Beständigkeit und Robustheit des Produktes stellt einen gewaltigen Pluspunkt dar. Der Leim hält sehr lange funktionstüchtig an der Rinde des Baumes und auch Wind und Wetter können dem Produkt in keiner Weise etwas anhaben.

Da das Klebemittel sehr zähflüssig ist, solltest Du es zunächst in der Sonne oder in einem Wasserbad vorwärmen, um es streichfähiger zu machen. Weiterhin ist das Produkt sehr klebrig – dies spricht jedoch für eine hohe Wirksamkeit, die natürlich auch erwünscht ist. Nichtsdestotrotz empfehlen wir, das Produkt mit einem Spachtel aufzutragen und bestenfalls Schutzkleidung (zum Beispiel ein altes T-Shirt) und Handschuhe anzuziehen.

Art: Klassischer Raupenleim (Naturleim) | Menge: 1000 Gramm | Lieferumfang: 1x Eimer

Der beste Raupenleim mit maximaler Anwendungsfreundlichkeit: Raupenleim von Florissa

Was uns gefällt:

  • mit einem Pinsel problemlos aufzutragen
  • auch für grobe Rinden geeignet
  • langlebig, muss nur einmal im Jahr erneuert werden
  • dichtet sehr gut ab
  • saftiger Grünton, der ausschließlich Schädlinge “anlockt”
Was uns nicht gefällt:

  • verliert bei Kälte etwas an Wirkung

Redaktionelle Einschätzung

Der Raupenleim der Marke Florissa besticht durch seine Anwenderfreundlichkeit. Er lässt sich mit einem Pinsel problemlos auftragen und kann auch bei sehr grober Rinde mühelos verteilt werden. Die Leimschicht weist nach dem Bestreichen keinerlei Hohlräume auf, sodass vollkommener Schutz gegeben ist und die Leimspur von Schädlingen nicht passiert werden kann.

Trotz der Menge von 500 Gramm ist das Produkt sehr ergiebig, da es nur alle 6 Monate erneuert werden muss. Hierfür empfehlen wir die Wintermonate, da die Robustheit bei Kälte etwas eingeschränkt ist. Insgesamt ein wirkungsvolles Produkt, das seinen Zweck vollständig erfüllt.

Art: Klassischer Raupenleim (Naturleim) | Menge: 500 Gramm | Lieferumfang: 1x Eimer

Die besten Leimringe aus Papier: Leimringe von Solabiol

Was uns gefällt:

  • Umweltfreundlichkeit ist gegeben
  • hohe Wirksamkeit
  • beständig gegenüber Hitze und Nässe
  • Befestigungsmaterial im Produktumfang enthalten
  • liegt optimal am Baum an
Was uns nicht gefällt:

  • Leimringe sind etwas breit, für dünne Bäume eher ungeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die Leimringe von Solabiol werden bereits gebrauchsfertig in einer Länge von 5 Metern geliefert. Sie zeichnen sich durch eine hohe Umweltfreundlichkeit aus, da sie aus Papier gefertigt sind und im Zeitverlauf einfach zerfallen und verrotten. Zusätzlich können sie mit Aufpreis auch als Kombiprodukt inklusive Wundverschluss erworben werden.

Sie glänzen durch eine hohe Witterungsbeständigkeit und können daher sowohl Trockenheit als auch Nässe problemlos standhalten. Sie trocknen weder aus, noch wird die Leimschicht bei Regen abgewaschen. Im Lieferumfang ist zudem eine Befestigungsschnur enthalten, welche an der Ober- und Unterseite des Leimrings angebracht wird. Kunden bestätigen, dass das Klebemittel äußerst wirkungsvoll ist, jedoch bei einem kleinen Stammumfang eher untauglich, da die Ringe überdurchschnittlich breit sind.

Art: Leimring-Band | Länge: 5 Meter | Lieferumfang: 1x Leimringe, 1x Befestigungsschnur

Die besten Leimringe mit vollständiger Kompostierbarkeit: Raupen-Leimringe von Compo Bio

Was uns gefällt:

  • zu 100 % umweltfreundlich
  • Befestigungsschnur inklusive
  • Wirkung ausgezeichnet
  • sehr hitzebeständiges Produkt
  • empfiehlt sich besonders gegen Ameisen anzuwenden
Was uns nicht gefällt:

  • Montage etwas schwerfällig

Redaktionelle Einschätzung

Compost Bio hat mit ihren 5 Meter Raupen-Leimringen ein sehr wirkungsvolles Produkt auf den Markt gebracht, das vollständig kompostierbar ist. Sogar der Draht zerfällt mit der Zeit, da dieser unverzinkt ist. Dabei soll dieser auch gegen Chlorose, also dem Ausbleichen der Blätter präventiv entgegenwirken. Kunden führen an, dass das Produkt gegen Ameisen besonders effektiv sein soll.

Der Händler empfiehlt, die Ringe nach Frostperioden zu erneuern beziehungsweise dann, wenn besonders viele Insekten an ihnen haften. Im Übrigen sind die Kleberinge auch in einer Ausführung zu 3 Metern Länge käuflich. Je nach Anzahl und dem Umfang Deiner Bäume kannst Du das für Dich passende Maß wählen.

Kritisiert wird, dass die Montage eher schwerfällig vonstattengeht, da das Produkt erst aufgefaltet werden muss und die Hände so häufig mit der Leimschicht in Berührung kommen. Wir empfehlen, das Anbringen zu zweit durchzuführen, damit eine unnötige “Friemelei” vermieden wird.

Art: Leimring-Band | Länge: 5 Meter | Lieferumfang: 1x Leimringe, 1x unverzinkter Bindedraht

Die besten Leimringe im Set: Baumleimringe von PIC

Was uns gefällt:

  • umfangreiches Set, direkte Anbringung möglich
  • reiß- und wasserfeste Baumbandage
  • super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hohe Klebekraft
  • Verpackung CO2 emissionsreduziert
Was uns nicht gefällt:

  • Bindeschnur etwas schwach

Redaktionelle Einschätzung

Bei den Baumleimringen von PIC handelt es sich um die Amazon’s Choice in der Kategorie “Ameisenfalle Baum”, jedoch wirkt das Produkt auch gegen viele weitere Schädlinge wie verschiedene Raupen- und Läusearten sowie weitere kriechende Ungeziefer. Im Set ist alles vorhanden, was Du zur Anbringung benötigst. Neben den Leimringen und dem Bindedraht wird auch ein Cuttermesser mitgeliefert. So kannst Du direkt mit der Montage starten.

Ein großer Vorteil der Kleberinge ist die hohe Stabilität (sehr reißfest) und Wasserbeständigkeit. Preis-Leistungstechnisch ist das Produkt einsame Spitze. Obwohl ein vollumfassendes Set geliefert wird, liegt der Preis unter dem von Konkurrenzprodukten. Viele Wiederholungskäufer, welche Rezensionen verfasst haben, bestätigen die Wirksamkeit der Leimringe.

Die CO2 emmissionsreduzierte Verpackung wurde so optimiert, dass wenig Verpackungsmüll anfällt. Einziger Kritikpunkt stellt der etwas schwache Bindedraht dar. Diesen solltest Du äußerst eng knoten, damit er fest am Baumstamm anliegt.

Art: Leimring-Set | Länge: 5 Meter | Lieferumfang: 1x Leimringe, 1x unverzinkter Bindedraht, 1x Cuttermesser

Bestsellerliste

Die folgende Ansicht zeigt die meistverkauften Raupenleime auf dem Verkaufsportal Amazon.

#VorschauProduktPreis
1 Raupenleim Grün 1kg Eimer Raupenleim Grün 1kg Eimer* 22,45 EUR
2 Schacht Raupenleim 1kg Eimer + Veddelholzer Marken-Pinsel 35mm Breit Leimringe für Obstbäume als Baumschutz Baumleimring zum streichen auch Insektenleim genannt Schacht Raupenleim 1kg Eimer + Veddelholzer Marken-Pinsel 35mm Breit Leimringe für Obstbäume als... 22,95 EUR
3 Schacht Raupenleim grün 250 g Schacht Raupenleim grün 250 g* 13,40 EUR
4 Schacht Raupenleim grün 500 g Schacht Raupenleim grün 500 g* 16,82 EUR
5 Dr. Stähler 001380 Raupenleim, Insektenfangleim Green, 500 g Dr. Stähler 001380 Raupenleim, Insektenfangleim Green, 500 g* 13,98 EUR
6 COMPO BIO Raupen & Ameisen Leim-Spray, Schutz von Obst- und Zierghölzen, 400 ml COMPO BIO Raupen & Ameisen Leim-Spray, Schutz von Obst- und Zierghölzen, 400 ml* 15,06 EUR
7 Schacht Raupenleim 2kg Eimer + Veddelholzer Marken-Pinsel 35mm Breit Leimringe für Obstbäume als Baumschutz Baumleimring zum streichen auch Insektenleim genannt Schacht Raupenleim 2kg Eimer + Veddelholzer Marken-Pinsel 35mm Breit Leimringe für Obstbäume als... 42,45 EUR
8 Florissa Raupenleim zum Streichen | schützt Bäume vor kriechenden Schädlingen | einfache Anwendung | 500g Dose Florissa Raupenleim zum Streichen | schützt Bäume vor kriechenden Schädlingen | einfache... 16,30 EUR
9 Schacht Raupenleim grün 5 kg Eimer Schacht Raupenleim grün 5 kg Eimer* 86,90 EUR
10 Schacht Raupenleim grün 5 kg Schacht Raupenleim grün 5 kg* 81,99 EUR
11 Gärtner Pötschke Schacht Raupenleim grün, 1 kg Gärtner Pötschke Schacht Raupenleim grün, 1 kg* 23,05 EUR
12 Bio Plantella Leimring für Obstbäume - einfache Handhabung 5 Meter - Extra Breiter Leimring zum Schutz vor einer Vielzahl von Schädlingen - Raupenleim Bio Plantella Leimring für Obstbäume - einfache Handhabung 5 Meter - Extra Breiter Leimring zum... 13,99 EUR
13 Schacht Raupenleim hell 1 kg Schacht Raupenleim hell 1 kg* 22,99 EUR
14 Schacht Raupenleim grün 1kg Schacht Raupenleim grün 1kg* 23,46 EUR
15 Raupenleim „Brunonia“ RAUPENLEIM BRUNO NIA GRÜN 250GR DOSE Raupenleim „Brunonia“ RAUPENLEIM BRUNO NIA GRÜN 250GR DOSE* 15,44 EUR
16 PIC Leimringe für Obstbäume selbstklebend - 5 Meter Leimring, Baumschutz, Baumleimring, Raupenleimring inkl Bindedraht und Gratis Teppichmesser, Ausreichend für ca 11 Bäume bei Umfang 45cm PIC Leimringe für Obstbäume selbstklebend - 5 Meter Leimring, Baumschutz, Baumleimring,... 8,99 EUR
17 Substral Naturen Bio Leimring, Raupenleimring inkl. Bindedraht, gegen Raupen, Ameisen und andere Schadinsekten, 5m Substral Naturen Bio Leimring, Raupenleimring inkl. Bindedraht, gegen Raupen, Ameisen und andere... 7,90 EUR
18 Dehner Bio Leimring, Baumschutz, 2.5 m Dehner Bio Leimring, Baumschutz, 2.5 m* 6,99 EUR
19 Schacht Raupenleim-Gürtelpapier 25 Meter Schacht Raupenleim-Gürtelpapier 25 Meter* 9,99 EUR
20 JSMTKJ 50 Gelbtafeln Klebrige Insektenfallen, Premium Gelbsticker Fliegenfalle 20cmX15CM, Gegen Kirschfruchtfliege, Raupenleim, Nematoden, Blattläuse, Minierfliegen und weiße Fliegen JSMTKJ 50 Gelbtafeln Klebrige Insektenfallen, Premium Gelbsticker Fliegenfalle 20cmX15CM, Gegen... 11,99 EUR

Aktuelle Angebote

Hier werden echte Schnäppchenjäger fündig! Du erhältst im Folgenden eine Übersicht aller Produkte, die momentan im Preis gemindert sind.

Das Wichtigste in Kürze

Dieser Abschnitt liefert Dir alle essenziellen Informationen auf den Punkt!

  • Raupenleim besitzt ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Auf Insektizide und weitere chemische Verbindungen wird verzichtet. Es handelt sich also um ein natürliches Mittel zur Schädlingsbekämpfung.
  • Das Klebemittel kann direkt auf den Stamm oder auf spezielle Leimringe, welche zuerst am Baum fixiert werden müssen, aufgetragen werden. Kriechende Insekten bleiben zuverlässig daran haften.
  • Der Leim lockt aufgrund seiner grünen Färbung keine Nützlinge an. Sollte eine Biene jedoch trotzdem mit dem Leimprodukt in Kontakt kommen, dann kann sie sich einfach davon loslösen.
  • Alle zwei Monate solltest Du den Leim sicherheitshalber auf seine Klebewirkung prüfen. Lässt diese nach, kannst Du simpel nachleimen.

Kurzratgeber für Raupenleim

In diesem Ratgeber thematisieren wir den Raupenleim im Allgemeinen und widmen uns speziell den wichtigsten Kriterien auf die Du beim Kauf achten solltest, um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erwerben.

Was ist Raupenleim?

Der Raupenleim ist ein Gemisch aus unterschiedlichen Harzen, Ölen, Wachsen und Fetten, welcher der Schädlingsbekämpfung dient und in Form eines Rings auf die Rinde des Baumstamms aufgetragen wird.

Hierbei existieren zwei Methoden. Zunächst einmal kann die Baumrinde direkt mit einem Pinsel, auf dem sich das Klebemittel befindet, bestrichen werden. Ferner können Streifen aus Papier, Pappe oder Kunststoff als Ring um den Stamm gespannt und anschließend die klebrige Substanz aufgetragen werden. Oftmals werden diese verkaufsfertigen Leimringe jedoch bereits im Produktionsprozess mit dem Raupenleim versetzt.

Vorwiegend Obstbäume wie der Apfel-, Kirsch- oder Pflaumenbaum, aber auch Linde und Ahorn bieten sich an, um mit der Substanz behandelt zu werden, da diese häufig Opfer von Schädlingsbefall auf Blüten, Blättern und Früchten werden.

Eine Raupe kriecht über ein Blatt.

Wie der Name es vermuten lässt, kann mit dem Leim einem Raupenbefall vorgebeugt werden, jedoch wirkt das Mittel auch bei anderen nutznießenden Insekten.

Nachfolgend listen wir Dir die Schädlingsarten, welche mittels Raupenleim erfolgreich bekämpft werden können:

  • Frostspanner (Raupe)
  • Schneespanner (Raupe)
  • Apfelwickler (Raupe)
  • Buchsbaumzünsler (Raupe)
  • Apfel-Gespinstmotte
  • Haselnuss-Knospenbohrer
  • Blatt- und Blutläuse
  • Borkenkäfer
  • Ameisen
Übrigens: Raupenleim ähnelt in seiner Zusammensetzung sehr dem Baumwachs. Dieses wird jedoch zur Wundheilung von Bäumen beziehungsweise zur Veredelung von Pflanzen verwendet. Wir haben über dieses Thema bereits einen Ratgeber verfasst. Wirf doch gerne mal einen Blick hinein!

Welche Funktionsweise liegt dem Raupenleim zugrunde?

Diese Frage lässt sich mit einem Wort recht schnell beantworten und zwar – “kleben”. Raupenleim versperrt kriechenden Schädlingen den Weg zur Baumkrone, indem diese bereits sehr früh im Verlauf ihrer Reise an diesem haften bleiben. Die Tierchen gehen Dir also im wahrsten Sinne des Wortes “auf den Leim”.

Es ist enorm wichtig, dass Du den Leim zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Art und Weise aufträgst, da es die Schädlinge sonst schaffen, die Spitze des Baumes zu erreichen und dort ihre Eier abzulegen. Ist der Extremfall eingetreten, dann helfen zumeist nur noch giftige Chemikalien. Dies gilt es zu vermeiden.

Wann sollte Raupenleim aufgetragen werden?

Raupenleim beziehungsweise Leimringe können das ganze Jahr verwendet werden. Entscheidend ist der Zeitpunkt der ersten Anwendung. Im Spätsommer beginnen Raupen und Blutläuse ihre Reise in die Baumkrone anzutreten. Ab März bis September folgen ihnen die Ameisen und Blattläuse.

Tipp: Aus diesem Grunde empfehlen wir Dir, das Klebemittel ganzjährig ab September aufzutragen und dieses regelmäßig zu erneuern (Empfehlung: Selbstständige Prüfung der Klebewirkung in zweimonatigen Abständen), um vollständigen und dauerhaften Schutz gegen sämtliche Schädlinge zu erreichen.

Wie wird Raupenleim aufgetragen?

Die korrekte Anwendung ist das A und O, um einen Schädlingsbefall präventiv zu verhindern. Je nach Produkt, also Raupenleim, der direkt auf den Stamm aufgetragen wird oder Leimringen, die als Streifen angebracht werden, differenziert sich auch die Anwendungsmethode.

Die erste Variante stellt der klassische Raupenleim dar. Untenstehend haben wir Dir eine Anwendungsabfolge erstellt:

  1. Reibe mit einer Bürste über die Rinde des Baumes, um lose Teile zu entfernen
  2. Tauche einen Pinsel in das Klebemittel und rühre gleichmäßig
  3. Trage den Kleber etwa einen halben Meter über dem Boden auf die Baumrinde auf. Achte auf eine lückenlose Bestreichung. (Breite ca. 10 bis 15 Zentimeter, Dicke etwa 2 Millimeter)
  4. Erneuere die Leimschicht in regelmäßigen Abständen, falls keine ausreichende Haftung mehr besteht

Bei der Anbringung von Leimringen solltest Du folgendermaßen vorgehen:

  1. Auch hier sollte zunächst die Rinde geglättet werden, indem grobe Holzreste mithilfe einer Bürste entfernt werden
  2. Nun schneidest Du eine grüne Folie bzw. ein Stück grüne Pappe auf circa 6 bis 10 Zentimeter zu und fixierst den Ring mit einem Bindedraht am Stamm. Es dürfen keine Schlupflöcher vorhanden sein
  3. Bestreiche den Ring mit dem Raupenkleister. Solltest Du gebrauchsfertige Leimringe verwenden, dann befindet sich die Substanz bereits auf dem Produkt
  4. Lässt die Klebewirkung nach, dann trage erneut von dem Raupenleim auf beziehungsweise verwende einen neuen Leimring
Empfehlung: Raupenleim ist äußerst klebrig. Trage beim Anpinseln bestenfalls Handschuhe und achte darauf, dass Deine Kleidung nicht in Kontakt mit dem Insektenschutzleim kommt.

Welche Kaufkriterien gilt es bei Raupenleim zu beachten?

In diesem Unterkapitel beleuchten wir die wichtigsten Kaufkriterien, die Du vor dem Erwerb im Auge behalten solltest.

Art

Hierbei wird zwischen Raupenleim und gebrauchsfertigen Leimringen differenziert. Worin sich beide unterscheiden beziehungsweise wie diese an den Baum angebracht werden, haben wir Dir im vorherigen Kapitel bereits näher erläutert.

Möchtest Du das eigenhändige Bestreichen vermeiden, dann empfehlen wir Dir Leimringe. Flexibles Nachleimen ist jedoch nur mit Raupenleim möglich. In unseren Favoriten der Redaktion achten wir darauf, dass wir Dir beide Produktvarianten vorschlagen. So kannst Du nach Deinen individuellen Bedürfnissen bestimmen, welches Produkt am besten zu Dir passt.

Menge/ Länge

Ein weiteres Kriterium stellt die Menge des Raupenleims beziehungsweise die Länge der Leimringe dar. Natürlich beeinflusst dies die Höhe des Preises. Bevor Du Dich für ein Produkt entscheidest, solltest Du eine grobe Kalkulation durchführen, um zu ermitteln, wie viel Klebemittel Du insgesamt benötigst.

Laut Erfahrungsberichten wird für einen Baum durchschnittlich 200 Gramm des Raupenleims benötigt. Ferner bedarf eine Erneuerung des Rings etwa 150 Gramm. Die Händler geben an, dass der Leim alle halbe Jahre erneuert werden muss. Möchtest Du also beispielsweise zwei Bäume bestreichen, dann werden 400 Gramm plus 300 Gramm (zur Erneuerung), also insgesamt 700 Gramm benötigt. Eine Packung mit 1 Kilogramm der Klebemasse wäre somit ausreichend.

Ein Baum mit grünen Blättern an einem sonnigen Tag.

Bei den Leimringen dient die Länge des Bandes aus dem Du Deine Leimstreifen schneidest, als Kriterium. Hierbei solltest Du den Umfang Deiner Bäume messen. Der Gesamtumfang bestimmt folglich, welche Länge Dein Leimringband mindestens haben muss.

Robustheit und Beständigkeit

Diese beiden Begriffe beziehen sich auf die Fähigkeit des Leims, möglichst lange und ebenso funktionstüchtig am Stamm zu haften. Die Wetter- und Witterungsbeständigkeit spielen dabei eine zentrale Rolle. Sowohl bei Hitze und Frost, aber auch bei Regen sollte das Produkt seine Wirkung nicht verlieren.

Weniger beständige Produkte müssen häufiger erneuert werden. Hierfür fallen unnötigerweise Kosten an. Da die Robustheit beziehungsweise Beständigkeit von den meisten Händlern immer als hoch angegeben wird, fällt es schwer, die einzelnen Produkte hinsichtlich dieses Kriteriums miteinander vergleichbar zu machen.

Wir empfehlen Dir deshalb Erfahrungsberichte zu lesen. Bei unseren Favoriten der Redaktion haben wir diese Aufgabe bereits für Dich übernommen und liefern Dir eine redaktionelle Einschätzung hinsichtlich dieses Aspekts.

Umweltfreundlichkeit

Grundsätzlich ist zu sagen, dass Raupenleim aus natürlichen Harzen besteht. Es werden keine Insektizide oder giftige chemische Verbindungen beigemischt. Die Anwendung stellt sich deshalb als besonders schonend für die Umwelt dar. Einige Produkte kannst Du zudem in Bio-Qualität erwerben. Dies gilt als Indiz, dass das Klebemittel sich besonderer Umweltverträglichkeit erfreut.

Speziell beim Raupenleim, welchen Du direkt auf den Baum aufträgst, fällt kein weiterer Müll an. Während Leimringe aus Papier verrotten, besitzt das Pendant aus Kunststofffolie keine gute Öko-Bilanz, weist jedoch eine höhere Beständigkeit und Langlebigkeit auf.

Welche Vor- und Nachteile besitzt Raupenleim?

Die nachstehende Tabelle fasst die wichtigsten Vor- und Nachteile des Raupenleims für Dich zusammen:

VorteileNachteile
Ungiftigkeit, natürliche Schädlingsbekämpfung durch HarzAufgrund der starken Klebewirkung muss die Anbringung besonders sorgsam durchgeführt werden1
Umweltfreundlichkeit (bei Raupenleim und Leimringen aus Papier)Der Pinsel kann meist nur noch zum (Nach-)Leimen verwendet werden, da sich die Leimreste nur schwer lösen lassen
Nach der Anbringung musst Du kaum Zeit zur Nachsorge aufwenden – eine Kontrolle auf Funktionstüchtigkeit alle 2 Monate reicht ausWirkt nur bei kriechenden Schädlingen, Fluginsekten können nicht abgehalten werden
Sollte der Leim dann nicht mehr ausreichend kleben, kann dieser simpel und schnell erneuert werden
Ungefährlich für den Baum selbst – die Baumrinde wird durch den Leim nicht in Mitleidenschaft gezogen

Bleiben auch nützliche Insekten am Raupenleim beziehungsweise den Leimringen kleben?

Aufgrund seiner grünen Farbe lockt der Raupenleim beziehungsweise locken die Leimringe ausschließlich Schädlinge an und lassen diese an sich haften.

Eine Biene sammelt Blütenstaub.

Nützlinge wie Bienen werden nicht angezogen.

Sollte sich jedoch trotzdem eine darauf verirren, kann sie sich vom Leim lösen. Dies gilt ebenso für größere Tiere wie Katzen und Vögel. Eine Kontamination mit dem Klebemittel stellt wegen der Ungiftigkeit keine gesundheitliche Bedrohung für diese Lebewesen dar.

Achtung: Stelle sicher, dass Du keine gelbe Farbe als Leimringfolie oder -pappe anbringst. Dies könnte auch Nützlinge ködern, da sie das Material fälschlicherweise für eine Blüte halten.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert