Zum Inhalt springen
Startseite » Kaufberatung » Anzucht und Bepflanzung » Erde Mulch & Dünger » Die 7 besten torffreie Erden: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 7 besten torffreie Erden: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schaufel mit torffreier Erde
5/5 - (1 vote)

Torf war lange Zeit ein beliebter Bestandteil von vielen Blumenerden. Zur Gewinnung dieses Zusatzstoffes werden allerdings Moore geschädigt, was ökologisch gesehen wenig nachhaltig und so sogar schädigend ist.

Damit Du der Umwelt einen Gefallen tun kannst, haben wir uns verschiedene torffreie Erden genauer angeschaut und stellen Dir empfehlenswerte Produkte vor. Darüber hinaus findest Du auf dieser Seite aktuelle Bestsellerlisten sowie aktuelle Angebote von Erden ohne Torf.

Die besten torffreie Erden: Favoriten der Redaktion

Um Dir beim Kauf einer geeigneten torffreien Erde zu helfen, haben wir Dir im Folgenden unsere Favoriten zusammengestellt.

Der Allrounder: Compo Bio Universalerde

Was uns gefällt:

  • für alle Balkon-, Garten und Zimmerpflanzen geeignet
  • für Gemüse-, Obst- und Kräuteranbau geeignet
  • hat ein Bio-Zertifikat
  • inklusive Dünger, der für 2 bis 5 Wochen die Pflanzen mit Nährstoffen versorgt
  • lockere Struktur dank Holzfasern
  • besonders leicht und somit einfach zu benutzen
Was uns nicht gefällt:

  • gelegentlicher Befall von Trauermücken
  • gelegentlich größere Stücke vorzufinden

Redaktionelle Einschätzung

Die Bio Universalerde von Compo ist für alle Garten-, Balkon- sowie Zimmerpflanzen geeignet und kann für den Anbau von Gemüse, Obst sowie Kräutern verwendet werden. Sie bietet den Pflanzen mithilfe des Naturdüngers Compo Guano eine gleichmäßige Nährstoffversorgung von 2 bis 5 Wochen.

Dank Grün- und Rindenkompost hat die torffreie Erde zudem eine erhöhte Bodenfruchtbarkeit und Holzfasern sorgen für eine lockere Struktur. Auch eine gute Wasserversorgung ist durch Kokostorf, auch Cocopeat genannt, gegeben.

Die torffreie Erde von Compo überzeugt insgesamt viele Kunden mit ihren Inhaltsstoffen sowie ihrer lockeren und damit leichten Struktur. Gelegentlich sind allerdings größere Stücke in der Erde vorzufinden, die Du am besten aussortierst oder kleiner machst. Auch Trauermücken waren bei manchen Kunden vorzufinden.

pH-Wert: 5,0 bis 7,0 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: bis zu 5 Wochen | Salzgehalt: <3,0 g/l

Besonders gut für Blumen geeignet: Neudorff NeudoHum Blumenerde

Was uns gefällt:

  • eignet sich für Zimmer-, Balkon- und  Gartenpflanzen
  • erhöhte Wasser- und Nährstoffversorgung sowie -speicherung dank Tongranulat
  • hat ein Bio-Zertifikat
  • besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • enthaltener Dünger versorgt die Pflanzen bis zu 4 Wochen mit Nährstoffen
  • für Tiere unbedenklich
Was uns nicht gefällt:

  • häufiger größere Holzstücke vorzufinden

Redaktionelle Einschätzung

Die torffreie Blumenerde von Neudorff eignet sich für Zimmer-, Balkon- und  Gartenpflanzen geeignet. Der Hersteller weist jedoch darauf hin, dass die Erde nicht für Moorbeetpflanzen geeignet ist.

Die Erde setzt sich dabei unter anderem aus Holzfasern, Rindenhumus, Kokosfasern, Tongranulat und Algen zusammen. Pflanzliche Stoffe aus der Lebens-, Genuss- sowie Futtermittelherstellung und Guano von Seevögeln versorgen die Pflanzen zusätzlich bis zu 4 Wochen mit Nährstoffen.

Insbesondere der Tonanteil sorgt für eine erhöhte Wasser- und Nährstoffversorgung sowie -speicherung.

Viele Kunden überzeugt die Erde aufgrund der guten Wasserspeicherung und der lockeren Beschaffenheit. Auch Trauermücken wurden nur in sehr wenigen Fällen festgestellt. Einige Kunden weisen jedoch darauf hin, dass in der Erde viele größere Holzstücke vorzufinden sind. Daher ist die Erde weniger für Zimmerpflanzen geeignet.

pH Wert: 6,1 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: bis zu 4 Wochen | Salzgehalt: 1,4 g/l 

Torffreie Erde mit Pflanz-Granulat: Seramis Torffreie Blumenerde

Was uns gefällt:

  • eignet sich für Zimmer-, Balkon- und  Gartenpflanzen
  • besonders gute Wasser- und Nährstoffspeicherung
  • ist in der Beschaffenheit sehr locker
  • hat eine hohe Luftkapazität
  • düngt die Pflanzen 4 bis 6 Wochen
  • es werden nachwachsende Rohstoffe verwendet
Was uns nicht gefällt:

  • kommt in einer sehr großen Verpackung

Redaktionelle Einschätzung

Die Seramis torffreie Blumenerde ist für alle Grün- und Blühpflanzen im Innen- und Außenbereich geeignet. Lediglich für Moorbeetpflanzen ist sie ungeeignet.

Die Erde besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und dem Seramis Pflanz-Granulat. Dies sorgt für eine erhöhte Wasser- sowie Nährstoffspeicherung und mehr Luftkapazität. Zudem ist sie dabei besonders locker und ist bei Trockenheit einfach wiederbenetzbar.

Der enthaltene Dünger versorgt die Pflanzen zudem für 4 bis 6 Wochen mit Nährstoffen.

Die torffreie Blumenerde von Seramis stößt bei vielen Kunden auf große Zufriedenheit. Sie sorgt für ein gutes Wachstum und macht die Pflanzenpflege dank der hohen Wasser- und Nährstoffspeicherung besonders leicht. Auch Trauermücken oder andere Insekten wurden von keinen der Kunden angesprochen. Lediglich die große Verpackung, in der das Produkt kommt, wird von einigen kritisiert.

pH Wert: 6,9 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: 4 bis 6 Wochen | Salzgehalt: 2,5 g/l 

Extra leichte Erde: Seramis leichte Blumenerde

Was uns gefällt:

  • eignet sich für Zimmer-, Balkon- und  Gartenpflanzen
  • besonders gute Wasser- und Nährstoffspeicherung
  • ist in der Beschaffenheit sehr locker
  • hat eine hohe Luftkapazität
  • düngt die Pflanzen bis zu 3 Monate  Wochen
  • es werden nachwachsende Rohstoffe verwendet
  • ist besonders leicht
Was uns nicht gefällt:

  • enthält teilweise Schimmelsporen

Redaktionelle Einschätzung

Die leichte torffreie Erde von Seramis ist im Gegensatz zu der normalen torffreien Erde von Seramis circa 50% leichter. Sie ist bis auf Moorbettpflanzen für alle Zimmer-, Terrassen- und Balkonpflanzen geeignet.

Die Erde hat eine hohe Luftkapazität und speichert dank nachwachsenden Rohstoffen und dem Seramis Pflanz-Granulat besonders gut Wasser und Nährstoffe. Bei Trockenheit kann die torffreie Erde zudem einfach wieder befeuchtet werden.

Die Pflanzen werden mit dem enthaltenden Dünger bis zu drei Monate mit Nährstoffen versorgt.

Insgesamt sind viele Kunden sehr zufrieden mit der leichten torffreien Erde von Seramis. Die Erde überzeugt mit ihrer Lockerheit und die Pflanzen können gut wachsen. Da die Erde so leicht ist, kann sie zudem gut über weiter Strecken oder in hohe Stockwerke transportiert werden.

pH-Wert: 6,2 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: bis zu 5 Monate | Salzgehalt: 1,9 g/l 

Torffreie Erde speziell für Mediterrane Pflanzen: Florissa Natürlich Mediterrane Pflanzen-Erde

Was uns gefällt:

  • auf die Bedürfnisse mediterraner Pflanzen abgestimmt
  • hat ein Bio Zertifikat
  • nur natürliche Inhaltsstoffe
  • wasser- und luftdurchlässig
  • aus nachwachsenden Rohstoffen
  • für Tiere unbedenklich
  • düngt die Pflanzen 4 bis 6 Wochen
Was uns nicht gefällt:

  • etwas teurer im Vergleich zu anderen Produkten

Redaktionelle Einschätzung

Die torffreie Erde für mediterrane Pflanzen von Florissa ist speziell für Oleander, Lavendel, Zitruspflanzen und Olivenbäume geeignet.

Die Erde enthält unter anderem Rindenhumus für die Wasser- und Nährstoffspeicherung und erhält mithilfe von Holzfasern eine stabile Struktur. Quartzsand und Liapor (Blähton) machen die Erde zudem luftig sowie wasser- und luftdurchlässig. So kann Staunässe vermieden werden und Wasser sowie Nährstoffe können gut zu den Pflanzen gelangen.

Alle Inhaltsstoffe sind darüber hinaus aus nachwachsenden Rohstoffe. Die Pflanzen werden zudem mit dem enthaltendem organischen Dünger 4 bis 6 Wochen mit Nährstoffen versorgt.

Viele Kunden sind insgesamt sehr zufrieden mit der mediterranen torffreien Erde von Florissa. Sie weisen darauf hin, dass zum Beispiel Oleander und Zitronenbaum deutlich besser mit der Erde wachsen. Fliegen oder andere Insekten wurden in der Erde fast nie vorgefunden. Lediglich der etwas höhere Preis wird von manchen bemängelt.

pH-Wert: 5,0 bis 6,5 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: 4 bis 6 Wochen | Salzgehalt: <4 g/l 

Torffreie Erde speziell für Kräuter, Anzucht und Aussaat: Floragard Bio-Erde Aromatisch

Was uns gefällt:

  • speziell für die Anzucht oder für das Umtopfen von jungen Kräutern
  • ist Bio-zertifiziert
  • hat eine hohe Nährstoffversorgung
  • gute Luft- und Wasserführung der Erde
  • unbedenklich für Tiere
  • düngt die Pflanzen bis zu 4 Wochen
Was uns nicht gefällt:

  • aktuell anfällig für Trauermücken

Redaktionelle Einschätzung

Die torffreie Bio-Erde Aromatisch von Floragard ist speziell für die Anzucht oder für das Umtopfen von jungen Kräutern gedacht. Doch auch für Gemüsesamen kann die Erde verwendet werden.

Mithilfe des Vulkangesteins Perlite wird ein hohes Porenvolumen geschaffen, was für eine gute Luft- und Wasserführung der Erde sorgt. Grünschnittkompost sorgt zusätzlich für eine hohe Nährstoffversorgung.

Der enthaltende Dünger Flora Veggie Power versorgt die Pflanzen bis zu 4 Wochen mit Nährstoffen.

Viele Kunden erfreuen sich mit der torffreien Erde von Floragaard über ein gutes Wachstum der Pflanzen. Die Erde scheint momentan allerdings anfällig für Trauermücken zu sein. Daher solltest Du am besten Gelb-Sticker verwenden, um eine Ausbreitung möglichst zu vermeiden. Auch auf die Verwendung im Innenbereich solltest Du verzichten.

pH-Wert: 6,0 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: bis zu 4 Wochen | Salzgehalt: 1,0 g/l 

Torffreie Erde speziell für Gemüse und Obst: Floragard Bio-Erde Lecker

Was uns gefällt:

  • speziell für Tomaten, Gemüse, Beeren und Hochbeete
  • ist Bio-zertifiziert
  • hat eine hohe Nährstoffversorgung
  • gute Luft- und Wasserführung der Erde
  • unbedenklich für Tiere
  • düngt die Pflanzen 4 bis 6 Wochen
Was uns nicht gefällt:

  • aktuell anfällig für Trauermücken

Redaktionelle Einschätzung

Die Floragard Bio-Erde Gemüseerde eignet sich speziell für Tomaten, Gemüse, Beeren und Hochbeete. Genutzt werden kann die Erde sowohl im Gartenbeet als auch in Kübeln. Sie ist zudem für die oberste Schicht im Hochbeet geeignet.

Mithilfe von Kokosmark kann dabei das Wasser gut in der Erde verteilt werden und Grünschnittkompost sorgt für eine gute Nährstoffversorgung. Dank des veganen Düngers Flora Veggie Power werden die Pflanzen zudem 4 bis 6 Wochen mit Nährstoffen versorgt.

Zur Aussaat von Gemüsepflanzen ist die Erde allerdings nur bedingt geeignet.

Viele Kunden sind insgesamt mit der torffreien Gemüseerde von Floragaard zufrieden und berichten über gut wachsendes Gemüse und Obst. Einige Kunden merken momentan jedoch an, dass die Erde zu Trauermückenbefall neigt. Daher solltest Du die Erde nur für den Außenbereich verwenden und am besten Gelb-Sticker benutzen, um eine Ausbreitung zu vermeiden.

pH-Wert: 6,0 | Nährstoffversorgung durch zugesetzten Dünger: 4 bis 6 Wochen | Salzgehalt: 1,5 g/l 

Bestsellerliste: Torffreie Erde

Um Dir einen weiteren Überblick über torffreie Erde zu geben, kannst Du Dir hier die aktuelle Bestsellerliste anschauen.

#VorschauProduktPreis
1 Floragard Bio-Erde Vielseitig 1x50 Liter - Universalerde für alle Pflanzen drinnen und draußen - torffrei und vegan Floragard Bio-Erde Vielseitig 1x50 Liter - Universalerde für alle Pflanzen drinnen und draußen -... 14,99 EUR
2 COMPO BIO Universal-Erde für Zimmerpflanzen, Ideal auch als Gemüseerde, für Obst und als Kräutererde, Torffrei, Kultursubstrat, 7,5 Liter, Braun COMPO BIO Universal-Erde für Zimmerpflanzen, Ideal auch als Gemüseerde, für Obst und als... 5,99 EUR
3 Neudorff NeudoHum Bio UniversalErde 50 Liter - 100 % torffreie Universal Erde für kräftiges und gesundes Wachstum Neudorff NeudoHum Bio UniversalErde 50 Liter - 100 % torffreie Universal Erde für kräftiges und... 13,99 EUR
4 Plantura Bio-Universalerde, torffrei & klimafreundlich, vorgedüngt, 40 L Plantura Bio-Universalerde, torffrei & klimafreundlich, vorgedüngt, 40 L* 16,99 EUR
5 Seramis Torffreie, leichte Blumenerde, 12,5 l – extra lockere Pflanzenerde für Grün- und Blühpflanzen, 50 % leichtere Erde mit Pflanz-Granulat Seramis Torffreie, leichte Blumenerde, 12,5 l – extra lockere Pflanzenerde für Grün- und... 8,49 EUR
6 Euflor Bio Komposterde torffrei 40 L Sack, zur Aufbesserung und Anreicherung von Allen gärtnerischen Böden, aus 100% nachwachsenden Rohstoffen Euflor Bio Komposterde torffrei 40 L Sack, zur Aufbesserung und Anreicherung von Allen... 13,99 EUR
7 Florissa Natürlich 58686 Bio Erde (18 l) | torffrei | für Oleander, Lavendel, Zitruspflanzen, Olivenbäume und alle Anderen mediterranen Pflanzen Florissa Natürlich 58686 Bio Erde (18 l) | torffrei | für Oleander, Lavendel, Zitruspflanzen,... 16,50 EUR
8 Seramis Torffreie Balkonerde, 40 l + 10 l gratis – lockere Erde für Blühpflanzen mit Pflanz-Granulat zur Wasser- und Nährstoffspeicherung Seramis Torffreie Balkonerde, 40 l + 10 l gratis – lockere Erde für Blühpflanzen mit... 10,99 EUR
9 Westland New Horizon Universal Gemüseerde, 40 l – nachhaltige Bio-Erde zur optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung, torffrei Westland New Horizon Universal Gemüseerde, 40 l – nachhaltige Bio-Erde zur optimalen Wasser- und... 18,58 EUR
10 COMPO BIO Tomaten- und Gemüseerde für alle Garten- und Zierpflanzen, Sträucher, Büsche und Gehölze, Torffrei, Kultursubstrat, 40 Liter, Braun COMPO BIO Tomaten- und Gemüseerde für alle Garten- und Zierpflanzen, Sträucher, Büsche und... 13,99 EUR
11 Seramis Torffreie Bioerde für Gemüse & Hochbeet, 40 l – Gemüseerde mit Dünger und Pflanz-Granulat zur Wasser- und Nährstoffspeicherung Seramis Torffreie Bioerde für Gemüse & Hochbeet, 40 l – Gemüseerde mit Dünger und... 9,99 EUR
12 Floragard Bio-Erde Belebend 1x60 Liter - zum Pflanzen im Garten und zur Bodenverbesserung - torffrei und vegan Floragard Bio-Erde Belebend 1x60 Liter - zum Pflanzen im Garten und zur Bodenverbesserung - torffrei... 18,99 EUR
13 Seramis Torffreie Blumenerde, 40 l – lockere Erde mit Pflanz-Granulat zur Wasser- und Nährstoffspeicherung, für Grün- und Blühpflanzen Seramis Torffreie Blumenerde, 40 l – lockere Erde mit Pflanz-Granulat zur Wasser- und... 20,38 EUR
14 Universal Bio Hochbeet-Kompost 40 Liter Universal Bio Hochbeet-Kompost 40 Liter* 9,99 EUR
15 Hochwald - Bio Blumenerde 20 L torffrei mit nachhaltigem Langzeitdünger - Pflanzenerde mit Natur Dünger für Zimmerpflanzen & Balkonpflanzen - Haus, Garten & Hochbeet Blumen Erde mit Bodenhilfsstoffen Hochwald - Bio Blumenerde 20 L torffrei mit nachhaltigem Langzeitdünger - Pflanzenerde mit Natur... 13,95 EUR
16 Floragard Rosenerde 40 Liter - torfreduzierte Spezialerde mit Ton für Rosen im Garten und im Kübel Floragard Rosenerde 40 Liter - torfreduzierte Spezialerde mit Ton für Rosen im Garten und im... 10,99 EUR
17 COMPO Bio Universal-Erde torffrei 60l COMPO Bio Universal-Erde torffrei 60l* 29,99 EUR
18 Westland New Horizon Universal Blumenerde, 40 l – nachhaltige Bio-Erde für eine optimale Wasser- und Nährstoffversorgung, torffrei Westland New Horizon Universal Blumenerde, 40 l – nachhaltige Bio-Erde für eine optimale Wasser-... 18,58 EUR
19 Bio Pflanzerde torffrei für Haus und Garten – 20 Liter – Blumenerde ohne Torf in Bio-Qualität – biologisches Naturprodukt – Kölle’s Bio Pflanzerde torffrei Bio Pflanzerde torffrei für Haus und Garten – 20 Liter – Blumenerde ohne Torf in Bio-Qualität... 6,79 EUR
20 Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x40 Liter - für Anzucht und Aussaat sowie für Kräuter - torffrei und vegan Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x40 Liter - für Anzucht und Aussaat sowie für Kräuter - torffrei... 12,98 EUR

Aktuelle Angebote für torffreie Erde

Schnäppchenjäger aufgepast! Untenstehend findest Du aktuelle Angebote von torffreier Erde.

Das Wichtigste in Kürze

  • Torffreie Erde ist ökologisch gesehen besser für die Umwelt
  • Für die Torf-Gewinnung werden zahlreiche Moore und Lebensräume zerstört
  • Nicht jede torffreie Erde ist für alle Pflanzenarten geeignet
  • Pflanzen in torffreier Erde müssen meist häufiger gedüngt werden
  • Torffreie Erde ist an der Oberfläche schneller trocken, ist jedoch weiter unten meist noch gut befeuchtet

Kaufratgeber für torffreier Erde

Nach diesem Überblick möchten wir Dir nun unter anderem aufzeigen, warum Du torffreie Erde verwenden solltest, was die Vor- und Nachteile sind und welche Kriterien Du beim Kauf torffreier Erde beachten solltest.

Pflanze in torffreier Erde

Warum torffreie Erde verwenden?

Wenn Du dich nun fragst, warum Du überhaupt torffreie Erde verwenden solltest, dann musst Du vor allem auf den Aspekt der Umwelt schauen.

Torf entsteht größtenteils in Hochmooren. Um den Stoff abzubauen, müssen die Moore trockengelegt werden. Da Moore sehr lange brauchen, um sich zu regenerieren, sind sie meist mit der Trockenlegung zerstört.

Auch zahlreiche Lebensräume für Pflanzen und Tiere werden somit verdrängt.

Hinzu kommt, dass Moore aufgrund des Torfs fast doppelt so viel CO2 speichern können wie Wälder. Wird der Torf abgebaut, setzt dieser das gespeicherte CO2 aus. Dieser Austoß macht in Deutschland circa 4,5% der Treibhausgas-Emission aus.

Daher ist der Schaden des Torfaubbaus vor allem auf langer Sicht sehr viel größer als der Nutzen von Torf.

Hinweis: Torfarm oder Torfreduziert ist nicht gleich Torffrei.

Vor- und Nachteile von torffreier Erde

Nachdem Du nun weißt, warum Du lieber torffreie Erde verwenden solltest, haben wir Dir hier die  Vor- und Nachteile der Erde aufgelistet.

Vorteile von torffreier ErdeNachteile von torffreier Erde
ökologisch gesehen besser für die Umweltbisher gibt es keinen Stoff, der Torf zu 100% ersetzen kann
Moorflächen müssen nicht trockengelegt und somit zerstört werdenaufgrund der stärkeren Stickstoffbindung müssen Pflanzen häufiger gedüngt werden
geringerer CO2-Austoß, da Torf viel CO2 speichern können und dieses beim Abbau freisetzttorffreie Erden speichern oft weniger Wasser
zahlreiche Lebensräume von Pflanzen und Tieren können erhalten werden
größere Wiederbenetzbarkeit der Erde
Tipp: Damit torffreie Erde mehr Wasser speichert, kannst Du bei Zimmer- und Kübelpflanzen Tongranulat untermengen, da sie Wasser und Nährstoffe besser speichern.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Wenn Du torffreie Erde kaufen möchtest, solltest Du einige Kriterien beachten. Welche das sind, haben wir Dir untenstehend aufgelistet.

Verwendete alternative Stoffe

Um Torf in der Erde zu ersetzen, werden unterschiedliche Stoffe genutzt.

Besonders häufig werden dabei Kokosfasern, Kokosmark, Rindenhumus, Holzfasern oder Grüngutkompost verwendet.

Die unterschiedlichen Ersatzstoffe haben jedoch unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Kokos- und Holzfasern machen die Erde besonders locker. Allerdings können sie Wasser nicht so gut speichern und sind relativ nährstoffarm. Da sie zudem Stickstoff an sich binden, müssen die Pflanzen häufiger gegossen und gedüngt werden.

Besonders Kokosfasern trocknen dabei die Erdoberfläche schnell aus. Hinzu kommt, dass sie aus weit entfernten Ländern importiert werden, was sich ebenfalls negativ auf das Klima auswirken kann.

Rindenhumus hingegen kann Wasser und Nährstoffe gut an die Pflanzen weitergeben. Er kann jedoch auch bei zu häufigem Düngern zu Salzschäden führen. Hier solltest Du also gut darauf achten, um Schäden zu vermeiden.

Auch Grüngutkompost kann den Pflanzen viele wichtige Nährstoffe bieten. Allerdings baut er sich schnell ab, sodass Du der Erde nach kurzer Zeit wieder die Stoffe zuführen musst. So musst Du auch hier häufiger Düngen.

Pflanzen in torffreier Erde werden gegossen

Bio

Auch bei torffreier Erde gibt es Bio und nicht-Bio Produkte.

Wenn Du auf Kunstdünger verzichten möchtest und nur organischen Dünger haben möchtest, dann solltest Du auf Bio-Erde setzen.

Hinweis: Bio bedeutet nicht automatisch, dass die Erde torffrei ist.

Art der Erde

Je nach Zusammensetzung der Erde unterscheiden sich die Pflanzenarten, für die die torffreie Erde geeignet ist.

Universalerde ist für die meisten Arten von Pflanzen geeignet und kann sowohl für Zimmerpflanzen als auch für Garten- oder Balkonpflanzen verwendet werden.

Blumenerde hingegen ist meist speziell für Blumen gedacht. Auch diese ist häufig sowohl für Pflanzen drinnen  als auch draußen geeignet.

Da Zimmerpflanzen und Balkonpflanzen in Töpfen isoliert sind, kann spezielle Erde mit vielen Nährstoffen das Wachstum fördern.

Drüber hinaus gibt es auch Erde, die besonders für den Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern geeignet ist. Teilweise gibt es auch Erde, die speziell für einen Pflanzentyp gedacht sind, wie beispielsweise für Rosen oder Orchideen.

Daher solltest Du Dir im Vorhinein überlegen, für welche Pflanzen Du die Erden kaufen möchtest, um dann auf entsprechende Erdtypen zu achten.

Lockerheit der Erde

Auch die Lockerheit der Erde ist ein wichtiges Kriterium.

Lockere Erde ist besonders gut für Zimmer- und Balkonpflanzen, weshalb hier darauf geachtet werden. Sie bekommen so mehr Nährstoffe, Wasser sowie Luft und können dadurch besser wachsen.

Einige Hersteller bieten speziell lockere Erde an. Wie bereits erwähnt werden dafür häufig Kokos- und Holzwasser verwendet.

Welche Marken stellen qualitative torffreie Erden her?

Je nachdem, ob Dir natürliche oder nachwachsende Inhaltsstoffe wichtig sind, kann auch die Marke ein entscheidendes Kriterium beim Kauf torffreier Erde sein. Daher haben wir Dir im Folgenden verschiedene Marken aufgelistet, die qualitative torffreie Erde herstellen.

Neudorff

Neudorff ist ein 1854 gegründetes Unternehmen, welches Produkte für die Pflanzenpflege und den Pflanzenschutz herstellt. Sie setzten dabei vor allem auf umweltschonende Produkte. Dafür nutzt das Unternehmen möglichst natürliche Inhaltsstoffe und arbeitet zudem seit 2021 klimaneutral.

Compo

Das 1956 gegründete Unternehmen Compo stellt unter anderem biologisch-chemische Produkte für Haus und Garten her. Sie produzieren zudem Spezialdüngemittel für die professionelle Anwendung.

Florissa

Das Unternehmen Florissa stellt Produkte ohne Chemie und ohne umweltschädigende Mittel her. Neben Pflanzenpflege- und Pflanzenschutzmittel für den Endverbraucher, produzieren sie auch Produkte für die professionelle Verwendung.

Seramis

Seramis ist eine 2014 übernommene Marke des Unternehmens Westland. Besonders bekannt ist die Marke durch das Seramis Pflanz-Granulat. Als Erdersatz speichert es besonders viel Wasser sowie viele Nährstoffe und gibt sie an die Pflanze ab. Inzwichen gibt es auch Produkte, die sowohl Erde als auch das Granulat enthalten.

Floragard

Seit 1919 stellt das Unternehmen Floragaard Blumenerde und Substrate her. In ihrem Sortiment lassen sich besonders viele Spezialerden für verschiedene Pflanzenarten finden.

Sie vertreiben dabei Produkte sowohl für den Hobbygärtner als auch für die professionelle Nutzung.

Plantura

Das Unternehmen Plantura vertreibt unter anderem Erde, Dünger und Pflanzenschutz. Sie verzichten dabei auf Chemie und nutzen tierfreien Bio-Dünger, biologischen Pflanzenschutz sowie CO2-reduzierte Pflanzerde.

Wo kann man torffreie Erden kaufen?

Beliebte Anlaufstelle für torffreie Erde sind Gartencenter, die auch oft in Baummärkte integriert sind. Hier findest Du meist eine große Auswahl und kannst zudem fachlich beraten werden.

Auch in Discountern und Supermärkten hast Du meist eine geringe Auswahl an Erden. Allerdings beschränkt sich dies meist auf den Frühling und Sommer und nicht immer lässt sich auch eine torffreie Erde kaufen. Zudem handelt es sich meist um Universalerde, weshalb Du dort nur selten Spezialerde findest.

Neben physischen Geschäften gibt es auch online eine große Auswahl an torffreier Erde. Hier findest Du viele verschiedene Arten von Erde und kannst sie direkt miteinander vergleichen.

Wie viel kosten torffreie Erden?

Da die Unternehmen verschiedene Größen an torffreier Erde anbieten, können die Preise nur schwer direkt miteinander verglichen werden. Daher haben wir Dir die gänigsten Größen und die durchschnittlichen Preise unten aufgelistet

Liter torffreie ErdePreis
7,5 bis 12,5 Liter5 bis 10 Euro
20 Liter6 bis 15 Euro
40 bis 50 Liter10 bis 20 Euro

Wichtiges Zubehör für torffreie Erden

Damit Deine Pflanzen auch in torffreier Erde wachsen und gedeihen, brauchst Du unbedingt einen Dünger. Dieser versorgt die Pflanzen mit ausreichend Nährstoffen.

Bei Zimmer- und Topfpflanzen kannst Du zudem Tongranulat für eine bessere Wasser- und Nährstoffbindung unter die torffreie Erde mischen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.