Startseite » Kaufberatung » Gartenausstattung » Be­wässerungszubehör » Viereckregner: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Viereckregner: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Viereckregner im Test sprengt Rasen

Die richtige Bewässerung ist das A und O für einen schönen und gesunden Rasen. Auch Blumenbeete und Gemüsegärten brauchen eine ausreichende Bewässerung. Eine gute, einfache Lösung seinen geliebten Garten gleichmäßig und ohne Fleckenbildung zu gießen ist ein Viereckregner. Er ist ideal für das einheitliche Besprengen von rechteckigen Flächen geeignet und wird daher auch Rechteckregner genannt.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Viereckregner Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Viereckregner für große Flächen: Primavera von Grüntek
“Du hast einen großen Garten und möchtest alles bewässern? Mit diesem Viereckregner kein Problem!”

Der beste Viereckregner mit Standfuß: Aquazoom compact von Gardena
“Wie der Name schon sagt: äußerst kompakt mit guter Qualität.”

Der beste Allround-Viereckregner: Aquazoom M von Gardena
“Von allem etwas! Mit diesem Allround-Viereckregner kann man nichts falsch machen.”

Der beste Viereckregner mit Spritzschutz: Rechteckregner OS 5.320 S von Kärcher
“Komfortable Einstellung ohne selbst nass zu werden! Das ist mit dem Reckteckregner von Kärcher kein Problem!”

Der beste Viereckregner zum Versenken: OS 140 von Gardena
“Kein Stolpern über nervige Schläuche mehr! Dieser Viereckregner verschwindet im Boden.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Viereckregner sind dafür gemacht eine rechteckige Fläche gleichmäßig mit Wasser zu versorgen.
  • Sie sind sehr leicht zu bedienen und einfach in der Handhabung.
  • Es gibt verschiedene Varianten des Viereckregners: Normale, Modelle mit Standfuß und Viereckgegner, die sich in den Boden einfahren lassen.
  • Modelle zum Versenken, erfordern einen besonders hohen Aufwand bei der Erstinstallation, bieten aber ein schönes Gesamtbild.
  • Bei Rechteckregnern kann man durch Regulierung der Reichweite oder Sprengbreite, die bewässerte Fläche auf den eigenen Rasen oder das eigene Beet anpassen.

Die besten Viereckregner: Favoriten der Redaktion

Die folgenden Modelle sich nach Recherche unsere Favoriten geworden. Sie überzeugen mit ihren guten Kundenmeinungen und ihrer guten Qualität. Wir können sie Dir mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Der beste Viereckregner für große Flächen: Primavera von Grüntek

Was uns gefällt:

  • bei richtigem Wasserdruck bis zu 462 m² Reichweite
  • Reinigungsstift für verkalkte Düsen wird mitgeliefert
  • sowohl Reichweite als auch Sprengbreite sind einstellbar
  • nicht zu übersehend Farben, wenig Stolpergefahr
  • vielfältig einsetzbar durch Regulierung des Bewässerungsbereichs
Was uns nicht gefällt:

  • wenn er nicht regelmäßig gereinigt wird, kommt es schnell zu Störungen beim Schwenken

Redaktionelle Einschätzung

Du hast einen großen Garten und suchst einen Viereckregner, der alles gleichzeitig bewässert? Dann ist der Primavera von Grüntek ideal für Dich geeignet. Mit einer Reichweite von 462 m² bei richtigem Wasserdruck kannst Du sogar große Rasenflächen bewässern.

Die 20 Düsen des Viereckregners sind mit einem speziellen Düsen-Cleaning-Plus System ausgestattet, welches Verkalkungen vermeiden soll. Trotzdem muss der Rasensprenger regelmäßig gereinigt werden. Dies funktioniert mit einem mitgelieferten Reinigungsstift sehr einfach.

Der Viereckregner hat zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Durch Regulierung des Wasserdrucks kann man die Reichweite individualisieren. Zudem kann man durch das ein – oder ausschalten der seitlichen Düsen die Breite regulieren. Dies ist allerdings nur auf die äußersten drei Düsen beschränkt. Schieberegler ermöglichen es den Winkel der Besprühung einzustellen. Somit kann der Viereckregner auch an den Rand eines Beetes gestellt werden.

Der Rechteckregner besteht aus einem sehr robusten Kunststoffmaterial, das einiges aushält. Er ist nicht spezifisch vor Frost geschützt, aber sehr gut gegen UV-Strahlung. So kommt es auch nach längerem Gebrauch nicht zum Ausbleichen der auffälligen Farben.
Ein standardisierter ½ Zoll Anschluss macht ein einfaches Anschließen möglich.

Der Hersteller garantiert mit seinem patentierten Turbo-Motor-Getriebe eine sehr große Reichweite. Gerade für sehr große Rasenflächen ist der Viereckregner von Grüntek dadurch sehr gut geeignet.

Anzahl der Düsen: 20 | Material: Kunststoff | Einstellungsmöglichkeiten: Reichweite, Sprengbreite und Schwenkrichtung | bewässerte Fläche: 105 – 462 m² | Gewicht: 700 g | Maße: 48,9 x 18,3 x 6,5 cm

Der beste Viereckregner mit Standfuß: Aquazoom compact von Gardena

Was uns gefällt:

  • gleichmäßige Bewässerung ohne Flecken
  • wetterfestes Material ist sowohl vor Frost, als auch vor Sonne geschützt
  • eingebauter Innenfilter sorgt für weniger Verschmutzungen
  • auch für sehr kleine Beete geeignet
  • Standfuß abnehmbar für einfache Reinigung
Was uns nicht gefällt:

  • Schieberegler müssen mit Vorsicht behandelt werden

Redaktionelle Einschätzung

Möchtest Du vor allem Blumen oder Gemüsebeete bewässern? Dann ist der Aquazoom compact von Gardena genau das Richtige für Dich. Durch seine erhöhte Position und einfache Installation ist er sehr gut für das Besprühen von Beeten geeignet.

Der Rasensprenger kann eine Fläche von 9 bis maximal 216 m² mit Wasser besprühen und ist damit sehr gut auf viele Gärten ausgelegt. Die Reichweite kann stufenlos von 3 bis 12 Meter eingestellt werden. Auch die Sprengbreite kann durch Kippen der Düsen sehr leicht individualisiert werden.

Die 16 Düsen sind aus einem sehr weichen Material gebaut, um dessen Reinigung so einfach wie möglich zu gestalten. Ein eingebauter Filter, sorgt außerdem dafür, dass weniger Schmutz in den Viereckregner eindringt und die Düsen verkalken. Muss der Rasensprenger doch einmal gereinigt werden, kann der Standfuß leicht abgeschraubt werden. Das macht eine sehr einfache Reinigung möglich.

Der Viereckregner besteht aus Kunststoff, welches sowohl vor Kälte, als auch vor Sonne geschützt ist. Das Material ist damit sehr robust und steckt auch starke Witterungsbedingungen gut weg. Durch einen normalen halben Zoll Anschluss kann der Rasensprenger einfach an einem Gartenschlauch angeschlossen werden.

Der Rechteckregner überzeugt mit einem sehr schönen Bewässerungsbild, welches keine Stellen auslässt und keine Pfützen bildet. Damit ist der Viereckregner ideal für das Besprühen von Beeten, aber auch für Rasenflächen perfekt geeignet.

Anzahl der Düsen: 16 | Material: Kunststoff | Einstellungsmöglichkeiten: Reichweite, Sprengbreite | bewässerte Fläche: 9 – 216 m² | Gewicht: 590 g | Maße: 26,7 x 7,9 x 27 cm

Der beste Allround-Viereckregner: Aquazoom M von Gardena

Was uns gefällt:

  • in verschiedenen Größen erhältlich, um die Fläche des Rasens optimal abzudecken
  • Metallfilter hält Verschmutzungen fern
  • robustes Material ist gegen Sonne und Frost geschützt
  • mit Stativ erweiterbar, sodass der Rasensprenger zum Hochregner wird
Was uns nicht gefällt:

  • keine negativen Aspekte gefunden

Redaktionelle Einschätzung

Ein echter Allrounder mit flexibler Reichweite und vielen Einsatzmöglichkeiten! Das ist der Gardena Aquazoom M. Auf der Suche nach einem guten Viereckregner kannst Du mit diesem Rasensprenger nichts falsch machen.

Mit dem Viereckregner ist es möglich eine Fläche von bis zu 250 m² mit Wasser zu besprühen. Für kleine Flächen ist der Aquazoom allerdings auch sehr gut geeignet. Die Reichweite ist wie beim anderen Modell von Gardena stufenlos einstellbar. So kann man zwischen 3 bis maximal 14 Meter auswählen. Durch Kippen der Düsen kann auch die Sprengbreite verändert werden.

Der Winkel der Bewässerung ist ebenfalls personalisierbar, wodurch man den Rasensprenger auch die Seite der Fläche platzieren könnte.

Wenn Dir die bewässerte Fläche zu groß oder zu klein ist, kannst Du eine andere Größe des Modells auswählen. Das Modell wird in fünf verschiedenen Ausführungen angeboten, die alle eine andere Reichweite aufweisen. Dadurch kannst Du die für Dich perfekt geeignete Größe auswählen.

Der Viereckregner besitzt 16 Düsen, die komfortabel mit einem mitgelieferten Reinigungsstift sauber gemacht werden können. Ein eingebauter Metallfilter soll verhindern, das die Düsen verschmutzen. Trotzdem kann der Viereckregner einfach gereinigt werden. Wie Du das am besten machst, kannst Du hier nachlesen.

Das Material aus Kunststoff ähnelt dem Modell mit Standfuß. Auch bei dem Aquazoom ist der Kunststoff gegen Frost und UV-Strahlung geschützt. Dadurch ist das Material sehr robust. Die Verbindung entspricht einem ½ Zoll Anschluss und ist dadurch universell nutzbar.

Mit diesem Viereckregner von Gardena hast Du einen echten Allrounder ausgewählt. Schnell installiert und schon kannst Du mit dem Gießen beginnen.

Anzahl der Düsen: 16 | Material: Kunststoff | Einstellungsmöglichkeiten: Reichweite, Sprengbreite und Schwenkrichtung | bewässerte Fläche: 9 – 250 m² | Gewicht: 800 g | Maße: 53 x 16,8 x 10 cm

Der beste Viereckregner mit Spritzschutz: Rechteckregner OS 5.320 S von Kärcher

Was uns gefällt:

  • leichtes Einstellen durch einen angebrachten Spritzschutz
  • eingebaute Spikes sorgen für einen festen Stand
  • sehr gut Verarbeitung und bei richtigem Gebrauch sehr langlebig
  • einfaches Reinigen durch mitgelieferten Reinigungsstift
  • mit einer Reichweite bis zu 320 m² sehr flexibel einsetzbar
Was uns nicht gefällt:

  • Material ist nicht sonderlich gegen Frost oder Sonne geschützt

Redaktionelle Einschätzung

Möchte man bei seinem Viereckregner verschiedene Dinge einstellen, ist es oft sehr anstrengend zu verhindern von dem Wasserstrahl getroffen zu werden. Mit diesem Modell vom Kärcher ist das durch einen angebauten Spritzschutz kein Problem mehr!

Der Viereckregner eignet sich durch eine bewässerte Fläche von bis zu 320 m² ideal für mittelgroße Gärten. Durch das stufenlose Einstellen von Reichweite und Sprühbreite kann er aber auch gut in kleinen Gärten benutzt werden. Auch der Winkel der Bewässerung macht einen flexiblen Einsatz möglich.

Die 20 Düsen lassen sich angenehm durch einen Reinigungsstift sauber machen. Auch der Rest des Viereckregners lässt sich gut reinigen. Durch einem standardisierten Anschluss kann der Rechteckregner mit einem universellen Schlauch betreiben werden.

Das Aufstellen und Einstellen des Rasensprengers ist durch den angebrachten Spritzschutz sehr einfach und komfortabel. Durch die Spikes lässt sich der Rechteckregner auch auf unebenen Flächen sehr stabil platzieren.

Der Viereckregner besteht zum größten Teil aus Kunststoff, welches sehr robust ist. Durch die eingelassenen Metallstreifen wird sein Gewicht erhöht, wodurch er erneut standfester wird. Das Getriebe des Rasensprengers ist leider sehr anfällig gegen Frost und Sonne. Deshalb sollte der Viereckregner von Kärcher nach Gebrauch am besten an einem vor Kälte geschützten, schattigen Ort gelagert werden.

Für jeden, dem eine komfortable Einstellungsmöglichkeit sehr wichtig ist und der dem Risiko nass zu werden gerne entgehen würde, ist der Reckteckregner von Kärcher genau das Richtige.

Anzahl der Düsen: 20 | Material: Kunststoff und Metall | Einstellungsmöglichkeiten: Reichweite, Sprengbreite und Schwenkrichtung | bewässerte Fläche: bis maximal 320 m² | Gewicht: 900 g | Maße: 98 x 17 x 16,7 cm

Der beste Viereckregner zum Versenken: OS 140 von Gardena

Was uns gefällt:

  • verschwindet nach dem Bewässern im Boden
  • nach Installation sehr einfach zu bedienen
  • Schmutzfilter sorgt für störungsfreien Betrieb
  • Material ist gut gegen Frost gerüstet, sodass der Viereckregner im Winter nicht kaputtgeht
  • in Reihe schalten möglich, um mehrere Geräte zu installieren
Was uns nicht gefällt:

  • Erstinstallation ein wenig knifflig, man benötigt zusätzliche Schläuche und Ventile

Redaktionelle Einschätzung

Hast Du keine Lust mehr Deinen Rasensprenger jeden Tag auf den Rasen zu stellen und danach wieder abzubauen? Suchst Du nach einer einfachen und stylischen Lösung Deinen Garten zu bewässern? Dann ist der Versenk-Vierechregner OS 140 von Gardena genau das Richtige für Dich!

Nach der Erstinstallation, die durchaus ein wenig knifflig sein kann, lässt sich der Rechteckregner einfach durch das Öffnen und Schließen eines Ventils an- oder ausschalten. So verschwindet der Rasensprenger unauffällig im Boden. Durch unterirdische Rohrleitungen wird der Viereckregner dann mit Wasser versorgt.

Die 16 Düsen bewässern eine Fläche von 2 bis 140 m². Solltest Du einen größeren Garten besitzen, ist es zudem möglich mehrere Viereckregner zu platzieren. Man kann durch Einstellen des Wasserdurchflusses die Reichweite und durch Kippen der Düsen die Sprengbreite einstellen. So kann man den Rechteckregner optimal auf den eigenen Garten anpassen.

Der Viereckregner lässt sich sehr einfach reinigen. Die weichen Düsen und der eingebaute Metallfilter, verringern Verschmutzungen. Sollte der Rasensprenger doch einmal gereinigt werden müssen, muss er nicht aus dem Boden ausgebaut werden.

Um den Viereckregner vor Frost zu sichern, ist er aus einem robusten Material hergestellt. Er lässt sich nicht an einen Wasserschlauch, sondern nur an Rohre anschließen. Durch sein ¾ Innengewinde ist dies allerdings universell möglich.

Der Viereckregner ist so eben im Boden verstaut, dass er nicht mal einen Rasenmähroboter bei seiner Arbeit stört. Für jeden Gärtner dem ein rundes Gesamtbild wichtig ist also die perfekte Wahl.

Anzahl der Düsen: 16 | Material: Kunststoff | Einstellungsmöglichkeiten: Reichweite, Sprengbreite | bewässerte Fläche: 2 – 140 m² | Gewicht: 820 g | Maße: 17,5 x 17,5 x 24,7 cm

Kaufratgeber für Viereckregner

In dem folgenden Kaufratgeber möchten wir Dir alle wichtigen Aspekte rund um das Thema Viereckregner erläutern.

Was sind Viereckregner?

Bei Viereckregnern handelt es sich um eine spezielle Art von Rasensprengern, die häufig in privaten Gärten benutzt werden. Sie sind ideal dafür geeignet rechteckige Flächen zu bewässern.

Kind springt durch den Wasserstrahl eines Viereckregners

Ein Viereckregner ist nicht nur zum Bewässern von Flächen geeignet. An warmen Tagen kann er Kindern auch als schöne Abkühlung dienen.

Der Viereckregner ist sehr unkompliziert und es bedarf keiner Vorbereitung. Er wird einfach mittig auf die zu bewässernde Fläche gestellt und mit einem Gartenschlauch am Wasserhahn angeschlossen.

Die Düsen sind an einem schwenkbaren Abschnitt angebracht und verteilen so das Wasser sehr gleichmäßig. Wegen des Schwenkens nennt man den Viereckregner auch häufig “Schwenkregner”. Meistens kann man den Wasserdruck am Gerät einstellen und dadurch den Rasensprenger auf die Fläche anpassen.

Tipp: Wenn Du nur schmale Bereiche bewässern willst, kann man die Schwenkrichtung eines Viereckregners so einrichten, dass er nur bis in eine senkrechte Position wässert. So kann man ihn auch gut am Rand eines Beetes platzieren.
Dadruch, dass der Viereckregner eine rechteckige Fläche bewässert, entstehen beim Umstellen des Geräts keine Lücken in der Bewässerung. Das ist ein Vorteil gegenüber anderen Rasensprenger Arten.

Für wen eignen sich Viereckregner?

In sehr vielen privaten Gärten sieht man häufig einen Viereckregner als Bewässerungssystem. Das liegt daran, dass sich Viereckregner besonders für Gärten mit einem rechteckigem Aufbau eignet. In vielen Gärten ist dies der Fall.

Viereckregner sind eher für Rasenflächen oder niedrige Blumenbeete geeignet. Für die Bewässerung von Bäumen sowie bei verwinkelten Ecken sind sie nicht ideal.

Hier haben wir Dir eine Tabelle mit allen Vor- und Nachteilen eines Viereckregners erstellt:

Vorteile von ViereckregnernNachteile von Viereckregnern
sehr gleichmäßige Bewässerung von Flächen mit rechteckigem Aufbauman muss den Viereckregner öfters reinigen
einfach handzuhaben und schnell einsatzfähigman kann über den Schlauch stolpern
unterschiedliche EinstellungsmöglichkeitenWasserdruck der Leitung beeinflusst Reichweite des Viereckregners
gut für kleine bis mittelgroße Flächennicht für sehr große Gärten
Viereckregner sparten Zeit beim Bewässern
muss nicht im Boden festgemacht werden, kann somit frei bewegt werden

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Viereckreiniger eine sehr große Zeitersparnis bietet. Seinen Rasen mit der Hand zu gießen kann oft sehr lange dauern. Mit einem Viereckregner geht dieses bedeutend schneller und automatisch. Die Fläche wird zudem sehr gleichmäßig bewässert. Für jeden rechteckigen Garten die perfekte Wahl!

Welche Arten von Viereckregnern gibt es?

Viereckregner gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die meisten Rasensprenger dieser Art sind mit einem längeren Standmodul ausgestattet. Andere wiederum werden mit einem Standfuß auf der Fläche platziert. Es gibt auch Viereckregner, die versenkbar sind. Diese erfordern allerdings einen Einbau mit unterirdischen Rohren.

Die Besonderheiten der verschiedenen Arten haben wir Dir in dieser Tabelle erklärt:

ArtBesonderheiten
normale Viereckregner
  • parallel angeordnete Düsen auf einem schwenkbaren Paneel angeordnet
  • sehr flacher Aufbau, damit leicht zu übersehen
  • schnelle Installation
Viereckregner mit Standfuß
  • Konstruktion ist eher untypisch und selten, Düsen auf einem kürzeren Paneel angeordnet
  • höher gelegt, damit nicht so leicht zu übersehen
  • bei der Installation ist ein zusätzlicher Schritt notwendig, trotzdem noch sehr schnell
versenkbare Viereckregner
  • wird mit einem Schlauch unterirdisch mit der Wasserversorgung verbunden und verschwindet nach Gebrauch im Boden
  • keine Stolperfalle, da es in den Boden einfährt
  • bei der ersten Installation sehr aufwendig, danach sehr einfach zu benutzen

Sind versenkte Viereckregner für mich geeignet?

Viereckregner zum Versenken werden in die Rasenfläche eingelassen und mit unterirdischen Rohren verbunden. Sie werden zum Bewässern ausgefahren und danach wieder eingefahren. Vor allem für Gärtner, die ein schönes Gesamtbild schätzen, ist dieser Art des Viereckregners sehr gut geeignet.

Vorteile von solchen Rasensprengern sind unter anderem die automatische Bewässerung und die unauffällige Montage. Andererseits ist der Einbau sehr aufwendig und sollte unbedingt von einem Profi durchgeführt werden. Versenkbare Rasensprenger sind zudem höherpreisiger und es muss, wenn ein Defekt vorliegt, ein Fachmann zurate gezogen werden.

Welche Alternativen gibt es zu Viereckregnern?

Es gibt auch andere Rasensprenger, die Du in Deinem Garten benutzen könntest. Vor allem unterscheiden sich die verschiedenen Rasensprenger in der Größe der Fläche, die sie Bewässern können. Viereckregner lassen sich individuell anpassen und sind so sehr gut für den privaten gebrauch geeignet.

Kreisregner

Dieser Rasensprenger ähnelt dem Viereckregner in vielen Punkten. Er wird ebenfalls oft in Privatgärten eingesetzt und ist gut einstellbar. Da er Kreisflächen bewässert, eignet er sich besonders für runde Gärten, kann aber auch in spitzen Winkeln eingesetzt werden. Beim Umstellen kommt es allerdings häufig zu Überschneidungen und zu ungleicher Bewässerung.

Getrieberegner

Wer einen sehr großen Garten hat und seinen Rasensprenger nicht ständig umstellen möchte, sollte auf einen Getrieberegner umsteigen. Dieser Rasensprenger lässt sich im Boden versenken und bewässert durch einen sehr hohen Wasserdruck sehr große Flächen.

Sprühregner

In kleinen Beeten oder Rasenflächen werden oft Sprühregner eingesetzt. Durch den sehr geringen Wasserdruck haben sie keine lange Reichweite, verbrauchen allerdings nicht viel Wasser.

Vielflächenregner

Diese Rasensprenger sind zwar ein wenig höherpreisiger, haben allerdings sehr praktische Funktionen. Sie werden ebenfalls in die Mitte der zu bewässernden Fläche gestellt, eignen sich aber perfekt für verwinkelte Gärten. Der Rasensprenger kann programmiert werden, sodass in verschiedene Richtungen unterschiedlich weit bewässert wird. So wird keine Stelle des Rasens übersehen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Viereckregner

Um Dich bei der Entscheidungsfindung möglichst gut zu unterstützen haben wir Dir hier die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt. Je nachdem, welche Voraussetzungen Du an Deinen neuen Rasensprenger hast, solltest Du auf diese Punkte besonders achten:

Bewässerte Fläche

Um den richtigen Viereckregner zu finden, musst Du die Fläche, die Du bewässern willst, ausmessen. Nur so kannst Du herausfinden wie weit der Rasensprenger das Wasser verteilen muss.

Hast Du einen etwas verwinkelten Garten, musst Du damit rechnen, den Viereckregner für das Gießen einmal umzustellen. Sollte dies der Fall sein, muss der Rasensprenger dementsprechend weniger Fläche bewässern.

Hohe Standfestigkeit

Damit der Viereckregner beim Bewässern Deines Gartens nicht umfällt, muss eine gute Standfestigkeit gewährleistet sein. Die normalen Modelle sind meistens sehr stabil und halten auch großen Wasserdruck stabil aus.

Tipp: Modelle mit einem höheren Gewicht haben in Bezug auf die Standfestigkeit immer einen Vorteil. Auch Modelle mit eingebauten Spikes bestechen durch eine besonders hohe Standfestigkeit. Ein Beispiel für ein solches Modell findest Du hier!

Die Modelle mit Standfuß sind ebenfalls stabil genug um den Garten mit Wasser zu versorgen. Bei sehr starken Windeinflüssen kann der Standfuß allerdings zum Verhängnis werden.

Einstellungen am Rasensprenger

An einem guten Viereckregner sollte man einige Dinge einstellen können. Zum einen sollte man den Wasserdruck anpassen können, um die bewässerte Fläche gut zu regulieren. Die Wassermenge, die ausgegeben wird, hängt damit ebenfalls zusammen.

Viele Viereckregner besitzen außerdem die Funktion, dass man den Winkel der Bewässerung einstellen kann. So kann man zum Beispiel den Rasensprenger nur bis zu einem 90° Winkel betreiben und ihn so auch an die Außenseite des Rasens stellen.

An manchen Viereckregnern ist zudem eine Zeitschaltuhr eingebaut, mit der man die Dauer der Beregnung einstellen kann. Dies ist sehr nützlich, damit man nicht vergisst den Rasensprenger auszuschalten und den Rasen überwässert.

Anzahl der Düsen

Ein guter Viereckregner sollte möglichst viele Düsen besitzen. So kann so eine optimale Wasserversorgung hergestellt werden. Neben der Anzahl der Düsen ist es zu dem wichtig das Wasser in gleichmäßig zu verteilen.

Viereckregner bewässert einen Rasen

Damit der Viereckregner den Garten gleichmäßig und ohne Flecken bewässert, ist es wichtig, dass alle Düsen funktionieren. Nur so entsteht ein einheitliches Sprühbild.

Alle Düsen müssen den gleichen Wasserdruck haben, damit eine ebenmäßige Verteilung sichergestellt ist. Sind einige Drüsen verstopft oder wird das Wasser nur mit weniger Druck hinausbefördert, kann es dazu kommen, dass der Rasen nicht flächendeckend gesprengt wird.

Robustes Material

Ein robustes und gutes Material ist immer ein Zeichen von hoher Qualität. Profi-Viereckregner besteht zum großen Teil aus Metall, wie Messing oder Edelstahl. Diese sind zwar schwerer und das Verschieben ist somit anstrengender, allerdings bestechen sie durch eine deutlich längere Lebensdauer.

Modelle aus Kunststoff gehen schneller kaputt und sind anfälliger für Defekte, sind aber deutlich billiger und stehen den Modellen aus Metall in der Bewässerung an nichts nach.

Da der Rasensprenger häufig und eine lange Zeit in der Sonne liegt, sollte das Material am besten UV-beständig sein. So wird das Material auch nach langer Benutzung nicht spröde und die Haltbarkeit wird deutlich verlängert.

Auch ein guter Frostschutz verlängert die Lebensdauer eines Viereckregners. Vor allem für versenkbare Rasensprenger ist ein Frostschutz unumgänglich. Diese bleiben auch über den Winter im Boden vergraben und benötigen somit einen guten Schutz vor Kälte und Verwitterung.

Reinigungsmöglichkeiten

Da sich mit längerem Gebrauch sowohl Kalk als auch Schmutz in dem Rasensprenger ablagert, ist es nötig ihn von Zeit zu Zeit zu reinigen. Sollten Kalk- oder Schmutzpartikelfilter in den Viereckregner eingebaut sein, ist eine Reinigung oft nicht sonderlich schwer. Ist dies nicht der Fall ist es von Vorteil die Möglichkeit zu haben, das Düsenpaneel abnehmen zu können, um die Reinigung zu erleichtern.

Praktische Extras

Verschiedene Ausstattungen machen das Benutzen eines Viereckregners komfortabler. Viereckregner mit Zeitschaltuhr zum Beispiel, schalten sich nach einer gewissen Zeit selbst ab um einen zu hohen Wasserverbrauch zu verhindern und eine Überwässerung des Rasens zu vermeiden.

Durch einen Schmutzpartikelfilter und einen Kalkfilter bleibt der Rasensprenger länger sauber und die Düsen verstopfen nicht so leicht. Manche Viereckregner haben sogar eine einfache Düsen-Reinigungsfunktion.

Ein weiteres praktisches Extra ist ein Erdspieß. Durch diesen wird der Viereckregner in der Erde befestigt und bekommt eine sehr feste Standhaftigkeit. Ein Spritzschutz sorgt für ein komfortables einstellen, ohne selbst nass zu werden.

Wo kann man einen Viereckregner kaufen?

Viereckregner kann mal sowohl Online als auch in einem Fachgeschäft in der Nähe kaufen.

Es gibt zahlreiche Alternativen an Geschäften, bei denen Du einen Viereckregner kaufen kannst. Reine Gartenfachmärkte wie Dehner bieten oft sehr gute Modelle an. Aber auch Baumärkte mit integriertem Gartencenter wie Hornbach, Obi, Toom oder Bauhaus haben Viereckregner im Sortiment.

Wenn Du Deinen Rasensprenger lieber online bestellen willst, wirst Du sicher bei Amazon oder Ebay fündig. Auch die Onlineshops von Gartenfachmärkten haben eine sehr große Auswahl an Modellen.

Welche Marken stellen hochwertige Viereckregner her?

Hier haben wir Dir einige Hersteller von Viereckregner aufgelistet, die durch ihre gute Kundenbewertung und Qualität hervorstechen. Allerdings bieten auch andere Marken gute Viereckregner an.

Gardena

Der Hersteller Gardena hat sich seit der Gründung im Jahr 1961 auf Gartengeräte spezialisiert und bietet ein breites Spektrum an Gartenequipment an. Gardena ist das Tochterunternehmen einer schwedischen Firma und zählt als einer der europäischen Marktführer im Bereich Gartenausstattung.

Verto

Die Firma Verto ist bekannt für ihr sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Der Hersteller stellt ebenfalls hauptsächlich Gartengeräte, aber auch Elektrowerkzeuge her.

Kärcher

Das deutsche Unternehmen Kärcher ist in erster Linie durch seine Reinigungsgeräte bekannt. Allerdings stellt es auch eine Reihe von Gartenprodukten, sowie Rasensprengern her. Seit der Gründung im Jahr 1935 hat sich der Hersteller zum internationalen Großkonzern hochgearbeitet und hat sogar in einem ehemaligen Fabrikgebäude ein Museum eröffnet.

Grüntek

Der Hersteller Grüntek hat sich auf Gartenausstattung spezialisiert. Vor allem Gartenscheren sind das Spezialgebiet der Firma. Der deutsche Hersteller besticht durch sein gutes Preis-Leistung-Verhältnis und seine große Erfahrung im Bereich Gartenequipment.

Wie viel kosten Viereckregner?

Die Kosten für einen Viereckregner hängen von verschiedenen Faktoren ab. Der wichtigste Aspekt ist dabei die Qualität. Modelle mit höherer Qualität sind meistens etwas teurer. Auch die eingebaute Zusatzausstattung schlägt sich auf den Preis nieder.

Mann richtet Viereckregner aus

Wenn Du einen Viereckregner mit vielen Extras möchtest, kostet er ein wenig mehr. Eine praktische Zusatzausstattung ist unter anderem ein Spritzschutz. Damit wird man beim Ausrichten des Geräts nicht nass.

Viereckregner gibt es schon ab einem Preis von 10 €. Solltest Du Wert auf sehr gute Qualität und ein wenig Zusatzausstattung legen, musst Du allerdings etwas mehr Geld ausgeben.

Welches Zubehör gibt es zu Viereckregnern?

Auch zu Viereckregnern gibt es Zubehör, welches man zur Installation benötigt. Praktische Ausstattung, die man nicht unbedingt benötigt, die allerdings häufig sehr nützlich sind, haben wir Dir hier auch aufgelistet.

Gartenschlauch

Natürlich benötigst Du, um den Rasensprenger zu betreiben, den passenden Schlauch. Vor dem Kauf solltest Du Dich auf jeden Fall darüber informieren, ob Du den richtigen Schlauch bereits Zuhause hast, oder ob Du ihn noch besorgen musst.

Geräteadapter

Die meisten Gartengeräte und Gartenausstattungen haben denselben Geräteadapter. So kann jedes Gerät unabhängig von dessen Marke betrieben werden. Trotzdem solltest Du vor dem Kauf darauf achten, ob Du einen speziellen Adapter zur Inbetriebnahme des Rasensprengers benötigst.

Stativ

Mithilfe eines Stativs lässt sich ein Bodenrasensprenger leicht in einen Hoch-Rasensprenger verwandeln. Mit diesem ist es möglich auch höher gewachsene Bereiche zu bewässern. Zudem wird die Reichweite des Viereckregners ein wenig erhöht.

Viereckregner Test-Übersicht: Welcher ist der Beste?

Verbrauchermagazine stehen uns oftmals bei der Wahl des richtigen Produktes zur Seite. Durch durchgeführte Test wird uns die Qualität verschiedener Produkte versichert oder uns von manchen Produkten abgeraten.

Um Dich möglichst gut zum Thema Viereckregner zu informieren, haben wir Dir eine Tabelle mit den größten Verbrauchermagazinen erstellt.

TestmagazinViereckregner Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestKein Test vorhanden
Öko TestKein Test vorhanden
Konsument.atKein Test vorhanden
Ktipp.chKein Test vorhanden

Wie Du sehen kannst, hat noch keines der großen Testmagazine einen Test zum Thema Viereckregner durchgeführt. Wir updaten unsere Seite stetig, um Dich immer auf dem Laufenden zu halten. Sollte ein Test durchgeführt werden, tragen wir dies natürlich nach.

FAQ – Häufig gestellt Fragen zu Viereckregnern

In diesem Abschnitt beantworten wir alle Fragen rund um das Thema Viereckregner und Gartenbewässerung, die Du Dir vielleicht auch schon gestellt hast.

Wie viel Druck hat ein Viereckregner?

Der normale Druck einer Wasserleitung in Deutschland liegt bei 2,5 bar. Dies ist vollkommen ausreichend um einen Viereckregner zu benutzten. Je nachdem wie hoch der Druck ist, erreicht ein Viereckregner eine bestimmte Reichweite.

Die Viereckregner, die man in Deutschland kaufen kann, sind auf diesen Wasserdruck ausgelegt und können aber auch gut mit höherem Druck umgehen. Bei zu hohen Druck kann es allerdings zu Schäden oder Undichtigkeiten kommen.

Für welche Fläche eignet sich ein Viereckreiniger?

Viereckregner eigen sich am besten für rechteckige Flächen. Wie viel Quadratmeter der Rasensprenger bewässern kann, hängt vom jeweiligen Modell ab. Ein Viereckregner für eine große Fläche, wie zum Beispiel der Primavera von Grüntek kann Flächen bis zu 462 m² Quadratmeter bewässern.

Wichtig: Die bewässerte Fläche hängt stark von dem Wasserdruck ab. Wenn Du nur eine Wasserleitung mit wenig Druck besitzt, wird der Viereckregner nicht eine so große Reichweite erreichen können.

Je nach der Größe Deines Gartens kannst Du Dir einen Viereckregner anschaffen, der für Dich geeignet ist.

Welchen Anschluss benötigt ein Viereckregner?

Fast jeder Viereckregner besitzt einen standardisierten ½ Zoll Anschluss. Damit kann man einen Viereckregner an jeden Schlauch mit diesen Maßen anschließen.

Da ein Viereckregner zum Versenken nicht mit einem Wasserschlauch, sondern mithilfe von Rohren mit Wasser versorgt wird, haben diese Modelle einen anderen Anschluss.

Vor dem Kauf sollte man sich allerdings immer versichern, ob der Anschluss zu dem schon vorhandenen Schlauch passt.

Welche Defekte treten bei Viereckregnern auf?

Bei vielen Rezensionen werden oft Defekte thematisiert, die schon nach kurzer Zeit auftreten. Am meisten wird berichtet, dass der Viereckregner nicht mehr schwenkt oder dreht, der Druck weniger wird, oder es wird sich über ein undichtes Modell beschwert.

Viele dieser Defekte entstehen durch Verschmutzungen oder Kalkablagerungen. Deshalb sollte man den Viereckregner vor dem Wegschmeißen erstmal sauber machen und die Funktion erneut testen. Oftmals ist das Problem damit behoben.

Wichtig: Um es gar nicht so weit kommen zu lassen, sollte man den Viereckregner nach dem Gebrauch nicht zu lange in der Sonne liegen lassen oder starker Kälte aussetzten. Zudem sollte man den Schlauch abnehmen und den Rasensprenger leer laufen lassen. So verhindern man Schäden am Getriebe.

Wie reinigt man einen Viereckregner?

Um Defekte zu vermeiden, sollte man regelmäßig reinigen. Da es sich bei den meisten Verschmutzungen um Kalkablagerungen oder Rostflecken handelt, sollte man am besten einen Kalk-lösenden Reiniger verwenden. Essig oder Zitronensäure eignen sich dafür besonders gut.

Da die Verkalkungen vor allem im Inneren des Viereckregners sind, ist ein Durchspülen unbedingt nötig. Hier haben wir Dir ein YouTube Video eingebettet, welches die Reinigung sehr genau beschreibt.

Wie häufig sollte man seinen Rasen sprengen?

Wie häufig und wie stark man seinen Rasen sprengen sollte, hängt stark vom der Bodenbeschaffenheit ab. Lockere Böden benötigen circa 11 bis 15 Liter pro Quadratmeter. Da sie die Wassermengen nicht so gut speichern können, sollte man sie am besten alle drei bis vier Tage wässern.

Besonders tonige Böden benötigen mehr Wasser. Hier gilt der Richtwert von 15 bis 20 Quadratmeter. Da diese Böden das Wasser besser speichern, reicht es den Rasen einmal die Woche zu besprühen.

Tipp: Möchtest Du die Wassermenge messen, die Du Deinem Rasen zuführst, kannst Du verschiedene Methoden anwenden. Du könntest Dir einen Bodentester zulegen, der für Dich die Feuchtigkeit im Boden misst. Solltest Du kein Geld ausgeben wollen, kannst Du auch ein paar Marmeladengläser auf dem Rasen aufstellen und so die Wassermenge messen.

Auch in Herbst oder Winter sollte man auf sein Rasen achten und ihn im Notfall, wenn er zu trocken ist wässern. Hat es Temperaturen über 5 °C, kann es sein, dass der Rasen gesprengt werden muss.

Wann sollte man seinen Rasen sprengen?

Grundsätzlich gilt: Das Bewässern ist morgens und abends am besten. An diesen Tageszeiten ist die Verdunstung geringer, wodurch Schäden am Boden vermieden werden. Allerdings hat es einige Vorteile den Rasen morgens zu bewässern.

Die Temperatur ist am Morgen geringer, wodurch weniger Wasser verdunstet und der Boden mehr davon aufnehmen kann. Zudem kann es zu einem Befall von Pilzen kommen, wenn der Rasen am Abend zu lange feucht ist.

Weiterführende Quellen

  • Viele Tipps und Tricks rund um den Garten gibt es bei dem Bundesverband Deutscher Gartenfreunde – hier klicken, um mehr zu erfahren.
  • Fünf Tipps zum richtigen Blumengießen findest Du hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.